Kolumne Januar 16

Marina Otto Tel li 137823 AUpLiebe Leserin, lieber Leser – während ich diese Zeilen an Sie schreibe, haben wir die beschauliche Adventszeit, das besinnliche Weihnachtsfest und das laute Silvesterfest bereits hinter uns. Nun können wir uns wieder voll auf das neue Jahr einstellen – denn vergessen wir nicht ~ nach Silvester ist immer vor Silvester und die nächsten Feiertage kommen somit auch wieder.

Zunächst einmal wünsche ich allen Leserinnen und Lesern sowie unseren Werbepartnern ein zufriedenes, glückliches, erfolgreiches und vor allen Dingen gesundes 2016.

Im Rückblick: Auch im Dezember konnten sich wieder viele Leser an einem Gewinn vom KiEZBLATT – Adventskalender bzw. von unserem „Tegel-City-POWER“-Silvester- Spiel erfreuen. Wer das alles war sehen Sie auf den Beiträgen hier auf KiEZBLATT.de.
Wir bedanken uns für Ihr so eifriges Mitspielen. Toll finden wir auch Ihr persönliches Engagement zu unseren beiden Reinickerndorfer Zeitungsmedien oder besser gesagt zu uns, denn fast jede/r Mitspieler/in.sendete uns liebe Grüße zum Fest und dem Jahreswechsel – dafür herzlichen Dank vom gesamten Team.
Die besonders liebevoll und mit viel Herzblut gestalteten Karten und Mails landen natürlich nicht in der Ablage „P“ sondern in unserem „Premium-Archiv“! Wenn auch nicht alle gewinnen konnten unsere Glückfee hat sich jedenfalls viel Mühe gegeben. Bitte lassen Sie sich nicht entmutigen und seien Sie nicht traurig, wenn es dieses Mal nicht geklappt hat. Machen Sie bitte dennoch weiter mit. Irgendwann werden auch Sie unter den glücklichen Gewinnern sein – oder!?.

Nun schauen wir gespannt auf das neue Jahr. So fangen wir gleich mit einem großen Dankeschön an unseren Reinickendorfer Stadtrat für Wirtschaft, Gesundheit und Bürgerdienste, Herrn Uwe Brockhausen, an. Wir bedanken uns bei ihm führ sein nebenstehendes „Grußwort aus dem Rathaus“.

In 5 Bundesländern stehen in diesem Jahr Wahlen an. Auch in Berlin. Wir sind schon sehr gespannt darauf zu sehen, wer sich in den letzten Jahren für uns Reinickendorfer/innen am meisten eingebracht und bemüht hat. Wir werden natürlich berichten.

Aber vorher sind dann wieder unsere „Jungs“ dran. Auf geht`s zur EM. Ob das wohl klappen wird? Ich drücke fest beide Daumen.

Unseren neuen Nachbarn aus dem krisengeschüttelten Ausland wünsche ich, dass sie sich hier bei uns gut einleben werdn und den Frieden finden, den zu haben ein Grundrecht für jeden sein sollte! Und dass sie schnell das KiEZBLATT lesen und verstehen können! Bitte helfen Sie ihnen dabei.

Auf ein tolles 2016 und ein gutes Miteinander – und beachten Sie die Infos unserer Werbepartner – sie sind es, die Ihnen das KiEZBLATT-Lesen ermöglichen.

Mit den besten Wünschen für 2016
Ihre Marina Otto

Annum novum faustum!
Glückliches neues Jahr!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *