CORONA

Liebe KiEZBLATT-Leserin & -Leser!
Solch eine Papier-Zeitung wie das KiEZBLATT ist doch was Schönes, was Handfestes – ja, finden wir auch.

In der Gewissheit, dass es viele Leser ohne Computer oder Funktelefon* gibt – fassen wir die wichtigen monatlichen Beiträge für Sie hier zusammen.

Aber eingestehen müssen wir trotzdem, den Nachteil, die Printmedien von Beginn an immer hatten, sie mussten sich in der Informationsmenge immer beschneiden und konnten die Aktualität nicht umsetzen. Das ist halt das, was die IT änderte.

Im Netz – Wie auf KiEZBLATT.de – können Sie über eine Aktualität und Fülle verfügen, was Print halt nicht zu leisten vermag.

Aktualität kann einen aber auch „erschlagen“! Ja, da haben Sie recht – wenn ich an früher denke, tat das das Print auch schon. Meine abonnierte Zeitung stapelte sich Tag für Tag, da ich es einfach nicht schaffte, ALLES zu lesen. Jeden Monat ein riesieger Berg Papiermüll – war auch nicht toll.

Nun zurück zum WWW. Auf KiEZBLATT.de können Sie in diesen besonderen Zeiten der Pandemie, schnell erfahren „Was Sache ist!“.

Der Service für Sie, Sie können CORONA-Infos stets aktualisiert schnell abrufen wie:
Vom Senat – von der IHK – von der Handwerkskammer – vom Rathaus!

Nutzen Sie bitte Ihr KiEZBLATT.de

*z.B. kann mir bis heute niemand erklären, warum ich ein sog. „Schmerz-Telefon (Smart-Händie)“ brauche – zum Überleben sicherlich nicht, sonst wären wir alle schon längst ausgestorben! RGO


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.