Meinungen

Liebe Leserinnen & Leser !
An dieser Stelle vielen, lieben Dank, für Ihre Aussagen zu unserer Arbeit – dieses Feedback ist für uns wichtig.
Die Adressaten sind uns bekannt und wir behalten uns Kürzungen vor, die aber auf keinen Fall die inhaltliche Aussage verändern. Und bitte haben Sie Verständnis, wenn wir, uns anonym zugesandte Post, gleich entsorgen.
Die Redaktion
– HiNWEiS – nutzen Sie bitte auch die „Kommentar“ Funktion.
Ihr “KiEZBLATT” & „KiEZBLATT.de“ Team

Meinungen von Kunden (Werbepartner) & Leserinnen & Lesern:

Redaktion
Liebe Leser*innen – ganz herzlichen Dank auch für die Nutzung der Kommentarfunktion. Besonders auch im Namen unserer Werbepartner – denn was ist wichtiger für jede*n Unternehmer*in, als Ihre Meinungen zu hören und daraus zu lernen.

Redaktion
Liebe Leser*innen – ganz herzlichen Dank für Ihre tollen Karten und Sprüche die Sie uns schicken und mailen. Wir freuen uns sehr darüber – DANKE

Ausgabestelle (NP)
Ich finde das KiEZBLATT ausgesprochen gut – sie leisten ausgezeichnete Presse-Arbeit

Kunde
… habe zur letzten Werbung kaum Reaktionen gehabt, was mir zeigt, dass mein Angebot wohl für die vielen KiEZBLATTleser nicht optmal war – habe jetzt umgestellt – mal sehen wie ich diesesmal liege? ….

Kunde
… die Vernetzung mit den monatlichen Gewinnspielen kommen bei meinen Kunden SUPER an … freue mich schon auf Ostern & Fußball EM!

Kunde
… so mag ich das, jeden Monat buchen die Kiezblattleser! Die Kosten für die Werbung macht sich allein bezahlt – so habe ich es mir vorgestellt…

Kunde
… die neue Menügestaltung ist jetzt sehr übersichtlich! Weiter so …

Leserin
… ich finde das Lesen in der Printagabe besser, weil ich im Internet Interessantes extra ausdrucken muss …

Leser
… immer wenn ich in der „Pinnwand“ eine Anzeige mache kommen immer gleich Anrufe – leider kann ich mit dem Internet noch nicht so richtig umgehen …

Leser
… bei mir gibt es keine Ausgabestelle! Es sollten davon viel mehr geben, besonders auch in Frohnau! …
(Vielen Dank – Sie sprechen damit vielen aus dem Herzen – wir arbeiten daran und hoffen, Ihren Wunsch in 2015 erfüllen zu können – Redaktion)

Leser
… das KiEZBLATT endlich im Zeitungsladen neben der Post in Tegel erhalten – überall war es schon vegriffen – „Supe Ausgabe“! …
(Betraf die KiEBLAT – Oktober-Ausgabe – Redaktion)

Leserin
… möchte gern beim Gewinnspiel „Herzchen zählen“ mitmachen – aber im Netz geht das leider nicht!
Redaktion:
DOCH liebe Leserin – geht doch – nutzen Sie den Link unter „Service“ zur
KiEZBLATT als Print-Zeitung“ – viel Glück!

Leserin
… die Aufmachung der Titelseite ist mir zu bunt – da sollte mehr „Ruhe“ rein …

Kunde
… sehe immer wieder, dass das KiEZBLATT von den Kunden gern mitgenommen wird …

Kunde
Hallo Freunde,
ich komme erst jetzt dazu mich zu dem neuen „Internet-Kiezblatt“ zu äußern. Ich finde, das habt ihr sehr gut gemacht. Alle meine …….., denen ich es gezeigt habe,waren von dem, was ihr gemacht habt, beeindruckt. Besonders der Link zu unserer ……… mit allen Informationen ist prima.
Vielen Dank dafür.

Leser
Hallo – ….. In der Weihnachtszeit hatte ich einige Überlegungen zum Kiezblatt.
Ich finde, dass es inzwischen die Stelle des  abgedankten „Nordberliners“ eingenommen hat.  ……… Viele Grüße …….

