Heimatdichter Kai Bruchmann Oktober 19

„TRÄUME“

Was macht das Leben zum Paradies
und gibt uns große Zufriedenheit,
was bringt Kontrahenten zusammen
nicht nur für uns in Reinickendorf
und kommt zu uns jederzeit?

Was macht das Mädchen aus Tegel zur Prinzessin
und den Schüler aus Borsigwalde zum Chef,
was macht die Reinigungskraft aus Hermsdorf zur Kaiserin
und den Arbeiter aus dem MV zum Graf?

Was erfüllt alle Wünsche der KiEZBLATT-Leser
und bringt viel Sonne ins Herz,
was verbindet alle Reinickendorfer
und hilft stets über üblen Schmerz?

Es sind die Träume, die so wunderbar alles überragen
so lasset uns träumen, lasset uns wagen
sie werden alle in Erfüllung geh‘n
sie kosten kein Geld
und sie sind wunderschön.

Solange wir träumen
werden wir nichts versäumen
ohne Träume wäre die Erde leer
und uns gäb´s auch nicht mehr.

Der Traum von Freiheit
der Traum von Glück
der Traum vom Wohlstand
der Traum von Nochvielmehr
alles ist Wirklichkeit – so sehet doch her.

Mein Traum ist, dass ich das Kiezblatt gefunden habe
jeden Monat ich mich aufgefangen fühle
mich an Artikeln und allem Andere erlabe
und empfinde stets Herzlichkeit, nie Kühle.

Herzlichen Glückwunsch zur Ausgabe 175
alle feiern wir dieses tolles Fest
also dann, man sieht sich
and Kiezblatt for you only the best.

Grüße – Ihr Kai Bruchmann
– Tel. 030 49 87 37 35


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.