Geflüchtete

DANKE BERLIN – Zweite Plakataktion mit Geflüchteten in Reinickendorf.
Die zweite Plakataktion „Danke Berlin“ ist gestartet.
An mehr als 300 Standorten in Reinickendorf, Pankow und Mitte hängen Plakate mit Fotos von geflüchteten Männern, die sich im Integrationsprojekt „Zwischen Himmel und Erde“ in den Jahren 2016 und 2017 ehrenamtlich eingebracht haben. … weiterlesen



Mäckeritzwiesen – Durch den vielen Regen stand seit Ende Juni die Siedlung Mäckeritzwiesen zum Teil 80 cm tief unter Wasser. Um eine langfristige Lösung für die Bewohner herbeizuführen, plant die SPD-Fraktion einen Antrag einzubringen, damit die Wasserwerke und Senatsverwaltung dauerhaft den Menschen vor Ort helfen können.
Hierzu müssten u.a. Änderungen an der Kanalisation vorgenommen werden, auch der Grundwasserspiegel darf nicht so hoch bleiben wie das derzeit der Fall ist. Marco Käber, Fraktionsvorsitzender der SPD. PMMbe

Mäckeritzwiesen
Nach dem permanenten Dauerregen der letzten Wochen, hat sich in den „Hoka-Siedlungen“ in den Mäckeritzwiesen eine dramatische Hochwasser-Situation ergeben. Herr Stroedter SPD: „Das CDU-geführte Bezirksamt hat bei der Hilfestellung für die Siedlungen in den Mäckeritzwiesen kläglich versagt….Ich erwarte von der Bezirksamtsspitze, dass die Krisenkommunikation überprüft und alle Möglichkeiten unbürokratischer Hilfestellungen in Erwägung gezogen werden. V.i.S.d.P.: Stroedter, MdA – Mail: info@joerg-stroedter.de -PMMkb150a




Schule mit dem Bezirksstadtrat Dollase und dem Abgeordneten Dregger.
Wie melde ich mein Kind in der Grundschule an? Wo finde ich schulrechtliche Grundlagen? Wer kann mich in Schul- und Bildungsangelegenheiten beraten? Wo kann ich Informationen zu außerschulischen Angeboten einholen? Welche Betreuungsmöglichkeiten gibt es im Bezirk? Wie können sich Eltern sinnvoll engagieren? Am 09. AUGUST 2017, Um 19:00 UHR : RESTAURANT REIN-ICKE, PANKOWER ALLEE 7-9, 13409 BERLIN ANMLEDUNG UNTER: (030) 643 13 744
PMM


Termine im August 2017
Gemeinsame Bürgersprechstunde mit Angela Budweg, Fachsprecherin der SPD-Fraktion Reinickendorf für Stadtplanung, -entwicklung, Denkmalschutz, Umwelt – Montag, 14.08.2017, von 17:00 – 18:00 Uhr
Gemeinsame Bürgersprechstunde mit Stefan Valentin, Schulpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion – Montag, 28.08.2017, von 17:00 – 18:00 Uhr
Mieterberatung/Unterstützung bei Fragen zur Beratungs- und Prozesskostenhilfe mit Oxana Rimmer – Mittwoch, 30.08.2017, von 16:30 – 17:30 Uhr – Die Sprechstunden und die Mieterberatung finden statt im Wahlkreisbüro Bettina König, Amendestraße 104, 13409 Berlin/Reinickendorf-Ost. PMM




Das „neue“ Fließtal !

Fließtal-Verbindungsweg in Hermsdorf saniert
Der Verbindungsweg zwischen Alt-Hermsdorf und der Fließtalbrücke nach
Waidmannslust ist saniert und wieder sicher begehbar. „Der Weg war im Laufe
der Jahre so holprig geworden und an den Seiten abgesackt, dass für ältere
Passanten und Personen mit Kinderwagen Stolpergefahr drohte.
PMM BVV-Valentin – zkb149be


Neuer Kletterwürfel auf dem Spielplatz.
Reinickendorfs Bezirksbürgermeister Frank Balzer und Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt freuen sich gemeinsam mit Karl Heinz Köhler von der Berliner Seilfabrik über den neu entwickelten Kletterwürfel „Cube L“. Der Würfel bietet auf dem Spielplatz Thurgauer Straße dreidimensionales Spielvergnügen und ist eine Innovation „Made in Reinickendorf“.
PMBA zkb149m



Einladung zur Bürgersprechstunde und zum Infostand im August 2017.
Die Abgeordnete Bettina König lädt die Reinickendorferinnen und Reinickendorfer dazu ein, gerne mit ihr aktuelle Anliegen und Probleme zu besprechen.
Infostand – Am Montag, den 14.08.2017, von 15:30 – 16:30 Uhr
Residenzstraße Ecke Amendestraße, 13409 Berlin/Reinickendorf-Ost
Bürgersprechstunde – Am Montag, den 14.08.2017 und den 28.08.2017, jeweils von 17:00 – 18:00 Uhr Im Wahlkreisbüro Bettina König Amendestraße 104, 13409 Berlin/Reinickendorf-Ost
Terminhinweis:
Am Mittwoch, 30. August 2017, findet von 16:30 bis 17:30 Uhr die nächste Beratung für Miet- und Arbeitsrecht mit statt. Abgeordnetenbüro: Niederkirchnerstraße 5 |10111 Berlin
PMM zkb149t

