Neues von der IHK

Liebe Leserinnen und Leser,
nach 14jähriger Odyssee steht der Eröffnung des BER Ende dieses Monats offenbar wirklich nichts mehr im Wege. Kein Grund zu feiern, aber zum Aufatmen. Nun kann Berlin endlich Anschluss an moderne Flughäfen in anderen Metropolen aufnehmen. Doch dafür brauchen wir mehr interkontinentale Direktverbindungen. Dazu hat der BER gute Argumente, wie wirtschaftlich dynamische und international vernetzte Unternehmen. Es mangelt jedoch an Landerechten für Airlines insbesondere aus China und dem Nahen Osten.
Der Bundesverkehrsminister ist nun gefragt, seine protektionistische Haltung für deutsche Airlines aufzugeben und endlich für echten Wettbewerb zu sorgen. Der Bund, selbst mit 26 Prozent am BER beteiligt, darf hier nicht für eine weitere Odyssee sorgen.
Ihr Jan Eder

TITELTHEMA
Willkommen in Berlin
Berliner Unternehmer setzen große Erwartungen in den Flughafen BER. Er soll
das internationale Geschäft und die Vermarktung des Wirtschaftsstandorts
beflügeln.
https://inx.odav.de/inxmail14/d?o00bmjlq00byie00c0000000000000000jqydufzktxhdbtyhkevwexd35u16

INTERVIEW
„Wir werden in Berlin ein Digital Hub“
Am 31. Oktober eröffnet der BER. Flughafen-Chef Prof. Dr. Engelbert Lütke
Daldrup beendet dann dreieinhalb Jahre nach Amtsantritt eine
„Baukatastrophe“.
https://inx.odav.de/inxmail14/d?o00bmi2y00byie00c0000000000000000jqydufzktxhdbtyhkevwex0ody16

PRO & CONTRA
Machen Fußgängerzonen das Einkaufen schöner?
In der Berliner Friedrichstraße wird getestet, ob eine autofreie Zone mehr
Kunden in die Geschäftstraße lockt. Ein Versuch, an dem sich die Geister
scheiden.
https://inx.odav.de/inxmail14/d?o00bmjkq00byie00c0000000000000000jqydufzktxhdbtyhkevwexhxzu16

MITTELSTANDSKOLUMNE
Hand in Hand zur smarten Metropole
Das Bundesinnenministerium fördert Berlin als ?Modellprojekt Smart City?.
Wichtig bleibt dabei eine Reform der Verwaltungsstrukturen.
https://inx.odav.de/inxmail14/d?o00bmi3i00byie00c0000000000000000jqydufzktxhdbtyhkevwexcefy16

EVENT
Vom Gipfel zum Absturz zum Gipfelsturm
Verwaltung, Überbrückungshilfen, Haushaltsdisziplin: Wirtschaftssenatorin
Ramona Pop im Gespräch mit IHK-Hauptgeschäftsführer Jan Eder.
https://inx.odav.de/inxmail14/d?o00bmjky00byie00c0000000000000000jqydufzktxhdbtyhkevwex0uyu16

FACHKRÄFTE
Yes, we can!
Durch die Corona-Krise drohen Frauen, in alte Rollen zurückzufallen. Nun
geht es darum, sich noch beherzter für die Gleichstellung zu engagieren.
https://inx.odav.de/inxmail14/d?o00bmi3y00byie00c0000000000000000jqydufzktxhdbtyhkevwexechy16

FACHKRÄFTE
Viel geschafft
2015 kamen 55.000 Geflüchtete nach Berlin. Zahlreiche fanden Arbeit ? das
ist dem großen Engagement der Berliner Wirtschaft zu verdanken.
https://inx.odav.de/inxmail14/d?o00bmjl000byie00c0000000000000000jqydufzktxhdbtyhkevwexf57u16

FACHKRÄFTE
Made by Berliner Wirtschaft
Schlauer Nachwuchs und Wissenstransfer sichern den Wirtschaftsstandort. 20
Bildungsprojekte schufen innovative Impulse und neue Brücken in
Unternehmen.
https://inx.odav.de/inxmail14/d?o00bmjli00byie00c0000000000000000jqydufzktxhdbtyhkevwexc66u16

BRANCHEN
Berliner Wirtschaftskräfte
Die Ergebnisse der Gründungsumfrage 2020 belegen die immense
wirtschaftliche Bedeutung von Hochschul-Start-ups für die Hauptstadtregion.
https://inx.odav.de/inxmail14/d?o00bmi4q00byie00c0000000000000000jqydufzktxhdbtyhkevwexgpcu16

===========================================================================
© 2018 IHK Berlin
Für die Richtigkeit der in dieser Website enthaltenen Angaben können wir
trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernehmen.
Impressum:
https://www.berliner-wirtschaft.de/impressum/

