EDEKA-Zech TEGEL SPAZiERGANG

Der 1. SPAZiERGANG war am 14.02.2018: Grußdorfstr.

Wir erfuhren aus dem Namen Grußdorf, dass es sich hierbei um einen Förster aus Tegel handelte.
Es wurde uns auch viel mitgeteilt über die Architektur der Häuser in der Buddestr. Das neu gestaltete Einkaufszentrum in der Gorkistr. hat als Investor Herrn Hut und als Architekten einen Deutschen und einen Schweizer.
In der Bernsdorffstr. 10 schauten wir uns die Fassade eines Hauses von 1909 an. Es gab die ersten Balkone, Hintergrund war folgender – damit der Mieter sportliche Übungen vornehmen konnte.
– Diese Angaben übermittelte uns unsere Stadtführerin Frau Haase – ich habe in den alten Unterlagen nachgeschaut.

Im Februar 2020 führt uns der Spaziergang wieder in diese Gegend. Vielleicht besteht die Möglichkeit, dass uns Frau Zech zum Abschluss vom verdienten Berufsleben begleitet.

Gruß – KiEZBLATT-Leser Horst T.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.