Rathaus-Galerie Reinickendorf

„Polnische Kunst der Moderne“
Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt lädt ein zur Eröffnung der Ausstellung:
„Polnische Kunst der Moderne“ in der Rathaus-Galerie Reinickendorf.

Die Ausstellung zeigt Malerei, Grafik und Textilkunst von einundzwanzig in Polen und Deutschland lebenden Künstlerinnen und Künstlern und gibt damit einen umfassenden Einblick in die zeitgenössische polnische Kunst. Vertreten sind traditionelle Themen und Techniken wie auch moderne und innovative Positionen.

„Es freut mich sehr, dass in der Ausstellung aktuelle Werke von polnischen Künstlerinnen und Künstlern vorgestellt werden. Seit vielen Jahren pflegt der Bezirk freundschaftliche Kontakte zu polnischen Städten und Gemeinden. Die Ausstellung ist Ausdruck für kulturelle Interaktion und die guten Beziehungen. Hier wird deutlich, dass Kunst auch als Brücke zwischen zwei Ländern fungieren kann“, sagt Katrin Schultze-Berndt, Kulturstadträtin für Bauen, Bildung und Kultur.

Die Ausstellung in der Rathaus-Galerie ist ein Kooperationsprojekt mit dem polnischen Verein ERA ART und steht unter der Schirmherrschaft des Stadtpräsidenten von Staargard, Rafal Zajac, dem Marschall von Pommern, Mieczyslaw Struk, und dem Marschallamt von Westpommern, vertreten durch Anna Mieczkowska.

Der gemeinnützige Künstlerverein ERA ART fördert polnische Künstlerinnen und Künstler und organisiert nationale und internationale Ausstellungen in Polen und im Ausland.

Gezeigt werden: Andrzej Banachowicz, Joanna Bentkowska-Hlebowicz, Ewa Czerwińska-Romanowska, Rafał Dembski, Alina Jackiewicz-Kaczmarek, Anetta Küchler-Mocny, Jacek Maślankiewicz, Piotr Mastalerz, Maciej Osmycki, Cezary Paszkowski, Mirosław Pawłowski, Krzysztof Rapsa, Adam Romaniuk, Natalia Romaniuk, Zuzanna Schmukalla, Zuzanna Skiba, Daria Sołtan-Krzyżyńska, Halina Strzechowska-Ratajska, Anna Taut, Magdalena Uchman, Bernadeta Wdzięczna.

Ausstellungseröffnung: 14. September 2017, 19.30 Uhr
Musik: Celina Muza, Piano und Gesang
Der Eintritt ist frei.

Die Arbeiten der Künstlerinnen und Künstler sind vom
15. September bis 10. Dezember 2017 in der Rathaus-Galerie, Eichborndamm 215, 13437 Berlin, zu sehen.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr.
Der Eintritt ist frei.
PMBA
kb151t


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.