Alle Artikel von KB-Redaktion

Über KB-Redaktion

Marketingfirma Awido Enterprises Ltd. Awido-Enterprises.de An@Awido-Enterprises.de Telefon 030 97 880 110 ... siehe auch Impressum




Die bunte Welt der 5. Jahreszeit!

137 wp 16 Narrenkappe Eröffnung
Rein in die 5. Jahreszeit!

Am Freitag, den 18.11.16 ist es wieder so weit ~ 9 Monate galt für uns alle Aufmerksamkeit besonders dem €-Mammon, auch den „SozialMedien“ sowie dem KörpergewichtsHautbräuneAntiFaltenWohl ~ aaaber nun kommt sie endlich, die Zeit für die „Seelen-Entspannung“, des „Lachmuskel-Trainings“ und besonders die Zeit der spannenden „Perönlichen-Reality-Kontakte“! … weiterlesen

















Fassadenkunst in Tegel

pm-fassadenkunst-in-tegel-hess-schoenebeckBewegung im Streit um Fassadenkunst in Tegel!
Nachdem vor einigen Monaten ein umstrittenes Fassaden-Kunstwerk in Tegel-Süd für erheblichen Ärger sorgte, kommt nun Bewegung in die Sache. Die für die Wohnhäuser zuständige landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Gewobag räumte nach langem Schweigen ein, dass sie die Diskussionen über das Motiv aufmerksam verfolge und die Ansichten der Mieter ernst nehme. Dass nicht alle Werke eine positive Resonanz erfahren sei bei Kunstwerken wohl üblich. … weiterlesen









Öffnung der Slipanlage in der Fährstraße
Lambert P P1680604 800Das Bezirksamt teilt mit, dass die Slipanlage in der Fährstraße vom 29. Oktober bis zum 6. November 2016 geöffnet wird, um es Nutzerinnen und Nutzern der Anlage zu ermöglichen, ihr Boot aus dem Wasser zu holen.
Ein Aushang an der Anlage wird zusätzlich auf die Öffnungszeiten der Slipanlage hinweisen.
Martin Lambert – Bezirksstadtrat                                                                 PMM KB1394






„Asyl“ in Reinickendorf

afd-petry-storch-pazderski-hansel-meckes-maestral-0031Frau Dr. Petry und Herr Meckes

Natürlich ist es toll, dass in Reinickendorf Bürger unbehelligt ihre Meinungen sagen können! Aber, dass sich Berliner das in ihrem eigenen Bezirk nicht trauen – keinen von Jedem einzufordernden selbstverständlichen „Respekt“ finden – ist ein starkes und wachrüttelndes Warnsignal nicht nur an diesen Bezirk im Süden unserer Stadt, an unsere Demokratie!
Also wie heisst es richtig > „Reinickendorf in Berlin ganz OBEN!“ Hier finden Bürger „Asyl“ für ihre freien Meinungsäußerungen!

… weiterlesen








Gute Zusammenarbeit unter Nachbarn

glienicker-beyer-balzer-lambert-glienickes-buergermeister-oberlackAuf den Bauzeichnungen aus dem Jahre 1936 ist der Verbindungsweg zwischen Frohnau und Hermsdorf, der direkt über den Glienicker Entenschnabel führt, bereits eingezeichnet. Der Mauerbau zerschnitt die Abkürzung und nach der Wende entstand durch die Nutzung ein Trampelpfad. Das Bezirksamt Reinickendorf und die Gemeinde Glienicke/Nordbahn haben sich für eine neue Treppenanlage eingesetzt und die neue Verbindung zwischen Berlin und Glienicke nach drei monatiger Bauzeit nun feierlich eröffnet. … weiterlesen


































Flughafen Tegel

Lambert P P1680604  800„Ich freue mich sehr, dass die Fluglärmschutzkommission in ihrer Stellungnahme zur neuen Entgeltordnung am Flughafen Tegel die bezirklichen Hinweise vollständig aufgenommen hat. So habe ich die Förderung für Fluggesellschaften, die weitere Verbindungen nach Tegel aufbauen, abgelehnt. Es kann und darf nicht sein, dass an den bereits fast voll-ausgelasteten Flughafen TXL noch weitere Verbindungen durch Fördermittel angelockt werden“. … weiterlesen



