Oraniendamm und Artemisstraße

Eröffnung des Rad- und Wanderweges zwischen Oraniendamm und Artemisstraße.

Reinickendorfs Bezirksbürgermeister Frank Balzer und Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt haben heute den Geh- und Radweg zwischen Oraniendamm und Artemisstraße eröffnet. Der Wegeabschnitt im Tegeler Fließ wurde mit einer aufwändigen Stegkonstruktion unter dem denkmalgeschützten Eisenbahnviadukt fertiggestellt.

Nach sehr anspruchsvoller Planung sowie Abstimmung mit der Deutschen Bahn und der Oberen Wasserbehörde des Berliner Senats wurde die Baumaßnahme innerhalb von neun Monaten realisiert. Insgesamt betrugen die Baukosten ca. 760.000 Euro, finanziert aus Senatsmitteln (Verbesserung der Infrastruktur für den Radverkehr).

„Mit der großzügigen Steganlage wurde ein besonderer Ort geschaffen, der neue Ein- und Ausblicke in das Tegeler Fließ ermöglicht“, sagt Katrin Schultze-Berndt.

„Der Neubau des Geh- und Radweges ist ein wichtiger Lückenschluss im Wegeverlauf des Tegeler Fließes“, freut sich Bezirksbürgermeister Frank Balzer.

PMBA – kb166


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.