Auszüge aus einer PM-Mail –… in 2019 wird die Berliner Schlaganfall-Allianz bereits im dritten Jahr Ehrenamtliche als Schlaganfallhelfer/innen ausbilden. Um das Projekt näher kennenzulernen laden wir herzlich zu einer Informationsveranstaltung in den Servicepunkt Schlaganfall ein. … Datum: 25. September 2018 – Zeit: 17:00 – ca. 18:00 Uhr – Luisenstraße 9, 10117 Berlin – Der Zugang ist barrierefrei und der Eintritt ist frei….

Auszüge aus einer PM-Mail –„Umwelt aktiv!“ – das Projekt für Umweltbildung im Lettekiez….Am Montag, den 24.09.18 laden wir zu einem Erkundungsspaziergang durch den Kiez herzlich ein. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Quartiersmanagement Letteplatz (Mickestraße 14). …Die Teilnahme ist kostenlos, es wird um eine Anmeldung gebeten unter umwelt.aktiv@gmx.de …








„BERLIN MACHEN“-Buddy-Bär

Dive’n Tauchcenter Tegel mit „BERLIN MACHEN“-Buddy-Bär geehrt!
Der diesjährige „BERLIN MACHEN“-Buddy-Bär wurde heute auf der Greenwichpromenade dem Dive’n Tauchsportcenter in Tegel übergeben. Im Rahmen seines achten stadtweiten Aktionstages „Berlin MACHEN“ am 8. Juni hatte der Verein „wirBERLIN e.V.“ den im Vorjahr erstmals vergebenen Preis den Tegeler Tauchsportlern zuerkannt. Seit Jahren engagieren sich die Tauchsportler unermüdlich für die Saubereit der Ufer und Gewässer in Tegel und darüber hinaus. … weiterlesen

Auszüge aus einer PM-Mail –Auf Einladung des „Bürgervereins in der Gartenstadt Frohnau“ fand im 2018 im Centre Bagatelle die gut besuchte Veranstaltung „Straßenzustand in Frohnau: Was tut sich bei der Stra-ßensanierung?“ statt. …Mitglieder des Bürgervereins erläuterten die zunehmend schlechte Qualität der Straßen, wodurch sowohl das Erscheinungsbild des städtebaulichen Ensembles der Gartenstadt Beein-trächtigungen erfährt, als auch die Mobilität von Autofahrern und Radfahrern immer mehr erschwert wird….hat sich zwischen 2015 und 2018 trotz einzelner Sanierungsmaßnahmen im Saldo der Zustand von 3,5 km Straßen weiter verschlechtert. Etwa 18 km des 70 km umfassenden Frohnauer Straßennetzes sind aktuell unbedingt sanierungsbedürftig. Etwa 3 km davon befinden sich in so schlechtem Zustand, dass sie eigentlich für den Verkehr gesperrt werden müssten. Insbesondere der Osten des Ortsteils ist in dieser Hinsicht problematisch. Die zeitweise Umleitung des Busses 125 im Jahr 2017 auf Nebenstraßen hat weitere erhebliche Schäden verursacht ….


Sommerferienprojekt: MädelsMakerWeek

Bei der MädelsMakerWeek entscheiden die Mädchen, was gebastelt und gebaut wird.
Making – das heißt, Dinge selber machen, herstellen, bauen, basteln und tüfteln auf Englisch. Bei der MädelsMakerWeek dreht es sich sechs Tage lang alles darum, die Welt auf eine neue Weise zu entdecken, die Funktionsweise von Technik und Elektronik zu verstehen und kreativ neue Dinge zu schaffen. … weiterlesen

Auszüge aus einer PM-Mail – 14. traditionelle Senioren-Sternwanderung
Das Zukunftsforum der Reinickendorfer Seniorenfreizeitstätten und die Seniorenvertretung Reinickendorf laden ein zur 14. traditionellen Senioren-Sternwanderung am Freitag, den 22. Juni 2018, Start: jeweils 10.30 Uhr ab:
• Rathaus Reinickendorf • Seniorenfreizeitstätte Lübars • Alt-Tegel (vor C & A) • Seniorenfreizeitstätte Hermsdorf • Ruppiner Chaussee (Heiligenseestraße, Parkplatz)
Ziel ist die Seniorenfreizeitstätte für Behinderte und Senioren, Adelheidallee 5-7 in 13507 Berlin-Tegel….











