ACHTUNG: Markthalle in Tegel

Brockhausen Müller SPD Maestral 2016 06 0047„Markthallenaktion“
Da viele Bürgerinnen und Bürger verunsichert sind, ob die Markthalle in Tegel am Einkaufsstandort in der Gorkistraße erhalten werden kann, sammelt die Reinickendorfer SPD Unterschriften zum Erhalt der Markt-halle Tegel, um dieser Forderung öffentlich Nachdruck zu verleihen. Für mich gehört die Markthalle zu Tegel. … weiterlesen



















Das neue Reinickendorfer Medien-Duo

126 wp 16 Otto BrockhausenDas neue Reinickendorfer Medien-Duo:
„KiEZ Shop“ – auf „KiEZBLATT.de“,
dieses innovative Projekt – die „Digitale Welt“ mit der „Realen Welt“, mit dem Reinickendorfer KiEZ verbinden – durfte ich unserem Reinickendorfer Stadtrat für Wirtschaft, Herrn Uwe Brockhausen, persönlich vorstellen. Denn mir war sehr daran gelegen, die Meinung des für die Reinickendorfer Wirtschaft Zuständigen zu erfahren. Wie er dieses Projekt auf seine Anwendbarkeit, speziell für Reinickendorf, beurteilt. … weiterlesen


Unsere Reinickendorfer Wirtschaft

Marina Otto Haarstudio Baake 405468Tja – so war es!

Guten Tag liebe Leserinnen & Leser der
Reinickendorfer Online-ZeitungKiEZBLATT!

Viele kennen meine Bemühungen als Marketing-Frau um den Wirtschaftsraum Reinickendorf schon aus meiner 25-jährigen Tegeler Tätigkeit im PBS-Einzel- und Großhandel! … weiterlesen






















Tegel City POWER ~ Gewinnspiel

117 wp 01 titel  Das Tegel City POWER – Gewinnspiel – 50,- € gewinnen!
Hier liebe KiEZBLATT Leserinnen & Leser sind wir, die sich besonders für Tegel City engagieren, die DasTUN.de Partner vom Projekt „Tegel City POWER“.
Mit unserem großen Gewinnspiel im Gesamtwert von 300,- € wollen wir mithelfen, Sie in die richtige vorweihnachtliche Stimmung zu versetzen!
Wir haben dieses Spiel unter ein gemeinsames Motto gestellt, das aus 6 Wörtern mit je  3  Buchstaben besteht und Sie mit einbezieht.
Gewinnen Sie einen Einkaufgutschein im Wert von 50,- € für Ihren Weihnachtseinkauf, den Sie beim Bummeln im Advent durch unser schönes Tegel City bei jedem von uns einlösen können.
Was müssen Sie tun?
Senden Sie, wenn Sie min. 18 Jahre alt sind unser gemeinsames Motto an die Redaktion vom KiEZBLATT.
Einsendeschluss ist der 15. Dezember 2014 – viel Glück!

Das gesuchte Motto lautet:

W _   _       F _   _       _   i _      _   _   E       F _   _      U  _   _

Die erforderlichen Buchstaben (gelbes Feld) finden Sie, wenn Sie die Fragen richtig beantworten. Die unten markierten Felder entsprechen nicht der Wort Reihenfolge. Das U steht für das gesuchte Ü und je Wort bitte ein Leerfeld.

117 wp 08 TCP 1Alle „DasTUN.de“ Partner vom Projekt „Tegel City POWER“ wünschen viel Erfolg beim Lösen und etwas Glück zum Gewinnen. Denn wenn mehrere richtige Einsendungen eingehen, entscheidet ja bekannterweise das Los! Pro Person ist nur eine Einsendung möglich.
Bitte vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir Sie im Gewinnfall auch gleich benachrichtigen können – denn nur zu diesem Zweck werden Ihre Daten verwendet.

Liebe KiEZBLATT Leserinnen & Leser – viel Spaß beim Shoppen im Advent in Tegel City und fröhliche Weihnachten sowie einen guten Rutsch in ein gesundes und erfolgreiches 2015!

Ach ja, und nicht vergessen, denn was wäre ein Jahr ohne Finanzamt!?
> Na, einfach Sp _ _ _ _ !
Aber es mögen ja viele Wünsche in Erfüllung gehen – aber mit absoluter Sicherheit – dieser NiCHT!
Und somit wollen wir hier unseren Partner, Herrn Michael Wittmann > Steuerberater in Tegel < besonders erwähnen. Er versteht es immer, dafür zu sorgen, dass die Einkommensteuererklärungen vom Vorjahr noch rechtzeitig bis zum 31.12. eines Jahres rechtzeitig beim Finanzamt eingehen. Das bedeutet, dass die Erklärung zum Jahr 2013 nun fällig wird > zum 31.12.2014.
117 wp 08 TCP 3

117 wp 08 TCP 2

117 wp 09 TCP ER

117 wp 09 TCP GW

117 wp 09 TCP HB

117 wp 09 TCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCP KT

117 wp 09 TCP WF

Das sind die Visionen der oben aufgeführten Firmen:

Mein Team und ich, wir wollen Tag für Tag*, dass zu Ihrem leiblichen Wohl auch das Genießen gehört. Dazu bildet unsere Vielfalt Ihren Grundstock!
EDEKA Reichelt, Frau Zech, Berliner Str. 96, 13507 Tegel, ~ Mo bis Sa 7-22 Uhr

Was für ein Job & Handwerk – was für eine tolle Berufung -Tag für Tag*
Ihre kostbaren Wünsche war werden zu lassen!
Goldschmiede Wingerath, Berliner Str. 95, 13507 Tegel, ~ Mo-Fr 9:30-18, Sa 9:30-14 Uhr

3 x Meister – Tag für Tag* –
das ist die POWER, die Ihnen garantiert,  dass wir was von –
Länge – Farbe – Form – Schnitt und Gesundheit Ihrer Haare  verstehen!
Haarstudieo Bölke, Berliner Str. 14, 13507 Tegel, ~ Di-Fr 9-18, Sa 9-14 Uhr

Was gibt es Schöneres, als Tag für Tag* die Spirale in ihrer Bedeutung zu unterstreichen! Denn so wie diese,
wirkt unser Inneres auf unser Äußeres,
strahlt unser Äußeres auf unser Inneres.
Wir helfen Ihnen, Ihre Mitte zu stärken!

Kosmetikteam Tegel, Brunowstr. 4 13507 Tegel, ~ Mo. bis Fr. von 9 – 18 Uhr
„Berlin isst Tradition“
Was wäre der 24. 12. mit Gänsebraten oder
Würstchen mit Kartoffelsalat,
wenn diese Köstlichkeiten nicht bei uns gekauft wären!
Aber das können Sie nicht nur für den 24.12. – nein –
sondern Tag für Tag*
Willy Fränkel Wurstfabrikation, Schlieper Str. 56, 13507 Tegel, ~ Mo-Fr 5-13 & Sa 5-11 Uhr

*Bis auf freie Sonntage!

 

 

 

 

 

 

 

 


JEDER Haarschnitt HiLFT!

Haarstudio Bölke 116 wp 03 aJEDER Haarschnitt HiLFT!
auch im Jahr 2014!
Das Haarstudio Bölke in der Berliner Str. 14 in Tegel hilft an Krebs erkrankten Kindern!

Friseurmeister Heiko Bölke:
Guten Tag, liebe KiEZBLATT Leserinnen & Leser –
Nach unserem tollen Erfolg in 2013, wollen wir uns in diesem Jahr auch wieder für einen guten Zweck einsetzen.
So spenden wir in diesem Jahr für dasKinderhospiz SONNENHOF.
„Hinter dieser Idee steht auch mein gesamtes Team. Darum werden wir am
Montag, den 8. Dezember, von 9 bis 18 Uhr
so vielen Kundinnen & Kunden wie möglich die Haare für diesen guten Zweck verschönern!
Die gesamte Umsatzsumme dieses Tages geht dann zu 100% an das Hozpiz. Sichern Sie sich also ab sofort schnell Ihren ganz persönlichen
„MEiN HAARSCHNiTT HiLFT“ – Termin“
und rufen Sie an – Telefon  030 434 77 40
Natürlich können Sie auch ohne sich im „Haarstudio Bölke“ in der Berliner Straße 14 frisieren zu lassen, vorbeischauen und sich so mit Ihrer Spende bei dieser GUTEN TAT beteiligen.

Wie heisst es doch > Es gibt nichts Gutes – außer, man tut es! (E. Kästner)

Besonders freut es mich, dass wir für die diesjährige Aktion zahlreiche Paten
gewinnen konnten, die uns tatkräftig unterstützen.
Die Spenden-Box finden Sie also nicht nur bei mir, sondern auch bei:

    Adler-Apotheke,                Berliner Str. 91, 13507 Berlin
    BIG ZONE,                             Berliner Str. 52 D, 13507 Berlin
    Bootsshop Tegel,              Brunowstr. 14, 13507 Berlin
    Café Mauerwerk,              Zwinglistr. 7, 10555 Berlin
    Flora et Labora,                 Berliner Straße 15 in 13507
    Michalski Fleisch- und Wursthandel GmbH
                                                      Riedemannweg 61in 13627 Berlin
    Schlüsseldienst Kunz,    Grußdorfstraße 8, 13507 Berlin   

