CountryRolf meint im März …

118 wp 09 CountryRolf Manfred Weers… trotzdem fahre ich auch noch Auto.
Ein teilweise waghalsiges Unterfan-gen.
Egal wohin du fährst. Irgendeine Baustelle wird dich abhalten, flüssig an dein Ziel zu gelangen. Bekannte, weit außerhalb Berlins, können gar nicht verstehen, wenn ich ihnen sage, dass ich für 13 Kilometer in Berlin häufig über eine Stunde benötige.
Ist es keine Baustelle, die mich hemmt, kommt in Tegel wieder ein Staatsgast an – natürlich zur Rushhour – und die Umgebung wird, je nach Staatsgast, weiträumig abgesperrt. Angesagt in den Verkehrsnachrichten wird dieser Umstand aus Sicherheitsgründen nicht. Bringe dein zu spät kommen, deinem Arbeitgeber bei.
Sicherlich sind wir Autofahrer auch nicht die „Engel“ im Straßenverkehr.
Siehe das „Zweite Reihe“ parken oder noch bei Dunkelgelb über die Ampel fahren!
Die Fußgänger und Radfahrer (Kopfhörer) haben natürlich auch ihr Handy oder Ähnliches in Benutzung.Ob für sie noch Grün ist oder schon Rot, ist nicht so wichtig.
Man trottet gemütlich, telefonierend über den Zebrastreifen, denn vorhin war es ja gerade noch grün, also wird es jetzt auch noch grün sein.
Fährst du als Autofahrer langsam an, denn jetzt ist für dich grün, bekommst du den berühmten Finger gezeigt. Ist ja einfach, er hat ja kein Kennzeichen an der Kleidung, was ich mir merken kann.
Ist die Fahrbahn endlich frei, kommt aus dem Nichts plötzlich von rechts etwas Schattiges. Ein Fahrradfahrer nutzt sein „angeborenes Recht“ aus, rechts an dir vorbei zu rauschen, den rechten Rückspiegel noch berührend, zeigt auch er dir den Finger. Dass er bei Dunkelheit keine Beleuchtung an hat, ist schon fast eine Selbstverständlichkeit.
Selbst Schuld, was stehe ich auf meiner Fahrbahn auch so weit rechts.
Fakt ist nur eines! Als Autofahrer hast du die Augen nach vorne, hinten und gleichzeitig seitlich nach rechts und links – also 360° – zu haben. Egal wer sich verkehrswidrig verhält, als Autofahrer hast du immer die berühmte A-Karte.
Übrigens: Die Bundesbahn will in diesem Jahr viele neue Baustellen in Berlin einrichten. Na, Mahlzeit.

– Ihr CountryRolf

Manfred Weers – Autogrammadresse
Barnabasstr. 28 – 13509 Berlin
Tel: 030-4 33 86 73
Termin-Hotline: 0175/3 32 00 43
Mail: manfred.weers@berlin.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *