Boys‘ Day

Welche Unternehmen machen mit beim Zukunftstag?

Ebenso wie Mädchen beim Girls‘ Day sollen auch die Jungen gezielte Unterstützung für die Entwicklung ihrer beruflichen und persönlichen Ziele erhalten, insbesondere wenn es um Berufe geht, in denen Männer deutlich unterrepräsentiert sind. Das Bezirksamt Reinickendorf unterstützt diesen Boys‘ Zukunftstag und bittet Unternehmen und Behörden, sich zu beteiligen und am 28. März interessierten Jungen ein eintägiges Schnupper-Praktikum anzubieten.

„Gesucht werden Ausbildungsbetriebe, die Jungen im Alter von 12 bis 16 Jahren die Möglichkeit zu einem Einblick in den Beruf geben. „Rollenbilder und Verdienstmöglichkeiten und gleichzeitig auch die Nachfrage nach Arbeitskräften in traditionell überwiegend von Frauen ausgeübten Berufen haben sich im Laufe der Jahre verändert. Dies gilt es, jungen Männern praxisnah zu vermitteln“, so Bezirksstadtrat Tobias Dollase.

Interessierte Unternehmen können sich im Internet unter www.boys-day.de online anmelden.

Das Jugendamt wird sich ebenfalls am Boys‘ Day beteiligen. Fünf Praktikanten lernen in der Zeit von 9 Uhr bis 14 Uhr unter Anleitung von Florian Remmler, Sozialpädagoge im Jugendamt, Aufgaben und berufliche Möglichkeiten in der Jugendförderung kennen.

Nähere Informationen: Florian Remmler, Tel. 030/90294 6222.

PMBA – kb168t


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.