Reinickendorfer Frauen in Führung

Kowas GleichstBeau pdf a 14Mit dem Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen soll ein Frauenanteil von mindestens 30% in Aufsichtsräten, Vorständen und obersten Managementebenen gesichert werden.

Herr Uwe Brockhausen lobt Wettbewerb „Reinickendorfer Frauen in Führung“ aus!„Der Reinickendorfer Wettbewerb „Reinickendorfer Frauen in Führung“ hat unter anderem das Ziel, diesen gesellschaftspolitischen Auftrag zu unterstützen. Auch ist es mir ein besonderes Anliegen, weibliche Führungskräfte zu würdigen und als Vorbild zu präsentieren, um mehr Frauen zu ermutigen, diesen Weg einzuschlagen“, so Bezirksstadtrat Uwe Brockhausen.

Der Wettbewerb wendet sich an alle Reinickendorfer Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen und Unternehmen, die weibliche Führungskräfte beschäftigen. Auch Beschäftigte können ihre Kandidatin für den Preis vorschlagen.

Eine Jury, die sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft und Politik des Bezirkes zusammensetzt, wird die Entscheidung über die Siegerin treffen.

Der Preis, eine moderne Skulptur und ein Preisgeld in Höhe von 800,- € werden im Rahmen einer feierlichen Abschlussveranstaltung am 07. Juli 2016 überreicht.

Die Bewerbungsfrist läuft vom 04. April bis zum 18. Mai 2016.

Die dazu erforderlichen Wettbewerbsunterlagen finden Sie unter:
www.berlin.de/ba-reinickendorf

Fragen richten Sie bitte an die:
Gleichstellungsbeauftragte, Brigitte Kowas Tel: 030 90294-2309
Wirtschaftsförderung, Christine Kretlow Tel: 030 90294-2282

Uwe Brockhausen
Bezirksstadtrat

PMBA

kb133


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.