Auszüge aus einer PM-Mail – Zahl der Schulschwänzer alarmierend – Zeit zu handeln! Die FDP-Fraktion Reinickendorf verfolgt mit großer Sorge die stetig wachsende Zahl an Schulschwänzern im Bezirk. Während im 2. Schulhalbjahr 2015/16 hier 655 Schulversäumnisanzeigen gestellt wurden, sind es im selben Zeitraum 2016/17 bereits 1341 Anzeigen. „Das ist mehr als eine Verdoppelung. Reinickendorf hat sich jetzt auf Platz 2 der Schulversäumnisanzeigen geschoben…..gilt es über ein Patenschaftsmodell nachzudenken.












… geheime SPD Fraktion

Das KiEZBLATT durfte live bei der sonst eigentlich „nicht öffentlichen“ Sitzung der ehrenamtlich tätigen BVV-Mitglieder der SPD-Fraktion teilnehmen.
Hier, liebe LeserInnen der Bericht.
Zuerst kam wie immer gleich die Frage auf, warum wir das tun. Ganz einfach, die Ereignisse Deutscher Politik schlagen halt bis auf lokale Ebenen – auch auf Reinickendorf – durch. Wobei wir den neuen ParteienWille „Müssen näher an den Bürger ran!“ als Aufhänger nehmen. … weiterlesen





Auszüge aus einer PM-Mail –
Unterrichtsausfall: Springer sind keine Lösung!
„Unterrichtsausfall an Schulen darf es nicht geben, aber der Einsatz von Springern ist keine zweckmäßige Lösung. … Die BVV-Fraktion der CDU hatte in einem Antrag die Senatsverwaltung für Bildung aufgefordert, zusätzlich zum Lehrerbestand an allen Schulen Springer vorzuhalten, um damit Unterrichtsausfall entgegenzuwirken. … „Dieser Antrag der CDU ist ein reiner Schaufenster-Antrag, er bietet keine zweckmäßige Lösung für das Problem Unterrichtsausfall“, stellt Valentin fest. – Marco Käber – Fraktionsvorsitzender– KB153be








Ausbildungsbuddys 2017

Unter der Schirmherrschaft des Bezirksstadtrates für Wirtschaft, Gesundheit, Integration und Soziales, Uwe Brockhausen, wurde in Zusammenarbeit mit der Initiative Ausbildungsplatz-Paten der Wettbewerb um die drei ausbildungsfreundlichsten Unternehmen ausgeschrieben. … weiterlesen




SICHERHEIT FÜR ALLE

Informationen zum Volksbegehren für mehr Videoaufklärung & Datenschutz
mit HEINZ BUSCHKOWSKY, ehem. Bürgermeister von Neukölln, Mit-Initiator des Aktionsbündnisses für mehr Videoaufklärung und Datenschutz SASCHA BRAUN,Gewerkschaft der Polizei, Abteilungsleiter für Rechts- und Kriminalpolitik, STEPHAN SCHMIDT MdA,Wahlkreisabgeordneter für Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort und Tegel am Montag, dem 20. November 2011 um 19 Uhr – Elchdamm 171, 13503 Berlin (auf dem Sportplatz) PMM





SPIEL MIT DEM FEUER – USA & NORDKOREA – IM KRIEG DER WORTE. Der Korea-Konflikt ist 70 Jahre alt. Mit Bernd Walter &  Thorsten Karge diskutiert Herr Kulpok über einen Krisenherd, der Ängste vor einem neuen Krieg weckt. Mittwoch, 18. Oktober 2017, 19.00 Uhr, im „Maestral“, Eichborndamm 236, gegenüber dem Rathaus Reinickendorf (U-Bahnstation: Rathaus Reinickendorf) Tel.: 030 – 411 15 18 – EINTRITT FREI – (Auszüge aus einer PM-Mail)












E-Book-Sprechstunde

Seit Juni können in den Reinickendorfer Bibliotheken in Tegel, in Frohnau, im Märkischen Viertel, in Reinickendorf-West und am Schäfersee E-Book-Reader, Modell: tolino vision 3HD, kostenlos entliehen werden.
Aufgrund der großen Nachfrage findet dazu die regelmäßige Sprechstunde in der Humboldt-Bibliothek nun jeden Donnerstag von 11.30 -13.30 Uhr statt.
Für die Ausleihe wird ein gültiger Bibliotheksausweis benötigt, die Leihfrist beträgt 28 Tage, Ausleihe und Rückgabe müssen in der gleichen Bibliothek erfolgen. PMBA kb150m









Führung im Museum Reinickendorf

Das Museum Reinickendorf ist in der alten Dorfschule in Hermsdorf untergebracht, an die noch ein historisches Schulzimmer erinnert. Ein Handwerkerraum, eine Försterstube, der Raum „Raus ins Grüne“ und eine Arbeiterküche aus der Zeit um 1920 illustrieren die Entwicklung des Ortes im Norden Berlins vom ländlich geprägten Dorf über ein Ausflugsziel für Städter bis zur Industrialisierung und Eingemeindung nach Berlin. … weiterlesen