Bumerangs im Eigenbau

Der spannenden Frage, wie muss ein Bumerang gebaut werden, damit er wieder zum Werfer zurückkommt, können Jungs im Alter von 9 bis 13 Jahren ganz praktisch nachgehen.
(Anm.d.Redaktion s. Wikipedia > Der Bumerang ist eine traditionelle Wurfwaffe!)

Ab dem 14. April 2016 wird jeweils donnerstags zwischen 15.30 und 17.00 Uhr in der Holzwerkstatt der Tietzia das spezielle Bumerangholz bearbeitet.

Eine entsprechende Form wird ausgesägt, geschliffen und möglichst kunstvoll bemalt. Danach kann der Bumerang lackiert werden und los geht’s nach draußen, um die ersten Wurfversuche zu starten.

Wer in die Fußstapfen der australischen Ureinwohner treten möchte, kann sich ab sofort in der Tietzia anmelden. Dieses Angebot der Tietzia ist kostenfrei.

Bei Interesse können Sie sich unter Tel.: 030 432 30 02 anmelden oder Sie schreiben uns eine Mail. Bezirksamt Reinickendorf von Berlin Jugendamt Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Tietzia Tietzstr. 12, 13509 Berlin Tel.: 432 30 02

info@tietzia-berlin.de
www.tietzia-berlin.depmkb133


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *