Ludolfingerplatz

Das Straßen- und Grünflächenamt des Bezirksamtes Reinickendorf von Berlin plant, vom 28. September 2020 bis 2. Oktober 2020 die Fahrbahn am Ludolfingerplatz instand zu setzen.

Am 25. September 2020 beginnen vorbereitende Arbeiten zur temporären Verlegung der Bushaltestellen. Die eigentlichen Bauarbeiten auf der Fahrbahn des Ludolfingerplatzes beginnen am 28. September 2020.

Es ist geplant, auf einer Fläche von 2.000 m² die Fahrbahndeckschicht zu erneuern.

Zur Aufrechterhaltung des Straßenverkehrs wird ab dem 28. September 2020 der Außenring des Ludolfingerplatzes als Fahrspur eingerichtet. Während der Maßnahme entfallen somit die Parkmöglichkeiten.

Die Zufahrt für Rettungsfahrzeuge und Feuerwehr ist jeder Zeit sichergestellt.

Die Baukosten betragen bei einer Fläche von ca. 2.000 m2 rund 130.000,00 Euro und werden aus dem Fahrbahninstandsetzungsprogramm der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz finanziert.

PMBA


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.