SPD und CDU verhindern Neubesetzung des seit Oktober vakanten Stadtratpostens

Seit dem tragischen Tod von Andreas Höhne im Oktober 2015 ist der wichtige
Bezirksstadtratsposten für die Abteilung Jugend, Familie und Soziales vakant. In der 48.
Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf sollte der Posten nun auf
Vorschlag der SPD mit dem Bezirksverordneten Marco Käber neu besetzt werden.      Eine innerfraktionäre Zerstrittenheit in der SPD-Fraktion selbst, sowie die wahlkampfbedingte Machtdemonstration seitens der CDU verhinderten jedoch die erfolgreiche Wahl.

Dieser gerade für die schwächeren Menschen im Bezirk so wichtige Posten bleibt somit bis auf weiteres unbesetzt.

Die eine Enthaltung der CDU im ersten Wahlgang hätte nur bei vollzähliger Zustimmung
der beiden Fraktionen von SPD und Grünen sowie des Einzelverordneten gereicht. Die
BVV-Fraktion von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN handelte an dieser Stelle verantwortungsvoll und stimmte geschlossen für Marco Käber als neuen Bezirksstadtrat.

Andreas Höhne führte sein Ressort stets mit einer Qualität, die es für potentielle
Nachfolger*innen nicht leicht sein wird zu erbringen.

Die Grünen kennen Marco Käber jedoch seit Jahren der guten Zusammenarbeit und denken, dass er in der Lage wäre, das Amt im Geiste Andreas Höhnes zu führen. Wir möchten uns an dieser Stelle bei ihm für die Bereitschaft bedanken, diese Verantwortung zu übernehmen und bedauern aufrichtig, dass die Nachwahl gestern so krachend scheiterte.

Es war an dieser Stelle vollkommen unangemessen, sich von strategischen Spielereien
oder schlimmer noch innerparteilichen Flügelkämpfen treiben zu lassen. In Anbetracht der
Wichtigkeit des Ressorts ist hier von provinzieller Zwischenmenschlichkeit abzusehen,
vernünftige Sachpolitik für die Bürger*innen in Reinickendorf muss bei der Besetzung des
Stadtratpostens endlich wieder im Vordergrund stehen.

Kontakt:
Tobias Losekandt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
BVV-Fraktion Reinickendorf – BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Tel.: 0176 24 90 80 21
Mail: tobias.losekandt@gruene-fraktion-reinickendorf.de

PM

kb131


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.