Kunde – Gewinnspiel EM
… gibt es zur Frauen-Fußball-EM in diesem Jahr auch wieder ein Gewinnspiel? …
(Redaktion: Aber klar doch – wir starten damit in der JUNi-Ausgabe)

Kunde – Eröffnung
… ihr für mich erstelltes Marketingkonzept kann besser nicht sein – damit starten wir sehr zuversichtlich in die nächsten Monate – meine, dass das “M5-Marketing” keine Wünsche offen lässt, besonders die Erfolgskontrolle meiner Werbung ist logisch …

Leser –
… man/frau machte man mich an “KiEZBLATT … das ließt du! … steht nur Quatsch drin …” Also ich konnte diese Aussage nicht verstehen, denn das finde ich nicht … mir gefällt´s … u. a. die faire Berichterstattung … nun gut, das Layout ist evtl. nicht Jedermanns Sache …
(Redaktion: Vielen Dank ~ wir werden weiterhin bemüht bleiben, “ALLEN” gerecht zu werden)

Kunde – DasTUN.de
… was ist unter “DasTUN.de” zu verstehen …
(Redaktion: Siehe hierzu unter “Transparenz” bzw. direkt auf die Webseite “DasTUN.de”)

Kunde – Transparenz
… die Transparenz zwischen Firma, Macher und Produkte wurde kritisiert …
(Redaktion: Werden wir im Mai bei Awido-Enterprises.de berücksichtigen und unter “Die Marketingfirma in Reinickendorf” für mehr Transparenz diesen Mangel “ausmerzen” – Danke für den Tipp.)

Kunde – Existenzgründung
… danke für das fundierte halbjährige Marketingkonzept mit dem ich danach eine große Gewissheit wegen einer Weiterführung haben werde. Vor allem weiß ich dann dass meine investierten 3.000 € das einzige Risiko für mein Experiment waren …
(Redaktion: Selbst wenn es “schief” gehen sollte, was wir nicht meinen, wird sich die erwähnte Summe bestimmt durch einige Gewinne sicherlich schmälern ~ und Ihr Marketing-Einsatz evtl. dann nur noch bei 0 € Kosten liegen – Viel Erfolg) 

Kunde –
… einen direkten Erfolg kann ich nicht feststellen – aber ich weiß – Werbung muss ja sein …
(Redaktion: Aber in Ihrem Fall ist eine in den letzten Monaten erfolgte beachtliche Imagestärkung (lt.Erfolgskontrolle) wohl unbestritten & es gilt im Markt weiterhin >”WER nicht WiRBT ~ STiRBT”, sehen Sie einfach in Ihren Briefkasten – man macht es ihnen doch täglich vor, wie Erfolge generiert werden)

Kunde –
… haben viele Werbevariationen probiert – haben alle nichts gebracht – aber beim KiEZBLATT überzeugt einfach der Inhalt und das Engagement für & um uns Kunden … (Vielen, vielen Dank)

Kunde (Tegel-City) –
… mache grundsätzlich keine Printwerbung mehr – egal bei wem auch – allerdings ihr Projekt “Tegel-City POWER” interessiert mich sehr …

Leser – KiEZBLATT print
… bitte mehr Zeitungen – die letzte Ausgabe war schon nach einer Woche vergriffen …
(Redaktion: Das freut uns sehr, dass unsere Auflage so begehrt ist und über 90% Leser findet, weil NiCHT im Briefkasten – aber eine größere Auflage ist z. Z. nicht geplant)

… Das Familienfest im Gästehaus hat unseren Kindern und uns viel Spaß gemacht – vielen Dank für Ihren Einsatz – toll …

Leser –
(zum Gewinnspiel)… Es hat großen Spaß gemacht und ich freue mich schon auf den nächsten Wettbewerb …

Kunde –
… dass man mit Ihrer Link-Statistik sehen kann wie viele monatlich von meiner Werbung im KiEZBLATT.de direkt zu meiner Webseite klickten ~ einfach super. Endlich kann ich den Erfolg meiner Werbung direkt messen!…

Leser –
… die „QuickleR“ funktionieren einwandfrei! …

Leser –
… wo bekomme ich im Märkischen ihr KiEZBLATT?
Redaktion:
NEU jetzt bei Reichelt in Wittenau
NEU jetzt im Märkischen Zentrum (Information)
EDEKA Reichelt Senftenberger Ring 46

Leser –
… also, die Titelseite finde ich zu bunt und unübersichtlich – nicht gut gemacht. Zu viele Informationen …

Leser –
… den Test mit dem QR-Code und jetzt den “QuickleR” finde ich gut – danke für den Gewinn …

Leser –
… bitte die Auflage erhöhen! Bei meiner Ausgabestelle ist das KiEZBLATT bereits nach wenigen Tagen vergriffen. …

Kunde –
… ich weiß nicht, wie viele mich schon wegen des Kid´s Märchen “Ginko” angesprochen haben – hätte nicht geglaubt, dass so Viele das KiEZBLATT lesen – toll …

