Frohnau Gewinnspiel & RINO AXT

kkk.kb124.axt.portrait.DSCF1009

 

RINO AXT – das ganze Leben ist ein Kunstwerk.
Der gebürtige Schwabe mischt seit 15 Jahren seine Farben und sein Leben in Frohnau, wo ihn und seine Patchwork-Familie der Lebensfluss hingeführt hat.

Seine jetzige farbige Angebotspalette als Maler, Bildhauer, Musiker, Komponist, Coach, Performance- und Gartenkünstler fügt sich aus dem bunten Entwicklungsprozess: Rino Axt studierte u.a. Indologie, Philosophie, Religions- und Naturwissenschaften, bevor er sich für den kreativen Weg mit Keramik, Holzbildhauerei und Malerei entschied.

Seit 1990 etablierte er sich mit Aquarellbildern und Experimenten mit Duftdesignern auf dem regionalen Kunstmarkt.
Doch das reichte dem Experimentierfreudigen nicht: Neben Studien der alternativen Heilmethoden, Astrologie, Ernährung und nondualem Bewusstsein folgten Arbeiten mit Fotografie, Objekten, Installationen, Kunst auf Stelzen und Musik.

Für Rino Axt ergibt sich Kunst aus dem Leben. Auf der Schiene „MALEREI UND KLANG“ entstehen seit ca. 10 Jahren Alben mit meditativer und Musik aus dem elektronischen Bereich, die in verschiedenen Online-Stores weltweit zum Download zur Verfügung stehen. Unter „LEBEN MALEN“ bietet der Coach gleichzeitig Mal- und Lebensschule mit einfachen Techniken als Einzel- oder Gruppentherapie an. Dabei ist sein Lebensmotto „Nur was Spaß macht, wird positiv verändert“ Leitmotiv seiner Arbeit.   Rino Axt hat eine einfache Art zu malen, er möchte aus dem Leben ein Kunstwerk, eine soziale Plastik machen.

Seit 10 Jahren verwendet er- nach intensivem Studium von Hundertwasser- überwiegend Acrylfarben in unterschiedlichen Schaffensperioden: Spiralen, Engel, Katzen, Gesichter, Google Earth- und Seinsbilder, Berliner Bären, Berliner und Frohnauer Ansichten. Die Motive. von Kasinoturm bis Kulturhaus Centre Bagatelle sind begehrte Erinnerungen und Geschenke als Gemälde in verschiedenen Größen von 20×20 bis 120×150 oder als Postkarte in kleiner Auflage. Sehr beliebt sind auch Stofftaschen mit Axt-Motiv, die in Frohnauer Geschäften als Einkaufshilfe angeboten werden. Die Werke von Rino Axt können im Atelier Welfenallee 3, auf der Homepage www.riaxt.de, auf Kunsthandwerkermärkten und in Ausstellungen besichtigt werden.
Die neueste Schaffensperiode befasst sich überwiegend mit „LEBENSBILDERN“, die sich immer wieder über geplante Regeln und Grenzen hinwegsetzen, sowie „GARTEN KUNST“, Gartenpflege mit den Augen des Künstlers. Rino AXT (ist kein Künstlername, sondern authentisch-wie der ganze Mensch) ist ständig in Bewegung, entwickelt sich weiter mit seinen Visionen

Gewinnspiel in Frohnau
Im Juni startete das KiEZBLATT eine innovative Werbeaktion für „Frohnaus Feine Adressen“. Viele Unternehmen vom Ristorante bis zum exklusiven Spezialgeschäft waren dabei und zeigten ein individuelles Foto-Poster im Fenster mit Zahlen, die addiert die Lösung brachten. Das Rätsel wird nun aufgelöst: Alle Leserinnen und Leser, die die richtige Lösung 265 per Gewinn-Coupon in den Geschäften abgegeben oder an die Redaktion geschickt haben, werden zur öffentlichen Gewinnziehung am 30. Juli um 19 Uhr in den „Tafelfürst“, Fürstendamm 1a am Zeltinger Platz (Nähe S-Bhf Frohnau) eingeladen. Tafelfürst WPUnter allen (auch nicht anwesenden) Teilnehmern werden die ausgelobten Einkaufsgutscheine – 25 – 35 – 40 €  – verlost, d.h. jeder Gewinner kann beliebig in den beteiligten Geschäften einkaufen und bekommt dann den Wert des Gutscheines erstattet.

Aber es gibt noch weitere Überraschungen:
Der Reinickendorfer Wirtschaftsstadtrat Uwe Brockhausen wird dabei sein und Sie haben die Gelegenheit, sich mit ihm, den eingeladenen Geschäftsleuten und dem Künstler Rino Axt bei hoffentlich angenehmen Temperaturen in netter Atmosphäre auszutauschen.
Ein weiterer Höhepunkt ist, dass der Frohnauer Künstler Rino Axt eines seiner Lieblings-Gemälde „Berliner Bär“ aus dem Jahr 2012 (s.o.18x24cm im Wert von 100 €) unter allen anwesenden Gewinnern verlost. Ich werde weiter über diese und ähnliche Projekte berichten.

Fotos & Text: Karin Brigitte Mademann / k.ult-made/fotos & mehr/ Kontakt: karin.mademann@gmx.de
KKKK Mademann P LOGO

Das KiEZBLATT finden Sie im Juli auch hier:
Arztpraxis MVZZP, Zeltinger Platz 10 ~ Bienenkorb Kindermoden, Maximiliankorso 1 ~ Bocadito, Mexikanische Küche, Donnersmarckallee 9 ~ Kaffeehaus Zeltinger, Zeltinger Brücke ~ Kurbad Frohnau, Sigismundkorso 68-70 ~ Lana e Seta, Mode, Maximiliankorso 1 ~ Lars Cordes Hairdesign, Zeltinger Platz 2 ~ PAN-Zentrum, Wildkanzelweg 28 ~ Rondo Frohnau, Mode, Zeltinger Platz  16 ~ Vitanas Seniorencentrum, Welfenallee 37
sowie bei den Werbepartnern:
Confiserie Schiffke, Zeltinger Platz 11 ~ Edeka Erler, Ludolfingerplatz 6 ~ E-Reichelt, Boe, Zeltinger Platz 8 ~
Elch-Apotheke,  Ludolfingerplatz 2 ~ Hemmys, Tabacco & Alcohol, Welfenallee 6 ~ Landpension Graue Gans, Alte Dorfstrasse 42, 16818 Wall ~ Pantalone Ristorante, Ludolfingerplatz 2 ~ Rahmenswert, Bilder-Rahmungen, Welfenallee 9 ~ Radiologie Frohnau, Dr.Hoffmann, Zeltinger Platz 10 ~ Ristorante Landhaus am Poloplatz, Am Poloplatz 9 ~ Tafelfürst, Restaurant, Delikatessen & Interieur, Fürstendamm 1a ~ Wohltorf-Immobilien, Zeltinger Brücke


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.