Familienfest

Zehntes Familienfest des Jugendamtes der Region Nord in der Dorfaue Wittenau.
Am 18.06.2016, von 13:00- 17:30 Uhr, feiert das Jugendamt des Bezirksamtes Reinickendorf Region Nord in Kooperation mit der Wohnungs-baugenossenschaft Freie Scholle, der Kirchengemeinde Alt-Wittenau, der neuapostolischen Kirchengemeinde und vielen anderen kommuna-len und sportlichen Einrichtungen das zehnte Familienfest in der schö-nen Dorfaue Wittenau. Ein tolles, buntes Bühnenprogramm mit Tanzdarbietungen, einer Big Band, Akrobatik und Cheerleading wird zu bestaunen sein.Neben dem vielfältigen Rahmenprogramm wird es wieder die beliebte Spielrallye geben. Für das leibliche Wohl ist gesorgt! PMBAkb1353

Newsletter „Kultur und Mehr“ für Juni ist erschienen!
„Im Juni warten wieder spannende und interessante Veranstaltungen auf die Reinickendorferinnen und Reinickendorfer. Der Schwerpunkt liegt dabei im Historischen. Das Museum Reinickendorf Führungen durch die ständige Ausstellung des Museums. den historischen Ort Krumpuhler Weg und das Schau(ins)fenster Hannah Höch“, so beschreibt die Bezirksstadträtin für Schule, Bildung und Kultur Katrin Schultze-Berndt die aktuelle Ausgabe ihres Kulturnewsletters.
Der Beginn der sommerlichen Promenadenkonzerte in Tegel und Büchertipps der Bibliotheken sind weitere Themen. Bestellen kann man ihn unter  kulturnewsletter@reinickendorf.berlin.de.
PMBA KB1353










Standesamt Reinickendorf

Ausfall der Sprechstunde im Standesamt Reinickendorf von Berlin am Montag, den 06.06.2016 und Donnerstag, den 16.06.2016 zugunsten der Trauungen.Aufgrund der großen Nachfrage für die Trauungen am 06.06.2016 und 16.06.2016 stehen die  Standesbeamtinnen und Standesbeamten des Standesamtes Reinickendorf an diesem Tag ausschließlich für die Eheschließungen zur Verfügung, so dass die reguläre Sprechstunde auch für die Bereiche Geburten- und Sterberegister sowie Urkundenstelle entfällt. PM



Fluglärmschutzkommission

Herzliche Einladung: Vorsitz der Fluglärmschutzkommission am Flughafen Tegel nimmt Stellung zu Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Am Dienstag, 31. Mai 2016,
um 17 Uhr, stehen im Saal der Bezirksverordnetenversammlung,im Rathaus Reinickendorf, Altbau, 3. Etage, Eichborndamm 215/239, 13437 Berlin der Vorsitzende der Fluglärmschutzkommission, Herr Teschner-Steinhardt, sowie der Stellvertretende Vorsitzende, Bezirksstadtrat Martin Lambert, für die Beantwortung von Fragen im Zusammenhang mit der Fluglärmschutzkommission bereit. … weiterlesen










Wettbewerb „Blühender Schulhof“

Auf Initiative der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf hat das Bezirksamt Reinickendorf den Wettbewerb „Blühender Schulhof“ ausgelobt. Alle Reinickendorfer Grundschulen und Sonderpädagogischen Förderzentren waren aufgerufen, für die Begrünung ihres Schulhofes ein Gestaltungs- und Pflanzkonzept zu erarbeiten.Am 25.04.2016 hat die Jury unter dem Vorsitz der Schulstadträtin Katrin Schultze-Berndt drei Wettbewerbsbeiträge ausgewählt. … weiterlesen


10.000 € für die AZ Residenzstraße

Lambert P P1680604 800Bezirksstadtrat Martin Lambert: AZ Residenzstraße unterstützt sechs Kiezprojekte mit rund 10.000 Euro.
„In den letzten Monaten konnten erste Aktionen auf der Residenzstraße mit Beteiligung der Geschäftsleute und dem Verein „Zukunft Resi – Rundherum“ erfolgreich umgesetzt werden.
Ich erinnere an den Halloween-Schaufenster-Wettbewerb, die Verschönerung des Mittelstreifens durch Blumenampeln, und nicht zuletzt startete Bezirksbürgermeister Frank Balzer Anfang Mai die Reinickendorfer Brunnensaison am Franz-Neumann-Platz. … weiterlesen

Frau Schultze-Berndt fördert Kulturprojekte

Seniorenparlament 15 bvv 0031 Schultze-Berndt 1000 a„Für das Jahr 2016 kann ich noch Mittel der Dezentralen Kulturarbeit im Bezirk zur Verfügung stellen“, freut sich Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt und lädt Künstlerinnen und Künstler ein, bis zum 31. Mai 2016 ihre Projektanträge aus den Bereichen Musik, Bildende Kunst, Tanz, Theater, Film und Literatur beim Bezirksamt Reinickendorf, Amt für Weiterbildung und Kultur, Interne Dienste / Fachbereich Kunst und Geschichte, Buddestraße 21, 13507 Berlin, einzureichen. … weiterlesen