Integration durch Sport

Brockhausen Wahl 16 FH8E4377 

Das Bezirksamt Reinickendorf schreibt den Reinickendorfer Integrationspreis aus. Noch bis zum 30. September 2016 können sich Reinickendorfer Träger, Organisationen und Verbände, private Initiativen, Vereine, Schulen, Kindertagesstätten und andere bewerben, die erfolgreich Ideen für die Integration durch Sport entwickelt haben und sie nachhaltig anwenden. … weiterlesen







Tojo Dharks Wahl-Tipp!

Sie wissen nicht, wem Sie am 18.09. Ihre Stimme geben sollen?!
Nun – auf jeden Fall keiner Partei, die die zur Wahl zugelassenen Parteien und deren Mitglieder diffamieren, in ihrer Arbeit behindern und/oder sich diesen gegenüber strafrechtlich verhalten bzw. billigend ein solches in kauf nehmen.
Diesen Bürgern, meine ich, gehört neben der juristischen Verfolgung die Aberkennung ihres aktiven und passiven Wahlrechts!
Was meinen Sie ~ bitte schreiben Sie mir.


Toilettenanlagen

Balzer Toiletten WallAgBarrierefreie Toiletten sind ein unentbehrliches Angebot für alle Berliner Bürgerinnen und Bürger, ebenso für Touristen Berlins. Frank Balzer, Bezirksbürgermeister von Reinickendorf, fordert zusammen mit dem Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung, Dr. Jürgen Schneider und dem Vorsitzenden des Allgemeinen Behindertenverband in Deutschland e.V., Dr. Ilja Seifert das Fortbestehen und den Ausbau an öffentlichen barrierefreien Toilettenanlagen in Berlin. … weiterlesen






“Schneckenbrücke“ erhält Schönheitskur

Die „Schneckenbrücke“ ist seit Jahrzehnten für Fußgänger und Radfahrer eine nützliche Verbindung zwischen Tegel und Borsigwalde. Viele nutzen sie täglich auf ihrem Weg zur U-Bahn, zu den Borsighallen oder ins Tegeler Zentrum. Leider befindet sich die Brücke in einem mangelhaften baulichen Zustand und ist mit illegalem Graffiti übersät. … weiterlesen


Ehrenpreis

Sehr geehrte Damen und Herren,
nun schon zum vierten Mal wird das Bezirksamt in Reinickendorf auf Initiative des Bezirksstadtrates für Wirtschaft, Gesundheit und Bürgerdienste, Uwe Brockhausen den Ehrenpreis vergeben.
Den Ehrenpreis erhalten Personen, die sich besonders für Menschen mit Behinderung im Bezirk Reinickendorf ehrenamtlich engagieren. … weiterlesen

Musik, Tänze und höfisches Leben

Zu einer „leichtfüßigen“ Zeitreise lädt die Humboldt-Bibliothek in Tegel am Samstag, dem 3. September um 17.30 Uhr. Das Ensemble „Rokolino“ und Tänzer von „Potsdamer Rokoko e.V“. entführen die Besucherinnen und Besucher in die faszinierende Welt höfischer Etikette im Barock und Rokoko. Farbenprächtige Gewänder, stilechte Perücken und stimmungsvolle Musik verzaubern das Publikum. … weiterlesen

Neuer Bibliotheksleiter …

Bibliotheksleiter Herr Dr Wissen Humboldt Bibliothek BA ReinickendorfAm 15.08.2016 hat Herr Dr. Wissen sein Amt als Bibliotheksleiter der Stadtbibliothek Berlin-Reinickendorf angetreten „Mit ihm konnten wir einen hervorragenden Kenner des deutschen und internationalen Bibliothekswesens für den Bezirk gewinnen“, sagt die Bezirksstadträtin für Schule, Bildung und Kultur, Katrin Schultze-Berndt und erklärt … weiterlesen