Auszüge aus einer PM-Mail – … Platz vor der Grundschule in den Rollbergen im Ortsteil Waidmannslust zu benennen. In einem transparenten Prozess sollen dabei die Anwohnerinnen und Anwohner, sowie die Institutionen vor Ort aktiv beteiligt werden…. Durch das aktive Beteili-gungsverfahren für die Namensfindung des Platzes wollen wir als SPD-Fraktion die Identifikation der Anwohnerinnen und Anwohner mit ihrem Kiez weiter stärken…. Marco Käber – kb158m





Auszüge aus einer PM-Mail –…Die Junge Union Reinickendorf traf sich mit dem Bundesvorsitzenden des deutschen Start-Up Verbands, Florian Nöll, um über die Digitalisierung der Bildungspolitik zu sprechen. Fazit: Es ist noch ein weiter Weg zur Smart School. „Etwa 27.000 Reinickendorfer Schüler von heute lernen mit Methoden von Gestern für das Leben von Morgen“, sagte der JU-Vorsitzende Marvin Schulz….Die Aufgabe der Politik muss es sein, die Digitalisierung der Bildungspolitik voranzutreiben und gleichzeitig die verständlichen Sorgen beim Datenschutz ernst zu nehmen, mahnte eine Reinickendorfer Medienpädagogin …Ein Lehrer … wies darauf hin, dass es nicht darum gehen könne, für alle Schüler iPads anzuschaffen. Viel eher solle man seine Anstrengungen darauf verwenden, die Lehrmaterialen zu digitalisieren. Allzu oft seien Schulbücher in ihrer Konzeption noch auf analoges Lernen ausgerichtet…
Marvin Schulz . kb157m

Fahrradständer

Bezirksamt Reinickendorf stellt 300 Fahrradständer an Schulen auf!
„Für unsere Schülerinnen und Schüler beginnt das Jahr mit der positiven Meldung, dass insgesamt 463 Fahrradständer für 926 Fahrräder an Reinickendorfer Schulstandorten aufgestellt werden“, freut sich Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt. „Die Fahrradbügel sorgen vor unseren Schulen für mehr Sicherheit vor Diebstahl und für ein geordnetes Stadtbild“. … weiterlesen

Los, macht MINT!

Am 7. März lädt Bildungsstadträtin Katrin Schultze-Berndt zum vierten Mal zur MINT-Messe „Reinickendorf forscht & experimentiert“ ins Fontane-Haus.
Schülerinnen und Schüler der Reinickendorfer Schulen zeigen in der Zeit von 15.30 bis 18.30 Uhr, woran sie in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik forschen und tüfteln. „Ich bin sehr gespannt, mit welchen innovativen und kreativen Experimenten, Konstruktionen und Entdeckungen die Schüler uns dieses Jahr überraschen“, so Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt. … weiterlesen

Auszüge aus einer PM-Mail – PM Sicherstellung der Raumluftqualität in Unterrichtsgebäuden….die Grünen wollten vom Bezirksamt wissen, welche Vorgaben es für Reinickendorfer Schulen hinsichtlich der Raumlüftung in und zwischen den Schulstunden gibt…..es existieren keine konkreten Vorgaben ….Selbst die Ausstattung mit CO2-Warnern ist nicht vorgesehen….Andreas Rietz fordert: „Im Rahmen von Sanierungen, erst recht bei Neubauten ist mindestens eine so genannte „hybride Lüftung“ vorzusehen, bei der die Grundlüftung über eine mechanische Lüftungseinrichtung sichergestellt wird, die durch eine zusätzliche Fensterlüftung in den Pausen ergänzt werden kann.“ Als Sofortmaßnahme sollten zeitnah die Unterrichtsräume mit CO2-Warnern ausgestattet werden. PMM – KB155m



Advents- und Weihnachts-Lichtergalerie

Am 1. Dezember wird um und auf dem Schulgelände der Ellef-Ringens-Grundschule in Heiligensee eine neue Lichtergalerie eröffnet. Sie besteht aus ca. 200 Laternen, für die auch eine 6. Klasse und Kinder aus dem Hort der Schule unter professioneller Anleitung Lichtkörper geklebt und gepinselt haben. Die Ausstellung wird während der kompletten Advents- und Weihnachtszeit rund um die Schule leuchten. … weiterlesen



Schule mit dem Bezirksstadtrat Dollase und dem Abgeordneten Dregger.
Wie melde ich mein Kind in der Grundschule an? Wo finde ich schulrechtliche Grundlagen? Wer kann mich in Schul- und Bildungsangelegenheiten beraten? Wo kann ich Informationen zu außerschulischen Angeboten einholen? Welche Betreuungsmöglichkeiten gibt es im Bezirk? Wie können sich Eltern sinnvoll engagieren? Am 09. AUGUST 2017, Um 19:00 UHR : RESTAURANT REIN-ICKE, PANKOWER ALLEE 7-9, 13409 BERLIN ANMLEDUNG UNTER: (030) 643 13 744
PMM








10. Kiezfest am 08. Juli 2017 in Tegel-Süd

Am Samstag, den 08. Juli 2017, startet unter der Schirmherrschaft des Stadtrates für Wirtschaft, Gesundheit, Integration und Soziales, Herr Uwe Brockhausen, das 10. Kiezfest in Tegel-Süd. Herr Brockhausen wird das Fest um 14 Uhr eröffnen. … weiterlesen


Sporthalle wieder frei

Die Sporthalle der Mark-Twain-Grundschule steht seit Dienstag nach erfolgreicher Sanierung wieder für den Schul- und Vereinssport zur Verfügung, nachdem sie ein Jahr lang als Notunterkunft für Geflüchtete genutzt wurde. Bezirksstadtrat Tobias Dollase gab die Sporthalle am späten Nachmittag vor Beginn des ersten Trainings der Handball-D-Jugend der Füchse Berlin Reinickendorf offiziell wieder frei. … weiterlesen


Die Zukunft beginnt heute!