Gesprächskreis der Energiebeauftragten (online)
Der nächste Gesprächskreis der Energiebeauftragten (online) der IHK Berlin
findet am 26. Oktober 2020 von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr statt. Themen sind
diesmal u.a. Power Contracting und PV-Anlagenpacht sowie Qualitätskriterien
bei LED-Beleuchtung. Jetzt anmelden!
https://inx.odav.de/inxmail14/d?o00bmhm000byie00c0000000000000000jqnkpifnolvddm3kg3bpfwnvci7

Online-Fachdialog zur Umsetzung der Gewerbeabfallverordnung
Die am 1. August 2017 in Kraft getretene Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV)
https://inx.odav.de/inxmail14/d?o00bmhfq00byie00d0000000000000000jqnkpifnolvddm3kg3bpfwpc0e7
führte zu neuen Anforderungen für Abfallerzeuger und -besitzer sowie für
Abfallbehandlungsanlagen. Die Verordnung regelt im Wesentlichen den Umgang
mit gewerblichen Siedlungsabfällen und bestimmten Bau- und Abbruchabfällen.
Der Online-Fachdialog zur Umsetzung der Gewerbeabfallverordnung
https://inx.odav.de/inxmail14/d?o00bmhfy00byie00d0000000000000000jqnkpifnolvddm3kg3bpfwibbe7
am 30. September 2020, von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr, wird gemeinsam mit der
Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz des Landes Berlin
(SenUVK) und weiteren Partnern veranstaltet und erörtert wichtige
Fragestellungen rund um das Thema Gewerbeabfälle. Jetzt anmelden!
https://inx.odav.de/inxmail14/d?o00bmhg000byie00c0000000000000000jqnkpifnolvddm3kg3bpfwotc47

Kreislaufwirtschaftsgesetz: Bundestag beschließt Novelle
Der Bundestag hat die Novelle des Kreislaufwirtschaftsgesetzes
https://inx.odav.de/inxmail14/d/d.pdf?o00bmhny00byie00d0000000000000000jqnkpifnolvddm3kg3bpfwlzbu7
beschlossen. Mit dem Änderungsgesetz werden die neuen Vorgaben der
europäischen Abfallrahmenrichtlinie umgesetzt. In diesem Zuge wurden auch
einzelne Verordnungsermächtigungen erlassen, die der Umsetzung der
Einwegkunststoff-Richtlinie dienen.
https://inx.odav.de/inxmail14/d/d.pdf?o00bmho000byie00c0000000000000000jqnkpifnolvddm3kg3bpfwnlcm7

Batteriegesetz: Änderungsgesetz durch den Bundestag beschlossen
Der Bundestag hat zahlreiche Änderungen des Batteriegesetzes
https://inx.odav.de/inxmail14/d/d.pdf?o00bmhni00byie00d0000000000000000jqnkpifnolvddm3kg3bpfwn7du7
beschlossen. Das Gesetz sieht nun ein reines Wettbewerbssystem der
herstellereigenen Rücknahmesysteme vor. Des Weiteren wurde die Sammelquote
auf 50 Prozent erhöht.
https://inx.odav.de/inxmail14/d/d.pdf?o00bmhnq00byie00c0000000000000000jqnkpifnolvddm3kg3bpfwp7ei7

REACH und Brexit: Hinweise aktualisiert
Die ECHA hat ihre Verfahrenshinweise zur Chemikalienpolitik für Unternehmen
im Zuge des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der EU nochmals
aktualisiert. Außerdem wird ein Fragen-Antwort-Katalog und ein
Informationsvideo für Unternehmen bereit gestellt.
https://inx.odav.de/inxmail14/d?o00bmhky00byie00c0000000000000000jqnkpifnolvddm3kg3bpfwnsbe7

CLP-Verordnung: Hilfe zur Einstufung von Titandioxid veröffentlicht
Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat für
Unternehmen eine Hilfestellung zur Anwendung der harmonisierten
Titandioxideinstufung im Rahmen der europäischen CLP-Verordnung
veröffentlicht.
https://inx.odav.de/inxmail14/d/d.html?o00bmhmq00byie00c0000000000000000jqnkpifnolvddm3kg3bpfwlt0i7

EEG: Kabinett beschließt Entwurf für EEG 2021
Die Bundesregierung hat den Entwurf für das EEG 2021 beschlossen. Gegenüber
dem Referentenentwurf wurden noch einige Änderungen aufgenommen, u.a.
wurden die Ausschreibungen für Dachsolaranlagen auf das Segment ab 500 kW
beschränkt; kleinere Anlagen sollen daher nicht in die Ausschreibung gehen.
https://inx.odav.de/inxmail14/d/d.html?o00bmhq000byie00c0000000000000000jqnkpifnolvddm3kg3bpfwihlu7

