„Kinderszenen“ im Fontane-Haus

“Kinderszenen – wie Schumanns Meisterwerk wirklich entstand…“, viel Wesentliches über den Komponisten Robert Schumann erfahren die kleinen und großen Zuschauerinnen und Zuschauer beim nächsten Konzert mit Musikern des „Kammerorchesters Unter den Linden“ im Rahmen der Konzertreihe „Reinickendorf Familien Classics“ am Sonntag, dem 22. Mai 2016 im Fontane-Haus im Märkischen Viertel, Königshorster Straße 6, 13439 Berlin.

Konzertbeginn ist um 16.00 Uhr, schon ab 15.00 Uhr können kleine und große Besucher im Foyer bei den Lehrerinnen und Lehrern der Musikschule Reinickendorf Musikinstrumente anfassen und ausprobieren.

Eintrittskarten zum Preis von 6,- € für Kinder und 12,- € für Erwachsene sind telefonisch unter der Rufnummer 479 974 23 und in den Theaterkassen sowie an der Tageskasse erhältlich.

Robert Schumann (Andreas Peer Kähler) ist verzweifelt. Gerade hat er glücklich seine geliebte Clara geheiratet und mir ihr sechs Kinder bekommen. Nun verlangt Clara von ihm, Musik für ihre kleinen Engelchen zu komponieren, und er weiss nicht, wie er das machen soll. „Kinder-Szenen“ hat Clara als Titel vorgeschlagen! Vielleicht können ihm die Kinder im Publikum dabei helfen? Mit ihrer Hilfe und der von Roberts Jugendfreund Peter Gilgen entstehen so ganz spontan allmählich Schumanns originale “Kinderszenen” – und zu aller Überraschung erscheint am Ende sogar Clara persönlich und singt einige von Roberts schönsten Liedern…

Mit diesem Konzert endet die Saison 2015/2016 der Familienkonzerte. Über 6.000 Besucher konnten in der vergangenen Saison gezählt werden.

Mit dem traditionellen „Grusel-Fan-Konzert“ von „Rumpelstil“ beginnt am 31. Oktober die Saison der „Reinickendorf Familien Classics“ 2016/2017.

PMBA


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.