Freiwillige Feuerwehr Frohnau

160324-Foto-Vorstand-Mitgliederversammlung Lambert Feuerwehr Frohnau
Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Frohnau e. V. wählt neuen Vorsitzenden – Feuerwehr mit 1.200 Einsätzen in 2015.   

Auf seiner diesjährigen Mitgliederversammlung musste der Förderverein einen neuen Vorsitzenden wählen. Rüdiger Stellmacher, seit fünf Jahren Vorsitzender, hatte im Vorfeld seinen Rückzug angekündigt.„Nach wie vor werde ich dem Förderverein wie auch den Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung mit Rat und Tat zur Seite stehen. Der Verein steht mittlerweile auf einer soliden Grundlage, was mir ermöglicht, mich anderen Herausforderungen zu stellen, insbesondere da es uns gelungen ist, einen geeigneten Nachfolger zu finden und damit die Basis für eine Nachhaltigkeit der Vereinsarbeit geschaffen ist“, so Rüdiger Stellmacher in seiner Erklärung vor der Mitgliedersammlung.Als Nachfolger wurde Bernd Kaufmann, Immobilien-Handelsmakler, der seit vielen Jahren in Frohnau lebt, vorgeschlagen.

Mit einer Enthaltung wurde Herr Kaufmann einstimmig zum Vorsitzenden gewählt.

„Ich freue mich sehr auf diese ehrenamtliche Aufgabe: Der Förderverein unterstützt die Aktiven, die sich mit ihrer Gesundheit und im Notfall auch mit ihrem Leben für Hilfsbedürftige einsetzen. Ich danke Herrn Stellmacher für die Übergabe des solide aufgestellten Vereins und freue mich auf die gute Zusammenarbeit im Verein sowie mit den Mitgliedern der Einsatzabteilung“, so Bernd Kaufmann erfreut über das einstimmige Votum.

Der Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Frohnau, Christian Strauß, bedankte sich beim scheidenden Vorsitzenden mit einem Modell des neuen Mannschaftstransportfahrzeuges sowie einer Fotogalerie der Arbeit des Vorstands.

„Ohne die Arbeit des Fördervereins ließe sich mancher Wunsch der Einsatzkräfte nicht realisieren. Gerade der Bau der neuen Wache in der Senheimer Straßen erfordert sicherlich auch finanzielle Unterstützung für Anforderungen der Aktiven, die durch das Land Berlin nicht realisiert werden können“, so Wehrleiter Strauß.

Die weiteren Vorstandsposten, der des Stellvertretenden Vorsitzenden sowie der der Schatzmeistern, standen bei dieser Mitgliederversammlung nicht zur Wahl.

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr hat aktuell gut 260 Mitglieder und verzeichnete im letzten Jahr Einnahmen von gut 40.000 Euro.

Die 28 Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung rückten 2015 zu 1.200 Alarmen aus. Die Freiwillige Feuerwehr Frohnau gehört damit zu den einsatzstärksten Freiwilligen Wehren des Landes Berlin.

26 Jugendliche sind in der Feuerwehr-Jugendabteilung engagiert und  bilden ein ausgezeichnetes Potential für die zukünftige Personalausstattung und Stärkung der Einsatzabteilung.

Foto: Vorstand Förderverein und Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Frohnau
v.l.n.r.: Rüdiger Stellmacher (ehemaliger Vorsitzender), Bernd Kaufmann (Vorsitzender) Regina Albrecht (Kassenwartin), Christian Strauß (Wehrleiter), Martin Lambert (Stellvertretender Vorsitzender).

Martin Lambert

PBBA

KB133

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.