EU-Kommission stellt Bewertung der nationalen Energie- und Klimapläne vor
Die Europäische Kommission hat die Auswertung der nationalen Energie- und
Klimapläne (National Energy and Climate Plan ? NECP) der 27 Mitgliedstaaten
veröffentlicht. Die Kommission stellt fest, dass durch die neuen Pläne die
Treibhausgasemissionen in der EU bis zum Jahr 2030 um mehr als 40 Prozent
sinken werden. Bei der Energieeffizienz sieht sie hingegen noch
Nachholbedarf.
https://inx.odav.de/inxmail14/d?o00bmhn000byie00c0000000000000000jqnkpifnolvddm3kg3bpfwjzgi7

Corona: Nachholfrist für Energieaudits nach EDL-G bekanntgegeben
Das BAFA weist darauf hin, dass die Durchführung von Energieaudits in
vielen Fällen wieder möglich und zumutbar sei. Aufgrund der Corona-Krise
verfristete Energieaudits sollten demzufolge bis zum 28. Februar 2021
nachgeholt werden. Des Weiteren wird empfohlen, mögliche Gründe für
Verspätungen (z.B. wegen Corona-Krise kein Betretungsrecht durch Externe)
in den Unterlagen festzuhalten.
https://inx.odav.de/inxmail14/d/d.html?o00bmhvi00byie00c0000000000000000jqnkpifnolvddm3kg3bpfwkuo47

20-Punkte-Plan zur Stärkung von Klimaschutz und Wirtschaftskraft vorgelegt
Wirtschaftsminister Peter Altmaier hat einen 20-Punkte-Plan vorgelegt, mit
dem Klimaschutzziele verbindlich werden sollen und zugleich die
Wirtschaftskraft gestärkt wird. Eine ?Charta für Klimaneutralität und
Wirtschaftskraft? von Bundestag und Bundesrat soll noch vor der
Bundestagswahl beschlossen werden.
https://inx.odav.de/inxmail14/d/d.html?o00bmhmi00byie00c0000000000000000jqnkpifnolvddm3kg3bpfwkwdi7

Aktionswoche „Berlin spart Energie“
Ab Anfang Oktober besteht die Anmeldemöglichkeit für die zahlreichen
Fachveranstaltungen und Aktionsformate, die im Rahmen der Aktionswoche
?Berlin spart Energie? vom 9. bis zum 12. November 2020, durchgeführt
werden.
https://inx.odav.de/inxmail14/d/d.html?o00bmhmy00byie00c0000000000000000jqnkpifnolvddm3kg3bpfwmqbi7

Fachdialog Recycling von Gipskartonplatten im November
Der Fachdialog Gipsrecycling, zu dem die Senatsverwaltung für Umwelt,
Verkehr und Klimaschutz des Landes Berlin zusammen mit relevanten Verbänden
und Unternehmen am Donnerstag, 26. November 2020, einlädt, widmet sich den
wichtigen Fragestellungen rund um das Gipsrecycling. Jetzt anmelden!
https://inx.odav.de/inxmail14/d?o00bmhk000byie00c0000000000000000jqnkpifnolvddm3kg3bpfwmxce7

Online-Seminare zu den Themen ElektroG, BattG und VerpackG sowie der CE-
Kennzeichnung

Am 20. Oktober 2020 wird über die Grundlagen zum gesetzeskonformen Verkauf
von Elektrogeräten
https://inx.odav.de/inxmail14/d?o00bmhpi00byie00d0000000000000000jqnkpifnolvddm3kg3bpfwnbdq7
nach dem ElektroG, BattG sowie VerpackG informiert und am 03. November
2020 werden die Grundlagen zu den länderspezifischen Vorgaben für den
europaweiten Verkauf von Elektrogeräten
https://inx.odav.de/inxmail14/d?o00bmhpq00byie00d0000000000000000jqnkpifnolvddm3kg3bpfwme0q7
dargelegt. Am 12. November 2020 wird die Herstellerverantwortung
hinsichtlich der CE-Kennzeichnung
https://inx.odav.de/inxmail14/d?o00bmhpy00byie00d0000000000000000jqnkpifnolvddm3kg3bpfwlhbq7
erörtert. Die Online-Seminare sind jeweils kostenfrei. Jetzt anmelden!
https://inx.odav.de/inxmail14/d?o00bmhwy00byie00c0000000000000000jqnkpifnolvddm3kg3bpfwi0iy7

Online-Seminar ?Elektromobilität rechtssicher gestalten?
In den Seminaren zur Elektromobilität wird ein Fahrplan für die rechtliche
und wirtschaftliche Ausgestaltung von Elektromobilitätskonzepten gegeben
und ein Überblick über relevante (rechtliche) Aspekte und aktuelle
Entwicklungen vermittelt. Jetzt anmelden!
https://inx.odav.de/inxmail14/d?o00bmhl000byie00c0000000000000000jqnkpifnolvddm3kg3bpfwi3ge7


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.