Historisches

Luftschutzbunker Wittenau Wohlert P Foto SHartmannHistorische Informationstafel vor Luftschutzbunker in Wittenau im Frühjahr.
Auf Vermittlung der Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt gelang es, den Verein „Berliner Unterwelten“ dafür zu gewinnen, die Organisation und Umsetzung der von dem Ortsvorsitzenden der CDU Wittenau Björn Wohlert angeregten Informations-/Gedenktafel vor den Luftschutzbunkern in der Wittenauer Straße zu übernehmen.
Dazu zählen auch die Recherche, die Erstellung von Texten und die Aufstellung der Tafel. … weiterlesen



Tourismusinformation Tegel eröffnet

134 wp 13 Tourismuspavillion Brockhausen GrBild Gerade die Greenwichpromenade und Tegel sind ein sehr attraktives touristisches Ziel.
Reinickendorf hat aber noch viel mehr für seine Gäste zu bieten. Daher möchte ich bei der Eröffnung der TouristInfo insbesondere unseren Kolleginnen und Kollegen viel Spaß und Erfolg bei ihrer Arbeit wünschen, um Touristen und Anwohner über unsere Angebote in Reinickendorf zu informieren. … weiterlesen







Internationalen Gartenausstellung

Im Rahmen der Internationalen Gartenausstellung (IGA) 2017 nimmt der Bezirk Reinickendorf mit dem Beitrag der Gartenstadt Frohnau als Ausstellungsort teil. Aus diesem Anlass hat Herr Bezirksstadtrat Martin Lambert am Sonntag, den 17. April 2016 zur Auftaktveranstaltung in das Centre Bagatelle geladen.  v.l.n.r.: Dr. Klaus von Krosigk, Beate Profé, Martin Lambert, Prof. Hans-Peter Lühr, Rüdiger Zech Bild: BA Reinickendorf … weiterlesen









Stadtbäume für Reinickendorf

Bäume haben einen vielfältigen Nutzen. Sie produzieren lebensnotwendigen Sauerstoff, spenden Schatten an sonnigen Tagen, bieten Lebensraum für allerlei Tiere und verbessern die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger allgemein.
Aus diesem Grund ist es Bezirksbürgermeister Frank Balzer ein wichtiges Anliegen, auf eine Kampagne hinzuweisen, die das Bezirksamt Reinickendorf zusammen mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt organisiert.
… weiterlesen

Bücherspende für Reinickendorfs Willkommensklassen!

Fr. Schultze-Berndt (hintere Reihe, 3. von links), Bezirksstadträtin für Schule, Bildung und Kultur, Hr. Kempkes (3. von rechts) Geschäftsführer der Fa. MAGO, Hr. Grasse (rechts außen), Schulleiter der Victor-Gollancz-Grundschule zusammen mit den Lehrkräften und den Schülerinnen und Schülern der zwei Willkommensklassen bei der Übergabe der Bücherspende. Bild: BA Reinickendorf … weiterlesen










Eine richtig gute Nachricht!

Müller Brockhausen bvv IMG_6524Eine Botschaft bei dem Besuch des Regierenden Bürgermeisters in Reinickendorf für das Märkische Viertel war, dass Michael Müller und auch Andreas Geisel sich eine Verlängerung der U-Bahn in das MV vorstellen können und daran arbeiten.
Das ist für unsere Bürgerinnen und Bürger im Märkischen Viertel und für Reinickendorf wirklich eine richtig gute Nachricht! – Ihr Uwe Brockhausen
Bild von der Bürgersprechstunde im BVV-Saal – bei der Lektüre des „Hauptstadtbriefes“ – l. Müller – r. Brockhausen












Talk im neuen Restaurant „MORGENLAND“

132 wp 01 Morgenland Cürük kulpokDer Inhaber vom Restaurant Morgenland, Herr Cürük (Bild Mitte), hatte im Februar zum Thema Wirtschaftsstandort Reinickendorf eingeladen.
> Restaurant MORGENLAND, im Waidmannsluster Damm / Ecke Düsterhauptstraße 1. (Geöffnet Di-Sa ab 16 und So ab 11 Uhr. Tel. 030 40 39 59 95 ~ Morgen-Land.de)     … weiterlesen


Reinickendorf eröffnet einen 3. Pflegestützpunkt!

Brockhausen REinickendorfer Frauen Lipke 14 0294 Pa aMit einer feierlichen Eröffnungsfeier am 16. März 2016 ist der neue Pflegestützpunkt am Standort des Dominikus-Krankenhauses Berlin gewürdigt worden. Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen bedankte sich Rahmen seiner Begrüßungsrede bei der ARGE PSP (Arbeitsgemeinschaft Pflegestützpunkte der Ersatzkassen) und beim Dominikus-Krankenhaus sowie der Caritas für das neue Angebot. Damit verfügt der Bezirk Reinickendorf nun über 3 Pflegestützpunkte.    … weiterlesen