KiEZBLATTFrageBVV 085 – „Terror“

Wie steht Ihre Fraktion zum „Terror von Rechts-Hype“? Wird der Verbrecher jetzt vorher gefragt welcher Partei er angehört? Soll ich mich besser fühlen, wenn dieser der FDP oder den Grünen oder gar keiner Partei angehört? Ist das polizeiliche Engagement ein anderes, wenn dieser keiner rechten Gruppierung zugeordnet werden kann?

ANTWORT > CDU-Fraktion
Die CDU-Fraktion Reinickendorf lehnt jegliche Form von Extremismus und Terror entschieden ab. Wir werden weiterhin unseren demokratischen Beitrag leisten, um Rechtsextremismus in Reinickendorf zu bekämpfen.

ANTWORT > AfD-Fraktion
Die AfD-Fraktion verurteilt grundsätzlich jegliche Form von Terror und Gewalt, unabhängig davon welche religiöse oder politische Gesinnung als Auslöser der Tat deklariert wird. Wir setzen uns für einen starken Rechtsstaat und eine politisch neutrale Polizei ein, um gegen jedwede Form von Gewalt mit aller Härte vorzugehen.
Leider mussten wir in der Vergangenheit vermehrt feststellen, dass vor allem das mediale Interesse nach einer Gewalttat deutlich weitreichender und langanhaltender ist, sofern der Täter dem vermeintlich „rechten Spektrum“ zugeordnet werden kann.
Obwohl erwiesenermaßen z.B. die meisten antisemitischen Übergriffe durch Muslime ausgeführt werden, wird dieser Fakt oftmals heruntergespielt oder gänzlich ignoriert und stattdessen nach einem der verhältnismäßig wenigen Fälle mit rechtsextremistischem Motiv sofort öffentlichkeitswirksam von einer immensen Gefahr „von rechts“ gesprochen, obwohl dies proportional gesehen nicht den Tatsachen entspricht.
So wird der Bevölkerung ein verzerrtes Bild von der Realität suggeriert, um politische Interessen durchzusetzen, anstatt dem Auftrag einer neutralen und vor allem objektiven Berichterstattung gerecht zu werden.
Nicht zuletzt aus diesem Grund verlieren mehr und mehr Menschen das Vertrauen in die Glaubwürdigkeit der etablierten Medien und orientieren sich vermehrt hin zu alternativen Informationsquellen.
(Red.: Das KiEZBLATT sieht sich stets als parteilos, objektiv und neutral an!)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.