Mappenkurs im ATRIUM

Der Mappenkurs der Jugendkunstschule ATRIUM bietet Interessierten, die ein Studium oder eine Ausbildung mit künstlerisch-praktischem Schwerpunkt anstreben, fachliche und persönliche Unterstützung bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen an. Der Kurs ermöglicht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, unter Leitung von Kursleiterin Dagny Schaffran eigene Schwerpunkte und Akzente zu finden und zu vertiefen.

Einige Beispiele für erfolgreiche Teilnahme am Mappenkurs 2017/18:

So studiert Isabelle Selwat Kommunikationsdesign an der Burg Giebichstein in Halle. Beim Lette Verein in Berlin hat Elvira Pshipiy ihre Ausbildung zur Grafikdesignerin begonnen. Stephanie Haun hat sich am OSZ Ernst Litfaß erfolgreich für die Ausbildung „Druck- und Medientechnik“ beworben. Ole Palland hat bereits ein Grafikstudium am Lette-Verein mit Erfolg beendet und ist an der Universität der Künste Berlin im Masterstudiengang „Visuelle Kommunikation“ angenommen worden.

Ergänzend besuchen viele Mappenkursteilnehmerinnen und -teilnehmer den Kurs „Aktzeichnen“ bei Werner Keller oder den Fotografie-Kurs bei Toralf Albrecht. „Rundum künstlerisch vorbereitet durch die Kurse des Atriums, gelingt vielen Jugendlichen der erfolgreiche Berufseinstieg“, so Kursleiterin Schaffran.

Termine:
Mappenkurs, mittwochs, 16.30 bis 19.00 Uhr, Malersaal
Aktzeichnen, montags, 18 bis 21 Uhr, Malersaal
Fotografie und Film, montags, 15.30 bis 18.30 Uhr, Fotowerkstatt/PC-Raum

Die Kurse sind bereits gestartet und enden mit Ende des Schuljahres 2018/2019. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. In den Schulferien findet kein Unterricht statt.
Die Kursgebühren betragen pro Halbjahr 45 Euro.

Informationen:
www.atrium-berlin.de – ATRIUM Jugendkunstschule – Senftenberger Ring 97 – 13435 Berlin
PMBA – kb164m


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.