Das KiEZBLATT-GEDiCHT im April 18


… vom KiEZBLATT-Heimatdichter
Kai Bruchmann!

Frühling in Reinickendorf

Hoppela, wie schön geschwind
wir nun richtig gut gelaunt
in einem tollen Frühling sind
und wenns auch manchmal Regen gibt
sind wir in Knospen und Düfte verliebt.

Die Kette der Winterdemut ist weg
kein oje mehr in den Blicken
die Sonne erfüllt ihren Zweck
sitzend in einem Cafe
ich ausgelassene und fröhliche Menschen seh.

25 Grad steht auf dem Screen
ja, geil- jetzt geht‘s los
wohin? Kopenhagen, Warschau, Wien
nö, wir bleiben in Berlin
Reinickendorf ist top.

Komm lass uns sonnen
und auch viel wandern
so wie die vielen Andern
dann noch schnell ein Eis
als Belohnung für den Frühlingsfleiß.

Ich singe den Frühlingssong
hope the next winter won‘t be so strong
feel asleep on the grass,
obwohl ich eben noch Zeitung las.

!Que‘ bien! Vamos
immer wieder weiter
die Aussichten sind heiter
keine Macht den Sorgen
kommt freut euch das was kommt
heute, immer wieder und morgen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.