Reinickendorfer Visitenkartenparty

Uwe Brockhausen pAus dem Büro des Stadtrates für Wirtschaft
Herrn Uwe Brockhausen
Telefon: 030 90294-2240Reinickendorfer Visitenkartenparty – Ein Beispiel guter Netzwerkarbeit in Reinickendorf!

Im März hatte ich zur 9. Reinickendorfer Visitenkarten-party eingeladen. Gastgeber war die Berliner Sparkasse.

Herr Wichers beschrieb kurz die Schwerpunkte der Sparkasse vor Ort, sagte klärendes zum Ablauf und verwies dann auf das, die Veranstaltung begleitende, Büfett.

Die Party eröffnete ich mit den Worten: „Die Visitenkartenparty soll dazu dienen sie zu informieren über das, was das Bezirksamt an Angeboten hat aber natürlich auch darüber, was Unternehmerinnen und Unternehmer an Unterstützungsleistungen angeboten werden kann.
Wir wollen und darauf lege ich besonderen Wert, mit Ihnen gemeinsam unseren Bezirk gestalten und dazu gehört nicht nur das Gute zu erwähnen, sondern auch das zu benennen, wo uns der Schuh drückt.“

Ziel der Partys ist nicht nur eine fachliche Information über aktuelle wirtschaftsrelevante Themen, sondern auch die Netzwerkbildung der Firmen untereinander sowie mit weiteren Akteuren aus dem Politik-, Wirtschafts- und Verwaltungsbereich. Auf der Visitenkartenparty haben sich unter meiner Schirmherrschaft und auf Einladung der Berliner Sparkasse über 100 Gäste und Reinickendorfer Unternehmen über Angebote der Wirtschaftsförderung informiert, Kontakte geknüpft, diskutiert und Visitenkarten ausgetauscht.

Aber ich konnte auf der erfolgreichen Veranstaltung auch viele bekannte und neue Gäste begrüßen. Die Netzwerkbildung ist für Unternehmen in der heutigen Zeit ein wichtiger Baustein für den Erfolg: Mit unserer Visitenkartenparty haben wir in Reinickendorf eine gute Kontaktbörse in das Leben gerufen. Das rege Interesse an diesem Veranstaltungsformat und der gelungene Abend zeigen, dass wir in Reinickendorf auf dem richtigen Weg sind.

……………………………………………………..

Zum zentralen Thema des Abends > wie der Unternehmensservice die Berliner Wirtschaft unterstützt < informierte Herr Sebastian Saule von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH.

Visitenkartenparty Sparkasse Brockhausen 20150147Frau Münzberg, Leiterin der Wirtschaftsförderung in Reinickendorf überreichte den Akteuren eine kleine Aufmerksamkeit für ihre Mühe.
V.l.: Herr Brockhausen / Frau Münzberg / Herr Saule / Herr Wichers

Visitenkartenparty Sparkasse Brockhausen 20150155Auch die Politik war vertreten – so v.l. :
Jürn Jakob Schultze-Berndt CDU (MdA) (030 40 39 63 04) / Hinrich Westerkamp Stellvertretender Fraktionsvorsitzender Bündnis 90 die Grünen (0176 44 55 58 00) / Thorsten Koch SPD Bezirksverordneter / Burkhard Dregger CDU (MdA)  (030 64 31 37 44)

Visitenkartenparty Sparkasse Brockhausen 20150149Alle Organisatoren (Bild unten)v.l.:
Herr Sebastian Saule – Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, Prokurist Geschäftsbereichsleiter, Tel.: 030 46 30 24 65 / Frau Nina Busse – Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, Projektmanagerin Unternehmensservice Reinickendorf, Tel.: 0172 98 99 124 / Frau Christine Münzberg – Wirtschaftsförderung Reinickendorf, Tel.: 030 902 94 50 66
/ Herr Uwe Brockhausen – Stadtrat für Wirtschaft, Gesundheit und Bürgerdienste, Tel.: 030 902 94 22 40 /
Frau Wiebke Berndt – Wirtschaftsförderung Reinickendorf / Herr Matthias Wichers – Gastgeber Berliner Sparkasse, Kundenberater, Tel.: 030 869747880.

Ihr Uwe Brockhausen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *