Ordnung am Flughafensee

Neue Hinweisschilder sorgen für Klarheit.
Der Flughafensee wurde seit Frühlingsbeginn dieses Jahres von Bezirksstadtrat Sebastian Maack zum Schwerpunktgebiet des Ordnungsamtes erklärt. Seitdem wird der See ca. zwei Mal pro Tag vom Außendienst des Ordnungsamtes bestreift und Ordnungswidrigkeiten werden geahndet.

Durch das frühzeitige Eingreifen des Ordnungsamtes können chaotische Zustände wie im vorigen Jahr verhindert werden. Der See kann wieder von Familien und Erholungssuchenden genutzt werden.

Leider werden die Hinweisschilder des Bezirksamtes zu den Regeln am Flughafensee immer wieder zerstört, weshalb Maack beschloss, dort ein neues Konzept umzusetzen: Anstelle teurer Metallschilder mit einem langen Beschaffungszeitraum werden Hohlkammerplakate aufgehängt, die im Bedarfsfall schnell und kostengünstig ersetzt werden können.

Maack stellt dazu fest: „Ich halte es im Sinne einer bürgernahen Politik für wichtig, nicht nur die Regeln konsequent durchzusetzen, sondern auch vorher darüber zu informieren, welche Regeln überhaupt gelten. Das Plakat ist bewusst nicht im üblichen Behördendeutsch gehalten, weil wir niemandem den Spaß verderben wollen. Und den kann man auch oder erst recht haben, wenn sich alle an die Regeln halten.“ PMBA – kb163


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.