Gestern XX-Minister heute YY-Minister und morgen …

KiEZ~KOMMENTAR
gestern XX-Minister heute YY-Minister und morgen ZZ-Minister …Liebe Leserinnen, liebe Leser – da bin ich mal wieder und nutze an dieser Stelle die Freiheit, hier im „KiEZBLATT“, Ihnen meine ganz persönliche Meinung mitzuteilen, wofür ich mich beim Herausgeber auch ganz herzlich bedanke – also …

„MiNiSTER-POSTEN“
… das hält man doch im Ko.. nicht aus! Oder verstehen Sie das? Ich jedenfalls machte mir die Mühe und fragte mal ganz einfach nach. So nach dem Motto: „Wer nicht fragt – bekommt auch keine Antworten!“

Also schrieb ich an die aktuellen Bundestagsfraktionen wie folgt –
Guten Tag die Damen & Herren –
in der Januarausgabe vom „KiEZBLATT“  möchte ich unseren Reinickendorfer Leser/innen gern Ihre Stellungnahme zu Folgendem übermitteln:
Welches Anforderungsprofil ist für einen Ministerposten der Bundesrepublik Deutschland eigentlich erforderlich?
Diese Frage ergibt sich u. a. durch Tatsachen wie
> gestern XX-Minister heute YY-Minister und morgen ZZ-Minister.
Ich kann nur mühsam diese Flexibilität in z. B. den Bereichen „Kenntnisse-Fähigkeiten-Fertigkeiten“ nachvollziehen.

Wie war das mit – „Wer nicht fragt – bekommt auch keine Antworten!“

Nun – liebe Leser/innen hier meine NEUE Erkenntniss >
„Wer fragt – bekommt auch keine Antworten!“
Passt irgendwie als Fördermaßnahme zur Parteienverdrossenheit – sie brauchen uns nicht und wir?!

Ich meine – lassen wir doch lieber gleich die mit dem Sachverstand entscheiden – oder … – Ihr Tojo Dhark … ob doch noch ´ne Antwort kommt?
Versuchen Sie es!  … http://www.bundestag.de/bundestag/fraktionen/index.html

KiEZ~KOMMENTAR von Tojo Dhark


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.