Seniorenkonzerte

Am 4. September 2017 startete die neue Saison der Seniorenkonzerte mit Swing, Jazz und viel Rock’n Roll mit den Bands „The Jive Sharks“ und die „Bluejeans & Lollipop“, die dem Publikum im ausverkauften Saal ordentlich einheizten, so dass es den ein oder anderen nicht mehr auf seinem Platz hielt. … weiterlesen


September Ausgabe des Newsletter „Kultur und Mehr“ ist erschienen.
„Die Sommerferien sind vorüber und der September-Newsletter informiert unter anderem über den Tag des offenen Denkmals sowie verschiedene Ausstellungen und wirft außerdem einen Blick auf das neu Musikschul-Musical und die 25. Reinickendorfer Kriminacht“, kündigt die für Bauen, Bildung und Kultur zuständige Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt an.
Außerdem informiert der Newsletter unter anderem über Aktivitäten im Rahmen des Tages des offenen Denkmals am 10. September sowie die neue Ausstellung in der Rathaus-Galerie.

Projektraum resiART –

– Konzert mit Ausstellungseröffnung!
Der offene Projektraum resiART lädt am 21. Juli 2017 um 17 Uhr im Rahmen von Salon K zum Konzert mit Ausstellungseröffnung ein. Das musikalische Duo BiWald, bestehend aus der polnischen Singer-Songwriterin und Cellistin Julia Bilat und dem israelischen Pianisten Daniel Schwarzwald, bewegt sich zwischen Jazz, Klassik und Weltmusik. Das Konzert ist ein rhythmischer Vollgenuss, der aber auch atmosphärisch und intim ist. … weiterlesen



13. traditionelle Senioren-Sternwanderung

Auch in diesem Jahr wurde die langjährige Tradition in Reinickendorf fortgesetzt: 700 Seniorinnen und Senioren sind wieder der Einladung des Zukunfts-Forums der Reinickendorfer Seniorenfreizeitstätten und der Seniorenvertretung Reinickendorf zur 13. traditionellen Sternwanderung gefolgt. Das Bezirksamt unterstützte dabei tatkräftig in der Organisation und Durchführung u.a. mit Personal, Sachmitteln und der Blumendekoration. … weiterlesen

Senioren-Freizeitclub Lübars

PC-Raum im Senioren-Freizeitclub Lübars neu gestaltet.
Niemand ist zu alt, um sich für Computer und das Internet zu begeistern. Davon sind seit nunmehr 25 Jahren die Mitglieder des Seniorencomputerclubs der Freizeitstätte Lübars überzeugt. Gemeinsam erobern sich inzwischen rund hundert Senioren die Online-Welt – künftig in einem noch besser ausgestatteten PC-Raum. … weiterlesen


„Poet’s Corner“ erstmals auch in Reinickendorf!

Am 17. Juni 2017 nimmt der Bezirk Reinickendorf erstmals am internationalen Poesiefestival statt. Im Rahmen der Reihe „Poet’s Corner“ stellen Lea Schneider, Marlen Pelny und Rajvinder Singh ihre aktuelle Lyrik von 14 bis 16 Uhr in der Humboldt-Bibliothek in Tegel vor. Herr Dr. Wissen, Leiter der Bibliotheken Reinickendorfs und Kenner der jungen deutschen Lyrikszene, moderiert die Veranstaltung. … weiterlesen















Bezirksstadträtin Frau Katrin Schultze-Berndt fördert Kulturprojekte

„Auch im Jahr 2017 kann ich Mittel der Dezentralen Kulturarbeit im Bezirk zur Verfügung stellen“, freut sich Bezirksstadträtin Frau Katrin Schultze-Berndt und lädt Künstlerinnen und Künstler ein, bis zum 28. Februar 2017 ihre Projektanträge aus den Bereichen Musik, Bildende Kunst, Tanz, Theater, Film und Literatur beim Bezirksamt Reinickendorf – Amt für Weiterbildung und Kultur, Interne Dienste / Fachbereich Kunst und Geschichte Buddestraße 21 – 13507 Berlin einzureichen. … weiterlesen

