Alle Beiträge von KB-Redaktion

Über KB-Redaktion

Marketingfirma Awido Enterprises Ltd. Awido-Enterprises.de An@Awido-Enterprises.de Telefon 030 97 880 110 ... siehe auch Impressum

11. Visitenkartenparty in Reinickendorf

Unter der Schirmherrschaft des Stadtrates der Abteilung Wirtschaft, Gesundheit, Integration und Soziales des Bezirksamtes Reinickendorf, Uwe Brockhausen und auf Einladung der Berliner Sparkasse fand im Februar 2017 in den Räumen der Berliner Sparkasse die 11. Reinickendorfer Visitenkartenparty als Kontaktbörse der kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) des Bezirks statt. … weiterlesen


Unfallgefahr am Wilhelmsruher Damm

Gemeinsam mit dem verkehrspolitischen Sprecher der CDU-Fraktion Reinickendorf, Eberhard Schönberg, ruft der Wittenauer Bezirksverordnete und CDU-Ortsvorsitzende Björn Wohlert die Wittenauer und Reinickendorf Bürger dazu auf, Vorschläge zu äußern, mit welchen Maßnahmen die Unfallgefahr für Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger an der Ausfahrt bei Bauhaus und EDEKA am Wilhelmsruher Damm reduziert werden kann. … weiterlesen




























Bürgersprechstunde
Am Freitag, den 17. Februar 17, findet eine Bürgersprechstunde im neuen Wahlkreisbüro von Bettina König, MdA, in Reinickendorf-Ost/Amendestraße 104, (10.30–12.00) statt. Anschließend können Bürgerinnen und Bürger mit Bettina König auch beim Infostand in der Residenzstraße/Ecke Amendestraße, (12.30–13.30) ins Gespräch kommen. PMM


Eisenbahnbörse Neustadt Dosse

Die Weihnachtszeit ist nun vorbei und die Geschenke sind begutachtet. Vielleicht ist auch was doppelt oder es fehlt noch etwas? Was liegt näher als bei den Freunden der Modelleisenbahn vorbei zu schauen um etwas fürs Hobby zu tauschen, kaufen oder verkaufen. Wir möchten gern alle, die jetzt neugierig geworden sind zu unserer ersten Modellbahn- und Modellautobörse einladen. … weiterlesen




Notprogramm zur Vermeidung von Kältetoten

Anlässlich der Notsituation für Obdachlose und der offensichtlich schleppenden Überlegungen der Sozialsenatorin, ersucht der Reinickendorfer AFD Fraktionsvorsitzende, Rolf Wiedenhaupt, das Bezirksamt, umgehend in Gespräche mit der GESOBAU einzutreten mit dem Ziel, kurzfristig temporäre Unterkünfte für Obdachlose bereitzustellen. … weiterlesen


Kolumne Februar 17

Liebe Leserinnen, lieber Leser!
Nun ja, was soll man sagen, ganz schnell ist nun schon der erste Monat im neuen Jahr vorbei.
Wenn Sie dieses KiEZBLATT in Ihren Händen haben, liegt bereits der Februar vor uns. Der Monat, der ganz im Zeichen der Liebe steht. Am 14. Februar ist Valentinstag. Nur so zur Erinnerung. Dazu haben wir für Sie natürlich auch wieder ein tolles Gewinnspiel vorberei-tet, das Sie HiER finden. Machen Sie mit und gewinnen Sie einen der Preise, die unsere Werbepartner für Sie bereit halten. Ich wünsche Ihnen dafür viel Glück! … weiterlesen

Bürgerfreundliches Standesamt

Fortschritte für ein bürgerfreundliches Standesamt!
Anlässlich von Berichten über die unmöglichen Zustände im Standesamt Mitte stellt der Vorsitzende der AfD Fraktion der BVV Reinickendorf, Rolf Wiedenhaupt, fest, dass der zuständige Bezirksstadtrat Sebastian Maack in den letzten Wochen deutliche Fortschritte bei der bürgerfreundlichen Bearbeitung im Standesamt Reinickendorf erreichen konnte. … weiterlesen


Bürgersprechstunde

Sehr geehrte Damen und Herren,
anbei übersende ich Ihnen die ANkündigung der nächsten Bürgersprechstunde des Abgeordneten Jörg Stroedter am Mittwoch, den 22. Februar 2017 von 16:30 – 18 Uhr. Um vorherige Anmeldung wird gebeten. Jörg Stroedter ist Kreisvorsitzender der Reinickendorfer SPD und stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus. Er ist dort zuständig für die Themen Wirtschaft, Arbeit und die Beteiligungen des Landes Berlin.  PMM



