Kunde –
… den Einsatz des “QuickleR” finde ich sehr aktuell und optimal …

Leser
… spannend die monatlichen Mathe-Aufgaben – Danke für den Gewinn …

Kunde
… wir hatten schon in vielen Zeitungen & Broschüren vor Ort inseriert ~ aber mit dem KiEZBLATT haben wir jedes Mal viel mehr Erfolge verzeichnen können. …

Kunde
… ganz toll das “KiEZBLATT” habe in den ersten 14 Tagen, nachdem meine Werbung draußen war, gleich 14 neue Kunden bekommen … werde bei meiner “alten” Zeitung, bei der ich seit über 20 Jahren treuer Anzeigenschalter war nicht mehr mitmachen …

Kunde
… das KiEZBLATT hat mich überzeugt – was ich einfach bis dahin nicht glauben wollte – aber die Kunden lesen es und kommen …

Kunde
… ich weiß, für mich, meinen Umsatz gibt es nichts besseres als das KiEZBLATT, da können andere reden was sie wollen … die Coaching-Betreueung ist einfach toll …

Leser –
… viel Spaß machen mir die Gewinnspiele. Besonders freut uns der persönliche Kontakt mit den Geschäftsleuten bei den öffentlichen Gewinnspielziehungen …

Leser –
… vielen Dank liebes KiEZBLATT für den Gewinn – wir waren ihn gleich einlösen … ihren Hinweis, den Geschäftsinhabern auch mal zu sagen, was sie besser machen können haben wir im Anschluss gleich in Form eines kleinen netten Briefchens (anbei) getan … prompt kam darauf der Dankeschönanruf vom Geschäftsinhaber – ja das ist unser KiEZ … weiter so!

Kunde –
… kaum war die Zeitung raus, klingelte ständig das Telefon wegen der Reservierungen. Nach 14 Tagen waren wir bereits mit 200% überbucht – und die Hilfe für unser Event war optimal – unsere Gäste waren durchweg begeistert …

Leser
… warum stand vom Hafenfest keine Ankündigung in ihrem KiEZBLATT? Redaktion: Sorry – ging wohl schief – aber Infos die uns zugetragen werden und allg. öffentlich gemacht werden, zum Inhalt passen, landen meistens auch bei uns im KiEZBLATT

Kunde –
… gleich nach unserer Fernsehwerbung kam das KiEZBLATT – eine Resonanz, die ich nicht erwartet hatte! Die von der Firma Awido Enterprises machen eine tolle Marketingwerbung …

Leser
Wieder ganz toll Eure Zeitung – ich habe Sie mir gleich wieder beim Discounter mitgenommen – die KiEZBLATT-Stapel sind dort ja immer schnell weg – ganz prima – macht weiter so.

Kunde –
… kaum war die Zeitung draußen, kamen Kunden schlag auf schlag … somit ist jetzt von dem Angebot fast der ganze Bestand weg … Die Rückseite habt ihr toll gemacht … Fots einfach spitze! … unseren Dank Prima, dass Sie so erfolgreich waren – Danke für das Lob – aber gutes Marketing hat da entscheidend mitgespielt. Werbung allein reicht meistens alleine nicht aus – sprich “Anzeige” gemacht und dann soll der Umsatz brummen – So geht´s halt leider nicht. Darum war eine gute Marketingberatung das Fundament für Ihren Erfolg.

Kunde –
Hallo … wie immer meinen Dank an Sie. Die Zeitung ist kaum raus, schon bekomme ich wieder gesagt wie toll die Aktion ist!

Leser
… hatte jetzt im Urlaub schon richtige “Entzugserscheinungen” weil es dort das KiEZBLATT nicht gab …

Kunde –
… dass das KiEZBLATT gelesen wird war mir klar – doch mit einem solchen Interesse, darüber bin ich positiv überrascht. Die Zeitungen bei mir im Laden gehen weg wie “warme Semmeln”

Kunde –
… ich finde es ist zu bunt, zu viel Farbe – für mich persönlich – die KOB-Seite finde ich prima …

Kunde –
…mit dieser Mail bedanke ich mich in besonderer Weise bei Ihnen. Es ist sehr erfreulich, in welcher schönen Verlässlichkeit Sie immer wieder unsere Anliegen im Kiezblatt veröffentlichen. Besonders erfolgreich war die Veröffentlichung unseres Trödelmarktes, da mehr Besucher als üblich kamen und das Spendenaufkommen sprunghaft anstieg. So bedankt sich das Trödel-Team ganz besonders dafür, was ich hiermit gerne weitergebe …Vielen Dank ~ Ehrenamtliches hat bei uns  immer einen festen Platz!