Ausstellungseröffnung: „Die Sammlung Kleinebrahm in der Graphothek Berlin“

1966 erwarben Ingrid und Horst Kleinebrahm ihre erste Graphik – eine Radierung von Renée Lubarow – für ihre private Sammlung. Inzwischen zählen fast 700 Graphiken, Gemälde und Plastiken zu ihrem Bestand. Im Jahr 2015 übergab das Ehepaar 100 Arbeiten aus seinem Besitz der Graphothek Berlin. … weiterlesen


Fördermittel für kulturelle Projekte zu vergeben!

„Ich freue mich, dass auch für das Jahr 2017 Mittel i.H.v. 30.000 € aus dem Berliner Projektfonds kulturelle Bildung für die Förderung von kulturellen Projekten zur Verfügung gestellt werden. Diese Projekte ergänzen das schulische Lernen und eröffnen Kindern und Jugendlichen die Begegnung mit Kunst und Kultur, unabhängig von der Herkunft und dem sozialen Status“, erklärt Katrin Schultze-Berndt, Bezirksstadträtin für Bauen, Bildung und Kultur. … weiterlesen





“Schau(ins)fenster Hannah Höch”

Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) Öffnung des Gedenkortes “Schau(ins)fenster Hannah Höch”
Hannah Höch kennt man vor allem als Künstlerin der Berliner Dadaisten, einer Künstlerbewegung, die sich gegen die akademische Kunst und bürgerliche Ideale richtete hat. Mit innovativen Fotomontagen erlangte Hannah Höch Weltruhm als eine der wichtigsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. … weiterlesen



Noch Fördermittel für kulturelle Projekte zu vergeben

Seniorenparlament 15 bvv 0031 Schultze-Berndt 1000 a„Für das Jahr 2016 stehen noch Mittel aus dem Berliner Projektfonds kulturelle Bildung für die Förderung von kulturellen Projekten zur Verfügung. Diese Projekte ergänzen das schulische Lernen und eröffnen Kindern und Jugendlichen die Begegnung mit Kunst und Kultur, unabhängig von der Herkunft und dem sozialen Status“, erklärt Katrin Schultze-Berndt, Bezirksstadträtin für Schule, Bildung und Kultur. … weiterlesen

Musik, Tänze und höfisches Leben

Zu einer „leichtfüßigen“ Zeitreise lädt die Humboldt-Bibliothek in Tegel am Samstag, dem 3. September um 17.30 Uhr. Das Ensemble „Rokolino“ und Tänzer von „Potsdamer Rokoko e.V“. entführen die Besucherinnen und Besucher in die faszinierende Welt höfischer Etikette im Barock und Rokoko. Farbenprächtige Gewänder, stilechte Perücken und stimmungsvolle Musik verzaubern das Publikum. … weiterlesen

Neuer Bibliotheksleiter …

Bibliotheksleiter Herr Dr Wissen Humboldt Bibliothek BA ReinickendorfAm 15.08.2016 hat Herr Dr. Wissen sein Amt als Bibliotheksleiter der Stadtbibliothek Berlin-Reinickendorf angetreten „Mit ihm konnten wir einen hervorragenden Kenner des deutschen und internationalen Bibliothekswesens für den Bezirk gewinnen“, sagt die Bezirksstadträtin für Schule, Bildung und Kultur, Katrin Schultze-Berndt und erklärt … weiterlesen



“Meine Heimat in Berlin“

Schultze-Berndt Meine Heimat in Berlin Humboldt-Bibliothek Bild BA– Ausstellung in der Humboldt-Bibliothek –
Im Beisein des Schulleiters, zahlreicher Schülerinnen und Schüler, ihrer Eltern und Lehrer eröffnete Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt am 19. Juli eine Ausstellung mit Fotoarbeiten, die in einem Projekt der Jean-Krämer-Schule entstanden sind. Unter dem Motto „Meine Heimat in Berlin“ entstanden vor dem Hintergrund, dass ein Großteil der am Projekt Beteiligten geflüchtete junge Menschen sind, eindrucksvolle Aufnahmen, die die Zerrissenheit zwischen zwei Kulturen spiegeln und den Jugendlichen zugleich Erinnerungsmomente lieferten. … weiterlesen