Traditionelles Ostereierschießen

Bezirksstadtrat Dollase lobt Engagement der Tegeler Schützen.
Beim traditionellen Ostereierschießen des Tegeler Schützenvereins würdigte Bezirksstadtrat Tobias Dollase das ehrenamtliche Engagement der Sportschützinnen und Sportschützen beim Bau und Erhalt des Schützenhauses als beispielhaft. … weiterlesen





Auszüge aus einer PM-Mail –E-Sport (elektronischer Sport) auch in Reinickendorf!… Um auch in Reinickendorf eine engere Anbindung des E-Sports an die örtlichen Sportvereine zu erreichen, bringt die die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zur Februar-Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung folgendes Ersuchen ein: „Das Bezirksamt wird ersucht, bei den Reinickendorfer Sportvereinen eine Anbindung von E-Sport im Verein anzuregen und unterstützend zu begleiten.“… kb156m



Auszüge aus einer PM-Mail – „Die Füchse Berlin haben seit Anfang dieses Jahres eine weitere intensive Zusammenarbeit mit einer Berliner Organisation begründet: Wir freuen uns darüber, als Sportverein mit derzeit rund 4.000 Mitgliedern künftig auch vielen Kolleginnen und Kollegen aus den Reihen der GdP Berlin eine neue Heimat für ihre sportliche Betätigung anbieten zu können.“ Dr. Frank Steffel, Präsident der Füchse Berlin. KB156m








Girls’Day

Mit mehr als 10.000 Angeboten erreichte der Girls´Day einen neuen Rekord im vergangenen Jahr bei den Veranstaltungen zum Mädchenzukunftstag. Dieser Rekord macht deutlich, dass sich immer mehr Unternehmen und Einrichtungen für mehr Vielfalt bei ihrer Belegschaft einsetzen. Eine Vielzahl an Reinickendorfer Unternehmen und Einrichtungen haben zu diesem Erfolg beigetragen. … weiterlesen

Blaulicht gibt´s nach Hermsdorf & Frohnau

Hallo Kiezblatt,
anbei Infos über eine weitere wunderbare Aktion der Waldfreunde e.V.:
Am 18. November surrten die Akkuschrauber der Waldfreunde Tegelsee für die Sicherheit der Frohnauer und Hermsdorfer Autofahrer. Ausgestattet mit Warnwesten und wetterfester Kleidung traten die Waldfreunde mit finanzieller Unterstützung der Stiftung Naturschutz in Aktion: … weiterlesen


Suizid

Jugendeinrichtung Tietzia gewinnt Wettbewerb der Telefonseelsorge: Stadtrat Dollase: Lob für sensiblen Umgang mit schwierigem Thema Suizid.
Bezirksstadtrat Tobias Dollase hat die Arbeit des Kinder-, Jugend- und Familienzentrums Tietzia gewürdigt und den Beteiligten zum Gewinn des Wettbewerbs zum Thema „Suizid ist nicht die Lösung“ in der Kategorie Foto gratuliert. … weiterlesen



Lust auf Wassersport? Dann komm mit paddeln!
Am Sonntag, den 17. September 2017 lädt die Wassersportgemeinschaft (WSG) Heiligensee auf ihrem Gelände am Lubminer Pfad 13 zum Tag der offenen Tür. Von 11 bis 15 Uhr haben Interessierte Gelegenheit, den Verein sowohl von Land als auch vom Wasser aus kennenzulernen. Wer will, kann das Paddeln bereits auf dem Trockenen ausprobieren, bevor er sich einer kleinen gemeinschaftlichen Runde auf dem Niederneuendorfer See anschließt.Nähere Informationen zum Verein findet man unter www.wsg-heiligensee.de – Pmm

Mehr Frauen in Vorstände von Vereinen

Gold für Frauen“-Preis für erfolgreiche Beispiele
Stadtrat Tobias Dollase setzt sich für mehr Frauen in Führungspositionen in Vereinen ein. Um auf erfolgreiche Projekte hinzuweisen, lobt der Bezirk in diesem Jahr zum ersten Mal den Reinickendorfer Preis für Sportvereine „Gold für Frauen“ aus. … weiterlesen