KiEZBLATTFrageBVV 087 – „Schulkleidung“

Wie steht Ihre Fraktion zum Thema Schulkleidung?

ANTWORT > CDU-Fraktion
Zu dieser Frage wurde in der CDU-Fraktion der BVV Reinickendorf bisher kein Meinungsbild eingeholt. Die Entscheidung wäre auf Landesebene zu treffen.

ANTWORT > AfD-Fraktion
Schulkleidung vermittelt ein Zugehörigkeitsgefühl und bietet sozial schwäche-ren Schülern die Möglichkeit, etwaige mit Mobbing oder Hänseleien verbun-
dene Nachteile durch das Tragen von „Second Hand“ oder „Discount-Kleidung“ zu vermeiden.

Allerdings dient eine „Schuluniform“ im Gegenzug auch als leichtes Erken-nungsmerkmal für Schülerinnen und Schüler einer bestimmten Schule, was leicht zu Streitigkeiten oder „Schulfehden“ führen könnte. Außerdem wird hierdurch das Persönlichkeitsrecht der Schüler eingeschränkt. Wir halten es daher für sinnvoller, auf die Einführung einer Schuluniform zu verzichten und stattdessen bei Bedarf, sofern die Eltern dies nachweislich nicht leisten können, sozial schwache Schülerinnen und Schüler gezielt aus Fördermitteln zu unterstützen, um ihnen ordentliche, normale Kleidung bereitzustellen, damit sie sich in der Schule wohlfühlen und nicht benachteiligt werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.