Medizinische Schutzausrüstung SPENDEN

Gemeinsamer Aufruf von Berliner Wirtschaft und Senat:
Spenden Sie nicht benötigte medizinische Schutzausrüstung

In einem gemeinsamen Aufruf bitten UVB, DEHOGA Berlin, Intoura e.V., IHK Berlin, Berlin Partner und der Berliner Senat Unternehmen, nicht benötigte medizinische Schutzausrüstung für Berliner Kliniken, Arztpraxen, die Polizei und die Feuerwehr zu spenden.

Dazu gehören Einmalhandschuhe, Desinfektionsmittel und Atemschutzmasken. Mit Unterstützung der Polizei Berlin wird für Spendenangebote eine Hotline eingerichtet. Ab Montag können Spenden in einem der beiden Sammellager abgegeben werden, bei größeren Mengen ist auch eine Abholung möglich. Wichtig: Wenn Sie medizinische Schutzausrüstung spenden möchten, melden Sie sich bitte immer zuerst bei der Hotline. Welche Produkte benötigt werden, finden Sie unter www.ihk-berlin.de/coronavirus

Hotline der Polizei Berlin: 030 4664 616161, werktags 08:00 – 16:00 Uhr
 Machen Sie mit!

Unser IHK-Beratungsteam ist für Sie da.
Rufen Sie unsere Corona-Hotline an unter 030 315 10 919 oder schreiben Sie uns an corona@berlin.ihk.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.