Humboldt-Klinikum

Das Gesundheitsamt Reinickendorf hat am Abend des 03.02.2021 entschieden, die über das Vivantes Humboldt-Klinikum verhängten Quarantänemaßnahmen aufzuheben.

Der Ausbruch der Virusmutante B.1.1.7. ist durch die angeordneten Maßnahmen kontrolliert und eine Weiterverbreitung des Erregers zurzeit nicht zu befürchten. Bis zum Ende des Ausbruchs wird das Gesundheitsamt zusammen mit dem Robert Koch-Institut die Klinik in ihren Maßnahmen begleiten.

Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen: „Dank der reibungslosen und kollegialen Zusammenarbeit zwischen Vivantes und dem Gesundheitsamt Reinickendorf konnte schnell und effektiv gehandelt werden, so dass das Humboldt-Klinikum nun wieder für neue Patientinnen und Patienten zur Verfügung stehen kann.“
PMBA


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.