6. Reinickendorfer Sprach- und Lesetage

Seniorenparlament 15  bvv  0031 Schultze-Berndt 1000 aBildungsstadträtin Katrin Schultze-Berndt lädt ein zu den 6. Reinickendorfer Sprach- und Lesetagen vom 11. bis 16. Juli. Auftaktlesung mit der renommierten Jugendbuchautorin Antje Babendererde.
101 Veranstaltungen überall im Bezirk, davon alleine 79 für Kinder und Jugendliche. … weiterlesen



Sprach- und Lesetage

Seniorenparlament 15  bvv  0031 Schultze-Berndt 1000 aBildungsstadträtin Katrin Schultze-Berndt lädt ein zu den 6. Reinickendorfer Sprach- und Lesetagen vom 11. bis 16. Juli. Auftaktlesung mit der renommierten Jugendbuchautorin Antje Babendererde. 101 Veranstaltungen überall im Bezirk, davon alleine 79 für Kinder und Jugendliche. … weiterlesen



Lunchkonzerte

Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt lädt zu beliebten Lunchkonzerten an neuem Ort!
Seit über fünf Jahren bietet die Musikschule Reinickendorf allen Musikinteressierten und -liebhabern dienstags von 13 bis 14 Uhr bei freiem Eintritt die Gelegenheit, eine Stunde Musik unterschiedlicher Genres zu hören, dabei zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Inzwischen hat sich eine feste Zuhörer-Gemeinde gebildet, die das Angebot mit regem Interesse und Begeisterung verfolgt. … weiterlesen

Newsletter „Kultur und Mehr“ für Juni ist erschienen!
„Im Juni warten wieder spannende und interessante Veranstaltungen auf die Reinickendorferinnen und Reinickendorfer. Der Schwerpunkt liegt dabei im Historischen. Das Museum Reinickendorf Führungen durch die ständige Ausstellung des Museums. den historischen Ort Krumpuhler Weg und das Schau(ins)fenster Hannah Höch“, so beschreibt die Bezirksstadträtin für Schule, Bildung und Kultur Katrin Schultze-Berndt die aktuelle Ausgabe ihres Kulturnewsletters.
Der Beginn der sommerlichen Promenadenkonzerte in Tegel und Büchertipps der Bibliotheken sind weitere Themen. Bestellen kann man ihn unter  kulturnewsletter@reinickendorf.berlin.de.
PMBA KB1353


Frau Schultze-Berndt fördert Kulturprojekte

Seniorenparlament 15 bvv 0031 Schultze-Berndt 1000 a„Für das Jahr 2016 kann ich noch Mittel der Dezentralen Kulturarbeit im Bezirk zur Verfügung stellen“, freut sich Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt und lädt Künstlerinnen und Künstler ein, bis zum 31. Mai 2016 ihre Projektanträge aus den Bereichen Musik, Bildende Kunst, Tanz, Theater, Film und Literatur beim Bezirksamt Reinickendorf, Amt für Weiterbildung und Kultur, Interne Dienste / Fachbereich Kunst und Geschichte, Buddestraße 21, 13507 Berlin, einzureichen. … weiterlesen




Tag der Musikschule Reinickendorf

Seniorenparlament 15 bvv 0031 Schultze-Berndt 1000 aUnter dem Motto „Offen für alle – offene Türen“ lädt Bildungsstadträtin Katrin Schultze-Berndt zum diesjährigen „Tag der Musikschule Reinickendorf “ ins Fontane-Haus. Zahlreiche Angebote warten auf Groß und Klein. „Unsere Reinickendorfer Musikschule präsentiert sich mit interessanten Angeboten für Groß und Klein. Bestimmt ist auch für Sie etwas dabei!“ ist sich Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt sicher. … weiterlesen