Gestern XX-Minister heute YY-Minister und morgen …

KiEZ~KOMMENTAR
gestern XX-Minister heute YY-Minister und morgen ZZ-Minister …Liebe Leserinnen, liebe Leser – da bin ich mal wieder und nutze an dieser Stelle die Freiheit, hier im „KiEZBLATT“, Ihnen meine ganz persönliche Meinung mitzuteilen, wofür ich mich beim Herausgeber auch ganz herzlich bedanke – also …

„MiNiSTER-POSTEN“
… das hält man doch im Ko.. nicht aus! Oder verstehen Sie das? Ich jedenfalls machte mir die Mühe und fragte mal ganz einfach nach. So nach dem Motto: „Wer nicht fragt – bekommt auch keine Antworten!“

Also schrieb ich an die aktuellen Bundestagsfraktionen wie folgt –
Guten Tag die Damen & Herren –
in der Januarausgabe vom „KiEZBLATT“  möchte ich unseren Reinickendorfer Leser/innen gern Ihre Stellungnahme zu Folgendem übermitteln:
Welches Anforderungsprofil ist für einen Ministerposten der Bundesrepublik Deutschland eigentlich erforderlich?
Diese Frage ergibt sich u. a. durch Tatsachen wie
> gestern XX-Minister heute YY-Minister und morgen ZZ-Minister.
Ich kann nur mühsam diese Flexibilität in z. B. den Bereichen „Kenntnisse-Fähigkeiten-Fertigkeiten“ nachvollziehen.

Wie war das mit – „Wer nicht fragt – bekommt auch keine Antworten!“

Nun – liebe Leser/innen hier meine NEUE Erkenntniss >
„Wer fragt – bekommt auch keine Antworten!“
Passt irgendwie als Fördermaßnahme zur Parteienverdrossenheit – sie brauchen uns nicht und wir?!

Ich meine – lassen wir doch lieber gleich die mit dem Sachverstand entscheiden – oder … – Ihr Tojo Dhark … ob doch noch ´ne Antwort kommt?
Versuchen Sie es!  … http://www.bundestag.de/bundestag/fraktionen/index.html

KiEZ~KOMMENTAR von Tojo Dhark


3 Gedanken zu „Gestern XX-Minister heute YY-Minister und morgen …

  1. Ein unbefangenes HALLO Tojo Dhark–wenn auch verspätet…

    Ich finde/fand Ihr Kiez-Kommentar nicht nur vom Schreibstil, sondern auch vom Inhalt mehr als ansprechend und ich musste im ersten Augenblick mehr als schmunzeln, was nun wahrlich nicht jeder schafft bei mir …*zwinker
    Ich finde Ihren „Stil“ super, er hätte fast (oder sogar in der Gänze) von mir stammen können?!
    Ich habe schon ähnliches mit der BVG getätigt, zu der ich -sagen wir- eine ganz eigene „Beziehung“ habe..:-)

    Und nach solchen „Menschenseelen“ sehne ich mich und somit haben Sie mich mehr als inspiriert.
    Da meines Erachtens die These „Kein Glück im Spiel, dafür in der Liebe (oder eben umgekehrt…*Ironiemodus notwendig) NICHT stimmt, werde ich es definitiv auch nochmals auf meine „charmante“ Art und Weise versuchen, um eine Antwort zu Ihrer Fragestellung zu bekommen. Vielleicht habe ich ja in diesem Bereich mal (mehr)„Glück“…*der Mensch braucht Träume….*lach

    Jedenfalls DANKE für Ihre Zeilen, sie haben mir wirklich einen schönen Augenblick beschert:-)

    Alles Liebe für Sie und weiterhin hoffentlich noch viele Möglichkeiten, Ihre Zeilen an Menschen zu bringen!!!!

    P.S. 1: Ich werde das wikrlich mit der Mail und Ihrer Fragestellung versuchen!

    P.S. 2:Sollte der „Autor“ Interesse haben, Kontakt aufzunehmen, dann gebe ich mein Einverständnis für die Weiterleitung meiner E-Mailadresse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.