Kinder- und Jugendbeteiligung in Reinickendorf wird weiter gestärkt.
Der CDU-Bezirksverordnete Björn Wohlert und der Kreisvorsitzende der Jungen Union Reinickendorf Marvin Schulz begrüßen den einstimmigen Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf zur Schaffung eines Kinder- und Jugendbeauftragten im Bezirksamt.
PMM zkb149be


Bundesteilhabegesetz zügig umsetzen.
„Ein gutes Gesetz ist natürlich nur dann etwas wert, wenn die Regelungen in Berlin und in unserem Bezirk auch schnell umgesetzt werden können. Dort darf man die Bezirke aber nicht alleine lassen. Das Land Berlin muss schnell die notwendigen Ausführungsvorschriften erlassen, damit Betroffene über die Rechtslage nicht verunsichert werden und wir schnell beginnen können, die für Behinderte bahnbrechenden Veränderungen umzusetzen“, erklärt der SPD-Fraktionsvorsitzende Marco Käber.
PMM zkb149be

Keine Plakatwerbung während der IGA 2017 im Frohnauer Zentrum.
Die FDP Fraktion im Rathaus Reinickendorf verfolgt in der Bezirksverordnetenversammlung das Ziel, während der IGA 2017 in Frohnau keine Sondernutzungen für Wahlwerbung anlässlich der
Bundestagswahl am 24.09.2017 zu genehmigen.
PMM zkb149be



Die Juli „BVV Splitter“ im KiEZBLATT

Hier, liebe KiEZBLATT-Leserinnen & KiEZBLATT-Leser finden Sie wieder einige Themen aus der in diesem Monat Juli stattgefunden BVV * – Sitzung.

FassadenBrand wie in London? ~ Gewalt in Reinickendorfer Schulen ~ Tierbestand am Steinberg ~ „Rechtsfreier Raum“ ~ Kläranlage Schäfersee ~ Ruhestörung Hermsdorf ~ Regenbogenfahne ~ Kastanien Sigismundkorso ~ Ladestationen ~ Strandbad Tegel ~ Zweckentfremdungsverbot ~ GebäudeSchutz ~ Urteil Hafenfest ~ Gebäude Avenue de Gaulle ~ BA im Netz ~ Blaualgen ~ SchulSchäden durch Regen ~ Friedhöfe ~ Integrationspreis „Höhne“ ~ Bundesteilhabegesetz ~ Monitoring soziale Stadtentwicklung ~ Resi-Management … weiterlesen




Regenbogenflagge am Rathaus Reinickendorf

Die Regenbogenfahne als weithin sichtbares Symbol für Vielfalt, Freiheit und das Recht auf Selbstbestimmung jedes einzelnen Menschen wird am Sonnabend, 15. Juli, um 10 Uhr vor dem Reinickendorfer Rathaus gehisst. Zum Internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie erklärt Bezirksbürgermeister Frank Balzer: „Dies ist ein Zeichen für ein modernes und weltoffenes Reinickendorf. Gerade in Zeiten, in denen Gewalt, Hass und Homophobie um sich greifen, werben wir für ein tolerantes Miteinander und unterstützen gern diese weltweite Aktion.“ … weiterlesen


Projektraum resiART –

– Konzert mit Ausstellungseröffnung!
Der offene Projektraum resiART lädt am 21. Juli 2017 um 17 Uhr im Rahmen von Salon K zum Konzert mit Ausstellungseröffnung ein. Das musikalische Duo BiWald, bestehend aus der polnischen Singer-Songwriterin und Cellistin Julia Bilat und dem israelischen Pianisten Daniel Schwarzwald, bewegt sich zwischen Jazz, Klassik und Weltmusik. Das Konzert ist ein rhythmischer Vollgenuss, der aber auch atmosphärisch und intim ist. … weiterlesen


















„Sport im Park“

Bezirksstadtrat Tobias Dollase begrüßt „Sport im Park“
„Mit dem neuen Angebot „Sport im Park“ haben die Initiatoren von VFL Tegel, VfB Hermsdorf und TSV Wittenau eine sehr gute Idee umgesetzt: Training für jeden, der Lust auf Bewegung in der Natur hat und das ohne sich vorher anmelden zu müssen“, sagte Bezirkssportstadtrat Tobias Dollase am Donnerstag. … weiterlesen


Standesamt Reinickendorf

Bezirksstadtrat Sebastian Maack freut sich, dass ab Anfang 2018 die sehr beliebten Trauungen außerhalb des Standesamtes Reinickendorf wieder aufgenommen werden. Aufgrund langer Wartezeiten in allen Bereichen des Standesamtes und weiterer Rückstände wurden diese im Januar 2017 eingestellt. Außentrauungen verursachen einen höheren Aufwand als Trauungen im Standesamt. … weiterlesen