KiEZBLATT-Leserin und Weihnachten

Hallo Frau Otto,
mir ist ein aktuelles Weihnachtsgedicht eingefallen.
Liebe Grüsse: KiEZBLATT-Leserin Jacqueline

Es ist schon wieder so weit,
wir läuten ein die Weihnachtszeit.
Trotz Corona in der heiligen Nacht,
weiße Weihnacht in Norddeutschland.
Der Weihnachtsmann hat nachgedacht,
jedem Kind wird ein Geschenk gebracht,
mit ausgeklügelten Sicherheitskonzept,
eine kleine Feier dieser Jahr, aber so nett.
In diesen ungewissen Zeiten,
ein wohl anderes Weihnachten.
Obwohl er zur Risikogruppe zählt,
stampf er durch den Schnee und erzählt,
jedes Tier in Wald und Moor,
spitzt die Ohren , was es da hört,
auch die Elfen lauschen und sind gespannt,
die Rentiere sind angespannt.
Fliegt mit Rentierschlitten von Haus zu Haus,
auf ein gesundes, prickelndes neues Jahr ruft er laut
und mit kräftiger Stimme heraus.
Rute raus fur Corona, der Spass beginnt,
wird Zeit, dass Corona verschwind.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.