Kunde –
… vielen Dank für die Ausgabe des KiEZBLATT, in welcher Sie nicht nur auf uns … hingewiesen haben … Wir können erfreut feststellen, dass dies … gut angenommen wird und sich … dank ihrer Hilfe schon herumgesprochen hat. Zum Thema Titelseite & Tegel – siehe 3 Abs. tiefer. Wir haben, um die Gewichtung des “KiEZBLATT”es zu betonen jetzt auf der Titelseite ein neues Tegel-Logo “Open-Air-Center-mit-frischer-Seeluft – TEGEL” & die Dicke Marie reingenommen – wir hoffen, es stärkt das “Tegel-Bewußtsein” wieder etwas mehr.

Kunde –
… muß ich mit der Werbung im Kiezblatt pausieren. da wir so viele neue Kunden durch´s Kiezblatt erhalten haben, dass wir Mühe haben, diese alle zu versorgen … Ein tolles Lob – Ziel erreicht -PRiMA und DANK für die Zusammenarbeit

Leser
… bitte nehmen Sie meinen Hinweis auf Ihrer “Pinnwand” heraus – das ….. ist längst verkauft und laufend kommen noch Anrufe – bitte ! Entschuldigung wurde leider vergessen – ist erledigt!

Kunde –
… finde ich nicht gut, dass das Blatt nicht mehr “ KiEZBLATT ” sondern nur noch “KiEZBLATT” heißt. Dass auch noch der tolle Stadtplan weggefallen ist finde ich einfach sch… …Schade, dass Ihnen das neue Outfit nicht zusagt. Die Namensänderung erfolgte zu Gunsten des gewachsenen Anteils von Kunde außerhalb Tegels. Aber Dank für die offene Kritik.

Kunde –
… da meine neue Art Werbung mit dem “Kiezblatt Tegel” mehr ist als die sonst übliche Anzeige, bekomme ich nur positive Resonanzen …

Kunde –
“DasTUN.de” – Partner – Die neue Dienstleistung finde ich prima – habe neue Kontakte knüpfen können und meine Flyer bei anderen Geschäften untergebracht. … und die die kein Interesse haben sollten endlich ausscheiden!… Ist bereits geschehen – 5 ehemalige Partner sind nicht mehr dabei.

Kunde –
… hätte ich nicht geglaubt – die Kunden kommen sogar rein um sich das “Kiezblatt Tegel” zu holen …. hätte mein größtes Budget mit den althergebrachten Anzeigen nie geschafft – einfach Prima – wir möchten gern Ausgabestation für´s KiEZBLATT werden …

Polizei –
… möchten wir uns für den hervorragenden Artikel zu unserer Vereidigungsfeier bedanken. Ich habe den Artikel ausgedruckt und unserer Direktionsleitung vorgelegt ….Ich wünsche Ihnen für die Zukunft noch viel Erfolg mit dem “Kiezblatt Tegel”.

Kunde –
… ein ganz großes Dankeschön!  Ich bin total begeistert! …

Leser
Wann kann ich das Kiezblatt auch in Haselhorst bekommen? Redaktion – sofort, nennen Sie uns bitte eine interessierte Ausgabestelle in Haselhorst

Kunde –
Solche effektive Werbung wie mit dem KiEZBLATT hier in Tegel konnte mir meine Firma bisher nicht bieten (trotz aufwendiger Maßnahmen)

Leser
Lese jede Ausgabe – meine Kinder bringen mir das Kiezblatt immer mit.

Leser
Es sollte klarer zum Ausdruck kommen, wann die nächste Ausgabe raus kommt – frage immer beim Zeitungsladen – der fühlt sich schon genervt. Redaktion – der Ausgabetermin steht immer auf der 2. Seite, beim Impressum

Leser
Es sollte klarer zum Ausdruck kommen, wann die nächste Ausgabe raus kommt – frage immer beim Zeitungsladen – der fühlt sich schon genervt. Redaktion – der Ausgabetermin steht immer auf der 2. Seite, beim Impressum

Kunde –
Wir waren erst recht skeptisch – nun sind wir recht erstaunt, welch gute Resonanz das “KiEZBLATT” hat. Liegt vielleicht auch daran, dass diese Zeitung nicht in den “Briefkästen-Müll” wandert sondern in den Stationen genommen wird. Bei uns sind die Exemplare immer schnell vergriffen.