Phönix-Theater ~ Premiere im Februar

Das Phönix-Theater spielt für Sie: „Ein Heim für Stanley“, eine Komödie in 3 Akten von Volker Hinz.       Clifton Hornsby, mäßig erfolgreicher Schriftsteller und Spross einer altehrwürdigen Adelsfamilie, muss seinen standesgemäßen Landsitz verkaufen und mit einem möblierten Appartement in einer wenig feinen Gegend Londons vorlieb nehmen. Doch plötzlich taucht ein altes Erbstück auf, von dessen Existenz Clifton nicht einmal wusste. Stanley, der Familiengeist der Hornsbys, war gezwungen, mit ihm umzuziehen und findet das absolut nicht amüsant. Er ist so empört, dass er sich Clifton in menschlicher Gestalt zeigt und die sofortige Rückkehr verlangt….. Halt, mehr wollen wir Ihnen noch nicht verraten. Lassen Sie sich einfach überraschen, man begegnet schließlich nicht jeden Tag einem Geist.

Vorstellungen:
13.02.16 (Premiere) 19.00 Uhr; 14.02.16 um 16.00 Uhr; 19.02. und 20.02.16 um 16.00 Uhr, sowie am 21.02.16 um 16.00 Uhr.

Ort:
Festsaal der Anna-Lindh-Schule, Guineastr. 17-18, in 13351 Berlin. Erwachsene zahlen 9,00€, Kinder unter 14 Jahren 4,00€.

Kartenvorbestellungen:
Tel. 017638418221 oder E-Mail: bestellung@phoenix-theater-ev.de. Mehr über uns erfahren Sie auch unter www.phoenix-theater-ev.de

PM

kb131


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.