Girls‘ Day – Mädchen-Zukunftstag 28.03.2019

Seit dem Start der Aktion im Jahr 2001 haben insgesamt etwa 1,9 Millionen Mädchen am Girls‘Day teilgenommen. Jährlich beteiligen sich Unternehmen und Organisationen mit rund 10.000 Veranstaltungen am Mädchenzukunftstag.

Der Girls‘Day ist das weltweit größte Berufsorientierungsprojekt, das sich gezielt an Mädchen richtet. Die Schülerinnen nutzen die Chance, ihre Fähigkeiten auszuprobieren und bewerten den Girls‘Day zu über 97 Prozent mit sehr gut. Eine Vielzahl an Reinickendorfer Unternehmen und Einrichtungen haben zu diesem Erfolg beigetragen, dafür herzlichen Dank.

Am Girls‘Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Tü-ren für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Die Mädchen lernen dort Ausbildungsberufe und Studi-engänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Darüber hinaus ist es eine gute Gelegenheit, Frauen in Füh-rungspositionen aus Wirtschaft und Politik zu begegnen, die eine Vorbildfunktion einnehmen.

Am 28. März 2019 ist es wieder soweit, Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland öffnen ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse.
Seien Sie dabei, wenn Mädchen ihre Talente entdecken! Machen Sie beim Girls‘Day mit und nutzen die Potenziale junger Mädchen und Frauen für Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation!

Der Aufruf geht an Unternehmen und Institutionen, die in diesen Bereichen tätig sind, bitte tragen Sie Ihr Angebot kostenlos in die Aktionslandkarte unter: www.girls-day.de ein.

Für Fragen oder Hilfestellungen steht Ihnen die Gleichstellungsbeauftragte des Bezirksamtes Reinickendorf beratend zur Seite:
Brigitte Kowas Tel.:030-90294 2309 Brigitte.Kowas@reinickendorf.berlin.de
PMBA – kb167


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.