Im „OpenAirCenter-mit-frischer-Seeluft“!

Herzlich willkommen zum Spaziergang im Oktober >
Somit heißt es nun – herzlich WiLLKOMMEN am
Mittwoch 24. Oktober, 11 Uhr, Treffpunkt: Vor EDEKA in Tegel, Berliner Straße 96.
Der Spaziergang steht unter dem Motto:
„Mit dem Förster durch unseren Tegeler Forst“
Interessierte Leser/innen melden sich bitte bis zum
15.10. ausschließlich beim Reinickendorfer KiEZBLATT > 030 97 880 110 (AB) oder an@KiEZBLATT.de
mit Vor-, Zuname, Telefon und Teilnehmerzahl an. (Teilnehmerzahl ist begrenzt)
Frau Anna Haase können Sie für Ihren persönlichen Spaziergang unter > 030 217 63 20 oder 0172 391 71 96 buchen oder siehe auch AnnaHaase.de.
Frau Haase ist Mitglied im Berlin-Guide e.V. und im Bundesverband der Gästeführer in Deutschland, BVGD e.V..Hinweis!
Die Initiatoren übernehmen keinerlei Haftung. Teilnehmer treten Ihre Audio- & Bildrechte an die Marketingfirma Awido Enterprises Ltd. ab. Bei bestimmten Wetterlagen werden die Teilnehmer informiert. Die Speicherung der Teilnehmerdaten für redaktionelle Verwendung und Archivierung wird von Ihnen ausdrücklich erlaubt. Grundlage ist das neue Datenschutzgesetz- Änderungen vorbehalten.
„Neubauten Humboldt-Insel, Leben der Gebrüder Humboldt“.
Auf dieser Führung spazierten wir auf die 1908 künstlich als Hafeninsel für die Niederbarnimer Eisenbahn zwischen Tegel und Friedrichsfelde als Hafenanlage angelegte Humboldtinsel.
2006 mussten 47 Laubenbesitzer die Insel räumen. 2007 hat sie die Düsseldorfer Matrade Immobilien gekauft. Es wurden von dem Architekten Baumhauer entworfene Eigentums-wohnungen mit fünf verschiedenen Haustypen gebaut. Einige Floating Houses haben Terrassen mit eigenen Schiffsanlegern.
Alle Objekte sind verkauft. Die Hauspreise beliefen sich bis auf 1.5 Millionen €. Überwiegend werden die Häuser von den Käufern selber genutzt.
Für diesen EDEKA~Zech Spaziergang öffnete der Bauherr extra ein Immobilie, die wir näher in Augenschein nehmen konnten. Gruppenfoto – Wasserterrasse.
Extra Dank dafür!Beim Kaffee hatte die EDEKA~Zech Kundin Karla das Glück den Einkaufsgutschein zu gewinnen. Stellvertretend für Frau Zech überreichte Frau Haase diesen an Karla. (s.Foto li oben – re Anna Haase)
Anschließend gab es noch spannende Infos über Humboldts Jugendjahre in Tegel.
Hinweis:
Der Download der hier gezeigten Bilder vom „EDEKA Zech Tegel-Spaziergang“ ist nur den beteiligten Personen gestattet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.