Die unter der Schirmherrschaft von Bezirksbürgermeister Frank Balzer stehende Berufsinformationsmesse findet bereits zum neunten Mal im Bezirk Reinickendorf statt. Eingeladen sind alle Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse sowie Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, die sich über die unterschiedlichen Ausbildungsberufe der einzelnen Firmen und Unternehmen informieren möchten. … weiterlesen



Girls’Day bei H.-H. Focke GmbH & Co. KG

Der Besuch zum diesjährigen Girls’Day war ein voller Erfolg. 18 Schülerinnen hatten die Gelegenheit, bei der Firma H.-H. Focke GmbH & Co. KG interessante Berufsbilder kennenzulernen. Der Betriebsleiter stellte den Mädchen Ausbildungsberufe wie z.B. Mechatronikerin, Elektronikerin, Informatikerin und Zerspanungsmechanikerin vor. … weiterlesen






Projekt „Zwischen Himmel und Erde“

Nachdem im Herbst 2016 eine Gruppe von 16 geflüchteten Männern gemeinsam mit Mitgliedern der Apostel-Petrus-Gemeinde und Mitgliedern des Netzwerkes „Willkommen in Reinickendorf“ unter fachlicher Anleitung sowie finanzieller Unterstützung durch Reinickendorfer Unternehmen einen Spielplatz für die Kinder im Märkischen Viertel gebaut haben, startet nun der zweite Teil des Projektes. … weiterlesen






Girls’Day 2017 am 27.04.2017

Am Girls’Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Die Mädchen lernen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Oder sie begegnen Vorbildern in Führungspositionen aus Wirtschaft und Politik. Der nächste Girls’Day findet am 27. April 2017 statt. … weiterlesen


Entwarnung: Amok-Alarm war Fehlalarm

Kurz vor zwölf Uhr am Mittag ging am Donnerstag bei der Polizei ein Amok-Alarm an der Max-Beckmann-Oberschule in Reinickendorf ein: Eine Stunde später wurde Entwarnung gegeben. Laut Polizei handelte es sich um einen Fehlalarm. Offenbar hatte einer der drei Alarmanlagen im Schulgebäude aufgrund eines technischen Defekts selber Alarm ausgelöst. … weiterlesen

Fördermittel für kulturelle Projekte zu vergeben!

„Ich freue mich, dass auch für das Jahr 2017 Mittel i.H.v. 30.000 € aus dem Berliner Projektfonds kulturelle Bildung für die Förderung von kulturellen Projekten zur Verfügung gestellt werden. Diese Projekte ergänzen das schulische Lernen und eröffnen Kindern und Jugendlichen die Begegnung mit Kunst und Kultur, unabhängig von der Herkunft und dem sozialen Status“, erklärt Katrin Schultze-Berndt, Bezirksstadträtin für Bauen, Bildung und Kultur. … weiterlesen



Stephan Schmidt beim Vorlesetag

Zum 13. Mal fand heute der Bundesweite Vorlesetag statt. Der Abgeordnete Stephan Schmidt hat gemeinsam mit vielen weiteren prominenten Vorleserinnen und Vorlesern daran teilgenommen. Er las in der Klasse 2b der Gustav-Dreyer-Grundschule in Hermsdorf aus dem Buch „Der kleine Drache Kokosnuss und der große Zauberer“. … weiterlesen



Nordamerikanische Forschungspraktikanten

Das RISE Professional Programm (Research Internships in Science and
Engineering) des DAAD bringt Unternehmen, die im Bereich Natur- und
Ingenieurwissenschaften produzieren und forschen mit hoch qualifizierten
Nachwuchskräften aus den USA und Kanada zusammen. Bis 30. November 2016 können Praktikumsangebote in der DAAD Datenbank eingestellt werden. Die Laufzeit der Praktika liegt zwischen 10 bis 12 Wochen im Zeitraum vom 15. Mai bis 31. Dezember 2017.
http://inx.odav.de/inxmail14/d?q0006jli00000000c0000000000000000ftc6fpi18


Verleihung des „Ausbildungsbuddys 2016″

Brockhausen Wahl 16 FH8E4721 aUnter der Schirmherrschaft des Bezirksstadtrates für Wirtschaft, Gesundheit und Bürgerdienste, Uwe Brockhausen, wurde in Zusammenarbeit mit der Initiative Ausbildungsplatz-Paten der Wettbewerb um die drei ausbildungsfreundlichsten Unternehmen ausgeschrieben. Gesucht wurden Betriebe im Bezirk, die sich über das normale Maß hinaus für Ausbildung einsetzen. … weiterlesen