Girls‘ Day

Kowas GleichstBeau pdf a 14


Mädchen-Zukunftstag
am 28. April 2016    
am 28. April 2016 ist es wieder soweit, Unternehmen und Organisationen öffnen ihre Türen für Mädchen ab Klasse 5., die die Gelegenheit erhalten Berufe in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften (MINT) kennen zu lernen und als Berufsbild zu entdecken.

„Der Girls’Day ist eine Erfolgsgeschichte – das zeigt die wissenschaftliche Begleitforschung der Projekte: Durch wiederholte Teilnahme am Mädchen-Zukunftstag engagieren sich Unternehmen und Einrichtungen verstärkt bei der Ansprache junger Frauen für technisch-naturwissenschaftliche Berufe. Ich freue mich besonders über das hohe Engagement Reinickendorfer Unternehmen, die schon seit Jahren die Kampagne unterstützen“, so der Stadtrat für Wirtschaft, Gesundheit und Bürgerdienste, Uwe Brockhausen.

Ab sofort ist es für Unternehmen möglich, Plätze auf die Plattform www.girls-day.de zu stellen.
Interessierte Schülerinnen nehmen die Buchung per Internet vor und besuchen dann für 3-4 Stunden den ausgewählten Betrieb.

Frau Kowas, die Gleichstellungsbeauftragte des Bezirkes Reinickendorf steht gern für Fragen und Hilfestellung beratend zur Seite:
Brigitte Kowas Tel.:030-90294-2309
Brigitte.Kowas@reinickendorf.berlin.de

Uwe Brockhausen – Stadtrat für Wirtschaft, Gesundheit und Bürgerdienste

BAPM7198

 

kb131


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.