Über das …
„Kinderhospiz SONNENHOF“  der Björn Schulz Stiftung
Jeder Euro ist wichtig …
Nur 50% der Hospizkosten übernehmen die Krankenkassen. Die anderen 50% müssen über Spenden generiert werden.  Geld wird dringend benötigt für die ambulante Hilfe, stationäre Betreuung, Trauerbegleitung und für Familienbegleiter, die Familien dort helfen, wo sie gebraucht werden.
Patienten, Eltern und Geschwister sind von krankheitsbedingten Veränderungen direkt betroffen. Alle Familienmitglieder sind gezwungen, sich an eine veränderte Lebens- und Familiensituation anzupassen.
Geschwister tragen hierbei ihren Anteil zur familiären Bewältigung der Erkrankung bei. Für die eigenen Sorgen und Nöte stehen jedoch bisherige Vertrauenspersonen nicht mehr in gewohntem Ausmaß zur Verfügung. Das Verbundprojekt für Geschwister will eine einheitliche Versorgung von Geschwistern schwerstkranker Kinder gewährleisten.
Der Tod eines Kindes hinterlässt eine tiefe Narbe die schmerzt. Deshalb ist es so wichtig, Begegnungsräume zu schaffen. In den letzten Jahren gibt es deshalb zunehmend mehr Angebote, Betroffene ganz persönlich auf ihrem Trauerweg zu begleiten.
Das sind nur einige wenige Punkte worum sich die Björn Schulz Stiftung „Kinderhospiz SONNENHOF“ kümmert.

Deshalb unterstützen auch Sie diese Stiftung bitte mit einer Spende!

Am 8. Dezember ist dann in unserem Salon im Beisein aller Mitwirkenden die offizielle Übergabe an das „Kinderhospiz SONNENHOF“.
Die Medien KiEZBLATT & KiEZBLATT.de werden darüber wieder ihre Tausende von Leserinnen & Leser im Januar 2015 informieren.




Kunsthandwerker- markt & Kindertrödel

Mademann FotoP Am Wochenende13. & 14.9.2014 von 11-18 Uhr verwandelt sich das Zentrum von Frohnau um am  S-Bahnhof zum 12.mal unter dem Motto
„Kunst trifft Handwerk“
in eine ganz besondere Open-Air-Gallery. Eine handverlesene Gruppe von ca. 100 Künstlern, Kunsthandwerkern und Designern sind eingeladen, ihre Werke aus den unterschiedlichsten Materialien wie Stein, Stoff, Holz, Metall, Keramik, Leder, Naturmaterialien etc, zu präsentieren.
Die Besucher erwartet ein besonderes Angebot an Unikaten und Kleinserien, die so nicht im Handel erhältlich sind. Sie haben Gelegenheit, Handwerkern über die Schulter zu schauen,- Schönes, Originelles und Praktisches zu günstigen Preisen zu erstehen. Diesen Termin sollten Sie unbedingt in Ihrem Kalender notieren.
Verbindung: S1, Bus 125 und 220 – S-Bhf Frohnau
Foto & Text: Karin Brigitte Mademann / k.ult-made-fotos & mehr / k.ult-made@gmx.de
Mademann IMG_9853 800



„KENNEN & KÖNNEN“

110 06 HaarstudioLiebe Leserinnen & Leser vom KiEZBLATT!
Meine betriebliche Strategie hier in Tegel ist die des „KENNEN & KÖNNEN“!
Das war mit ein Grund, unser Team durch die Übernahme der Friseurmeisterin Frau Eve Duderstedt aus dem geschlossenen Salon in der Brunowstraße, zu verstärken.
Wir heißen Frau Duderstedt recht herzlich willkommen!
Somit sind wir ab sofort hier in Tegel in der Lage Ihnen mit drei Friseur-Meistern hochqualifiziertes „KENNEN & KÖNNEN“ rund um Ihr Haar zu garantieren.
Den Tag gestalten ~ mit gepflegten Haaren und einer tollen Frisur.

Heiko Bölke ~ Berlin Tegel, Berliner Straße 14 ~ Di. bis Fr. von 9 – 18 Uhr und Sa. von 9-14 Uhr & auch mit Voranmeldung – Tel. 030 434 77 40



Die IHK informiert … Handwerkerparkausweis

Wussten Sie schon….

… dass es Erleichterungen bei BERTHA (Berlinweite ERTeilung des HAndwerkerparkausweises) gibt? Zur Aufwandserleichterung der Unternehmen müssen auf dem auszufüllenden Arbeitsstättennachweis zukünftig Name, Unterschrift und Handynummer des Angestellten nicht mehr angegeben werden. Zur Sicherstellung der telefonischen Erreichbarkeit reicht eine geschäftliche Telefonnummer. Auch die Nennung des Kundennamen entfällt. In Zukunft muss lediglich die Angabe des Einsatzortes erfolgen (Straße, Hausnummer, Etage). Wird das Fahrzeug am Betriebssitz geparkt, ist in dem Feld „Einsatzort“ das Wort „Betriebssitz“ einzutragen. Unser Tipp: Laminieren Sie den Arbeitsstättennachweis ein und verwenden Sie wasserlöslichen Stift. So müssen Sie nicht etliche Formulare im Fahrzeug mitführen. Den neuen Arbeitsstättennachweis finden Sie hier.
 mehr 

wp108kb