Die IHK teilt mit ~

Save the date: Erfahrungsaustausch zum Wassertourismus
Biologische Vielfalt als Thema unternehmerischer Nachhaltigkeitsstrategien
Cross Innovation Forum Smart Home am 01. März 2017
Berliner KlimaSchutzPartner gesucht – jetzt bewerben!
Ursachen für Run auf Rettungsstellen untersucht
Neuer Lehrgang zur Lohn-, Gehaltsabrechnung – Beginn 27. Februar 2017
Coffee-to-go und dann?
Noch schnell bewerben: Digitale Lösungen im Gesundheitstourismus gesucht
Wer war Martin Luther? … weiterlesen













Verkehrsunterricht

Zu einem Runden Tisch hat sich Bezirksstadtrat Tobias Dollase mit Verantwortlichen für Verkehrssicherheit in der Jugendverkehrsschule im Märkischen Viertel getroffen. Einigkeit bestand bei allen Teilnehmern darin, dass für jüngere Kinder Verkehrserziehung angesichts hoher Unfallzahlen auf der Straße unverändert große Bedeutung hat. Dollase sicherte dem Präventionsbeauftragten der Polizei in Reinickendorf, Marcus Heese, allen Polizeibeamten sowie den Mitarbeitern der Jugendverkehrsschule und der Landesverkehrswacht seine Unterstützung zu. Dollase lobte den Einsatz aller Beteiligten als beispielhaft. … weiterlesen








Tegel-City ~ sicherlich Baustelle bis 2020

Herr Bürgermeister Balzer, vom Reinickendorfer Bezirksamt, stellte im Rahmen der Reihe „BA-Informationsveranstaltung“ das neue Reinickendorfer GroßBaustellenProjekt der Firma „HGHI Holding GmbH“ in Tegel-CitY „Fußgägnger-Zone-Gorkistraße“ in der überfüllten Humboldtbibliothek vor.





Lärmschutzwerte für Sportanlagen

Der Bundestag hat in dieser Woche die Lärmrichtwerte für Sportplätze angepasst. So wurden die Richtwerte für die abendlichen Ruhezeiten sowie die Ruhezeiten an Sonn- und Feiertagen von 13 bis 15 Uhr um 5 Dezibel erhöht. Dazu erklärte der Bundestagsabgeordnete und Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Sportausschuss, Herr Dr. Frank Steffel, der sich für die Verbesserung eingesetzt hatte: … weiterlesen




Noch viel zu tun für barrierefreie Bahnhöfe in Berlin

Mit der Antwort auf eine Anfrage des Abgeordneten Stephan Schmidt bekräftigt der Berliner Senat seine Absicht, alle U- und S-Bahnhöfe in Berlin bis zum Ende des Jahres 2020 mit Aufzügen zu versehen. „Wenn man allerdings sieht, dass gerade bei der BVG als Berliner Anstalt des öffentlichen Rechts noch sehr viel zu tun ist, kann man nur die Daumen drücken, dass der Plan auch eingehalten werden kann. Bei der S-Bahn gehen die Planungen schon jetzt realistisch davon aus, dass man bis ins Jahr 2023 brauchen wird“, so Stephan Schmidt. … weiterlesen




Asylbewerberunterkünfte in Wittenau reduzieren

Mit 100 % der Stimmen der anwesenden Mitglieder wurde der stellvertretende Vorsitzende und integrationspolitische Sprecher der CDU-Fraktion Reinickendorf, Björn Wohlert, bei der Ortsversammlung der CDU Wittenau im Romain-Rolland-Gymnasium als Ortsvorsitzender wiedergewählt. Mit einem Durchschnittsalter von 29 Jahren gehört der gewählte Ortsvorstand der CDU Wittenau zu den jüngsten Vorständen innerhalb der CDU Deutschlands. … weiterlesen






Bürgersprechstunde

Der direkt gewählte Abgeordnete für Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort und Tegel, Stephan Schmidt wird am Dienstag, dem 21. Februar 2017 in der Zeit von 18:30 bis 19:30 Uhr im Restaurant „Plitvice“, Falkenplatz 1, 13505 Berlin-Konradshöhe gemeinsam mit der Bezirksverordneten Sylvia Schmidt für Fragen, Ideen und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung stehen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. www.stephan-schmidt.berlin
PMM kb143