Internationale Tourismusbörse (ITB)


Reinickendorfer Bezirksstadtrat Uwe Brockhausen auf Internationaler Tourismusbörse (ITB)

Der Reinickendorfer Bezirksstadtrat für Wirtschaft, Gesundheit und Bürgerdienste, Uwe Brockhausen, hat die ITB genutzt, um für den Bezirk Reinickendorf die Werbetrommel zu rühren.

Er besuchte den Gemeinschaftsstand der 12 Berliner Bezirke bei „visitBerlin“, der Berliner Tourismus Agentur, um die touristische Werbung für den „Grünen Bezirk im Norden von Berlin“ zu unterstützen.

„Die Beteiligung Reinickendorfs am gemeinsamen Bezirksauftritt auf der ITB ist ein wichtiger Baustein der Tourismuswerbung für unseren wasserreichen und attraktiven Bezirk. Mit dem Flusskreuzfahrtanleger verfügen wir über einen sehr interessanten Anlaufpunkt für Schiffsreisende in Tegel. Darüber hinaus haben wir mit dem neuen Sportbootanleger nun eine weitere Anlegestelle. Reinickendorf ist ein sehr attraktives Ziel in der Hauptstadt Berlin mit vielen ansprechenden Angeboten“ macht sich Uwe Brockhausen für den Fuchsbezirk stark.

PM
v.l.n.r.: Christiane Münzberg (Wirtschaftsförderung Reinickendorf), Christian Garbrecht (Stern und Kreis Schiffahrt GmbH), Christine Kretlow (Wirtschaftsförderung Reinickendorf), Uwe Brockhausen (Wirtschaftsstadtrat) (Bild: BA Reinickendorf)

KB133


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.