Plastikmüll bei Reinickendorfer Veranstaltungen

BVV Drucksache aus 2018 – 2018/XX-01
Unser Bürgermeister teilt wie folgt mit:
Ich bitte zur Kenntnis zu nehmen: In der Erledigung des Beschlusses der Bezirksverordnetenversammlung vom 11.09.2019 – Drucksache Nr. 2018/XX -: „Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen: Das Bezirksamt wird ersucht, zukünftig bei bezirkseigenen Veranstaltungen umweltschonende Alternativen zu Einweg-Plastikgeschirr und -besteck zu verwenden.“
wird gemäß § 13 BezVG berichtet: … weiterlesen






Frühjahrsputz 2018

Reinickendorf macht sich wieder fit für den Frühling!
Mit der offiziellen Plakateröffnung am heutigen Dienstag an der Greenwichpromenade in Tegel begann – gemeinsam mit der Wall GmbH – die diesjährige Frühjahrsputzkampagne für ein sauberes Reinickendorf. Dazu wird wie bereits in den Vorjahren mit City-Light-Plakaten im Bezirk für die Kampagne geworben. … weiterlesen



Tegel-Center, Markthalle und . und . und …

Im November antwortete das Reinickendorfer Bezirksamt auf Fragen zum Thema: Tegel-Center wie folgt (Red:wörtliche Zitate):
… wann werden die BVV und wann werden die Reinickendorfer Bürgerinnen und Bürger endlich offiziell über die Umbaupläne für das Tegel-Center von Herrn Huth informiert, nachdem dies ja bereits bis ende August angekündigt worden war … … weiterlesen

Nachtflugentwicklung

Lambert P P1680604  800Bezirksstadtrat Martin Lambert: Nachtflugentwicklung von TXL auf richtigem Weg – Gebührenordnung zeigt Wirkung!
„Die aktuell vorliegende Auswertung der Nachtflüge am Flughafen Tegel bestätigt das erfolgreiche Engagement von Bezirk und Fluglärmschutzkommission: Die Anzahl der Starts und Landungen in den ersten neun Monaten 2016 in der Nachtzeit von Mitternacht bis 6 Uhr in der Früh liegen bei 5 Flugbewegungen! In den Vorjahren waren mit 17 Starts und Landungen (2015) und 16 Flügen (2014) deutlich mehr Bewegungen am nächtlichen Himmel zu verzeichnen. … weiterlesen



Flughafen Tegel

Lambert P P1680604  800„Ich freue mich sehr, dass die Fluglärmschutzkommission in ihrer Stellungnahme zur neuen Entgeltordnung am Flughafen Tegel die bezirklichen Hinweise vollständig aufgenommen hat. So habe ich die Förderung für Fluggesellschaften, die weitere Verbindungen nach Tegel aufbauen, abgelehnt. Es kann und darf nicht sein, dass an den bereits fast voll-ausgelasteten Flughafen TXL noch weitere Verbindungen durch Fördermittel angelockt werden“. … weiterlesen








Internationalen Gartenausstellung

Im Rahmen der Internationalen Gartenausstellung (IGA) 2017 nimmt der Bezirk Reinickendorf mit dem Beitrag der Gartenstadt Frohnau als Ausstellungsort teil. Aus diesem Anlass hat Herr Bezirksstadtrat Martin Lambert am Sonntag, den 17. April 2016 zur Auftaktveranstaltung in das Centre Bagatelle geladen.  v.l.n.r.: Dr. Klaus von Krosigk, Beate Profé, Martin Lambert, Prof. Hans-Peter Lühr, Rüdiger Zech Bild: BA Reinickendorf … weiterlesen








































































One Billion Rising – Aufruf zur Tanzdemo

VORBEIKOMMEN – MITMACHEN – TANZEN    Bild zeigt: Logo One Billion Rising
ONE BILLION RISING ist eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt an Frauen. Wir tanzen gemeinsam am Internationalen Aktionstag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen in den Hallen am Borsigturm und bringen so unsere Solidarität zum Ausdruck.

Angeleitet wird die Tanzperformence vom Centre Talma MädchenSportZentrum & EventCenter.

Brockhausen REinickendorfer Frauen Lipke 14   0401
Unterstützen Sie die Reinickendorfer Initiative ONE BILLION RISING und machen Sie mit!!

Unternehmen wie Hallen Am Borsigturm, GESOBAU AG, Charlottenburger Baugenossenschaft eG, Gegusch Tischlerei GmbH, I+B Isolier & Bautechnik GmbH, NANOVAL GmbH & Co.K. Fix Foto digital, TÜV Rheinland Akademie GmbH sprechen sich gegen Gewalt an Frauen aus und machen mit!

Treffpunkt > HALLEN AM BORSIGTURM  in Berlin Reinickendorf
am 25. 11. 2014 um 17:30 Uhr

Uwe Brockhausen
Bezirksstadtrat


St. Martinsfest – Großstadtdschungel Letteplatz

Am Dienstag, dem 11.November 2014,
werden zum traditionellen St.Martinstag wieder rund um den Letteplatz die Laternen leuchten und die neue Lichtinstallation wird die dunkle Jahreszeit erhellen.

Das Quartiersmangement Letteplatz lädt nun zum 6. Mal zur Eröffnung
der Illumination im Rahmen des St. Martinsfest an den Letteplatz ein.

Zum Thema „Großstadtdschungel“ lässt der Lichtkünstler Yves Mikelsons
in Zusammenarbeit mit Berufsschülern der Georg-Schlesinger-Schule,
Oberstufenzentrum für Maschinen- und Fertigungstechnik, die Affen los.
Die fleissigen Hände der Hortkinder der Reginhard Grundschule haben
auch eifrig mitgebastelt.

Baustadtrat Martin Lambert wird um 17:30 Uhr den Dschungel feierlich mit Saxophonspielern eröffnen.

Ausserdem tritt die Trommelgruppe um Kofi Rocco Rossbach auf.
Feuerkünstlerin Foga Feuerkind beendet mit ihrem Auftritt gegen 18:30
Uhr das bunte Treiben.

Der offizielle St.Martinsumzug der Reginhard Grundschule startet um
17:00 Uhr am Schäfersee und läuft gemeinsam zum Letteplatz.
Pony Zorro von der Reitschule Schönerlinde darf dabei natürlich nicht fehlen.
Kulinarisches und Informatives gibt es an Ständen von den Kiezinstitutionen:
Kita Lettealle, Café am See, Koca Sinan Moschee, Kinderzentrum,
Leseverein Aladin, OSZ Georg Schlesinger und dem Jugendclub Luke.
Den nötigen Strom für alles schenkt wie die Jahre zuvor der Netzbetreiber
Stromnetz Berlin.

Wer es am 11. November nicht schaffen sollte, hat noch bis zum 31. Januar
2015 in der Zeit von 17:00-22:00 Uhr Gelegenheit die Illumination
zu bestaunen.

Mit freundlichen Grüßen – QM-Team/Martin Semjank
Quartiersmanagement Letteplatz
Mickestraße 14
13409 Berlin – Tel.:     030 – 49 98 70 89 – 0

E-Mail:  praktikant@qm-letteplatz.de
Web:    www.qm-letteplatz.de

Träger: Mieterberatung Prenzlauer Berg GmbH

Machen Sie mit bei der Kampagne zum Erhalt des Programms „Soziale Stadt“ und besuchen Sie die Webseite : www.soziale-stadt-retten.de

KB117