Lokaler Bildungsverbund

Im September 2017 hat der „Lokale Bildungsverbund im Märkischen Viertel“ im Bezirk Reinickendorf seine Arbeit begonnen. Träger ist der Kirchenkreis Reinickendorf in Zusammenarbeit mit dem FACE Familienzentrum und der Evangelischen Familienbildung Reinickendorf. Der „Lokale Bildungsverbund im Märkischen Viertel“ reiht sich somit in die Bildungsverbünde, die durch das Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt“ berlinweit gefördert werden, ein. … weiterlesen






Am Samstag, 07. Oktober 2017, ist es endlich wieder soweit. Der große Herbst-Kinder-Trödel für die ganze Familie findet in der Renée-Sintenis-Grundschule in 13465 Berlin-Frohnau, Laurinsteig 39-45, von 10:00 bis 13:00 Uhr statt. Es darf gemütlich bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen nach Herzenslust getrödelt werden. Anbieten, stöbern und finden – bei jedem Wetter! Standgebühr für 3 Meter 5 € + ein selbstgebackener Kuchen. Tische oder Decken bitte selbst mitbringen. Anmeldungen für Standteilnehmer unter www.fdrsg-frohnau.de. Kinder auf Decken trödeln wie immer gratis. Herzlich Willkommen!      – PMM






Neuer Kletterwürfel auf dem Spielplatz.
Reinickendorfs Bezirksbürgermeister Frank Balzer und Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt freuen sich gemeinsam mit Karl Heinz Köhler von der Berliner Seilfabrik über den neu entwickelten Kletterwürfel „Cube L“. Der Würfel bietet auf dem Spielplatz Thurgauer Straße dreidimensionales Spielvergnügen und ist eine Innovation „Made in Reinickendorf“.
PMBA zkb149m

Projektraum resiART –

– Konzert mit Ausstellungseröffnung!
Der offene Projektraum resiART lädt am 21. Juli 2017 um 17 Uhr im Rahmen von Salon K zum Konzert mit Ausstellungseröffnung ein. Das musikalische Duo BiWald, bestehend aus der polnischen Singer-Songwriterin und Cellistin Julia Bilat und dem israelischen Pianisten Daniel Schwarzwald, bewegt sich zwischen Jazz, Klassik und Weltmusik. Das Konzert ist ein rhythmischer Vollgenuss, der aber auch atmosphärisch und intim ist. … weiterlesen















Unterhaltsvorschuss

Zentrale Stelle zur Entgegennahme von Anträgen im Jugendamt.
Das Gesetzgebungsverfahren zur Erweiterung des Unterhaltsvorschussgesetzes ist bislang noch nicht abgeschlossen, die Zustimmung von Bundesrat und Bundestag wurde jedoch erteilt. Mit der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt ab dem 01.07.2017 ist die Beantragung von Unterhaltsvorschussleistungen auch für Kinder über dem 12. Geburtstag bzw. eine Leistungsgewährung über 72 Leistungsmonate hinaus möglich. … weiterlesen










Abenteuerreise Malen in der Tietzia

Ab sofort sind Kinder im Alter von 8 – 13 Jahren herzlich eingeladen, in der Tietzia, Tietzstr. 12, 13509 Berlin, jeden Montag in der Zeit von 14:30 – 17:30 Uhr kreativ und mit Fantasie interessante Bilder zu gestalten, Papiercollagen auf Holz entstehen zu lassen oder dekorative Bilder auf Leinwand mit Acrylfarben, Spachtel und Pinsel zu bearbeiten.
… weiterlesen







Projekt MakeMusic – Kinder produzieren ihre Musik

Hast du Lust deine eigenen Songs zu produzieren? Mit dieser Frage wendet sich das Medienkompetenzzentrum meredo an Jungen und Mädchen ab elf Jahren. In einem Flyer heißt es dazu: „Wir wollen viele Instrumente, Programme und Techniken zum Musikmachen austesten – und am Ende kannst du deinen eigenen Song produzieren. Egal, ob du bereits Musik machst, ein Instrument spielst oder das erste Mal in diese Richtung denkst, wir erforschen mit dir die Welt der Töne und helfen dir, fette Sounds zu produzieren oder schöne Melodien zu komponieren.“ … weiterlesen




Projekt „Zwischen Himmel und Erde“

Nachdem im Herbst 2016 eine Gruppe von 16 geflüchteten Männern gemeinsam mit Mitgliedern der Apostel-Petrus-Gemeinde und Mitgliedern des Netzwerkes „Willkommen in Reinickendorf“ unter fachlicher Anleitung sowie finanzieller Unterstützung durch Reinickendorfer Unternehmen einen Spielplatz für die Kinder im Märkischen Viertel gebaut haben, startet nun der zweite Teil des Projektes. … weiterlesen



Verkehrsunterricht

Zu einem Runden Tisch hat sich Bezirksstadtrat Tobias Dollase mit Verantwortlichen für Verkehrssicherheit in der Jugendverkehrsschule im Märkischen Viertel getroffen. Einigkeit bestand bei allen Teilnehmern darin, dass für jüngere Kinder Verkehrserziehung angesichts hoher Unfallzahlen auf der Straße unverändert große Bedeutung hat. Dollase sicherte dem Präventionsbeauftragten der Polizei in Reinickendorf, Marcus Heese, allen Polizeibeamten sowie den Mitarbeitern der Jugendverkehrsschule und der Landesverkehrswacht seine Unterstützung zu. Dollase lobte den Einsatz aller Beteiligten als beispielhaft. … weiterlesen


Safer Internet Day im meredo

Unterwegs im Netz – aber sicher?!
So gut wie in allen Familien gibt es mittlerweile mindestens ein Smartphone mit Internetzugang, das von Kindern und Jugendlichen ganz selbstverständlich genutzt wird und damit zum Alltag gehört. Neben vielen positiven Aspekten der Kommunikation, die der digitalisierte Alltag mit sich bringt, werden Risiken wie Datenmissbrauch, Cybermobbing oder Überforderung durch Datenflut häufig unterschätzt. Auch der Umgang mit personenbezogenen Daten will gelernt sein. … weiterlesen