Quartiersrat Letteplatz neu gewählt

Im Oktober wurde der neue Quartiersrat Letteplatz gewählt. Als demokratisches Entscheidungsgremium setzt er sich aus engagierten Anwohner*innen und Vertreter*innen von Einrichtungen im Kiez wie Schulen, Vereinen und Religionsgemeinschaften zusammen und repräsentiert ihre unterschiedlichen Interessen und Bedürfnisse.

Bei den monatlichen Treffen im Familienzentrum Letteallee entscheiden die Mitglieder über die Vergabe von Fördermitteln aus dem Programm Soziale Stadt und beratschlagen über die eingehenden Projektanträge.

Der neue Quartiersrat Letteplatz hat jetzt 16 Mitglieder und – zur großen Freude aller – einen großen Anteil junger Leute.

Die gewählten Mitglieder und ihre Vertreter*innen sind Elena Abt, Sana Atik, Wolfgang Bruchhold, Enisa Cölemen, Yusuf Demir, Dennis Draebert, Sven Eberle, Kathrin Kern, Kevin Krey, Silke Lehmann, Gerhard Pandura, Sigrid Sattmann, Carmen Schiemann, Florian Sick, Olaf Skeries und Bettina Winkelmeier.

Die Sitzungen des Quartiersrates sind öffentlich, die nächste findet am 21. November 2017 um 18h im Familienzentrum statt. Interessierte sind herzlich willkommen!

Quartiersmanagement Letteplatz – Mickestraße 14 – 13409 Berlin –
Tel.: 030 – 49 98 70 89 -12 – Web: www.qm-letteplatz.de PMM


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.