Alle Beiträge von KB-Redaktion

Über KB-Redaktion

Marketingfirma Awido Enterprises Ltd. Awido-Enterprises.de An@Awido-Enterprises.de Telefon 030 97 880 110 ... siehe auch Impressum


Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr!
Nach einer langen Sommerpause präsentieren wir Ihnen Gemälde von Helga Dieckmann, einer Neuen in unseren Reihen, die uns mit beeindruckenden Werken erfreuen möchte und wird.
Mit freundlichem Gruß ~ Ulrich Rohmann. Ausstellungskoordinator
Findlinge Abstrakter Expressionismus & Impressionismus – Bilder von Helga Dieckmann
Ausstellung – vom 17. Sept. bis 12. Nov. 2017. Sonntags 15-18 Uhr offen.
Vernissage Sonntag 17. Sept. ab 15 Uhr
„Schollen-Treff-Wittenau“ – Alt-Wittenau 41b, Parterre rechts – 13437 Berlin, PMM kb150t

Kurzfristig Hilfe für dürstende Hunde schaffen!
Der Bezirk Reinickendorf verfügt über 3 gute offiziell ausgewiesene Hundespielplätze, leider alle ohne Wasserversorgung.
Dazu erklärt der stellvertretende Vorsitzende der AfD Fraktion der BVV Reinickendorf Klaus Dieter Meckes:“Gerade in der Sommersaison leiden Hunde unter Hitze und Wassermangel. Die Hundespielplätze in Reinickendorf werden gut angenommen aber wenn die Hunde dort toben leiden sie an der nichtvorhandenen Möglichkeit zu trinken oder sich zu erfrischen.“
Deshalb hat die AfD Fraktion der BVV Reinickendorf eine Initiative eingebracht kurzfristig möglichst alle Hundespielplätze mir einer Wasseranbindung auszustatten.
Rolf Wiedenhaupt (AfD Fraktion)
PMM kb150be







Die Montessori-Schule in Heiligensee kann dank des Bezirksstadtrates für Schule Tobias Dollase für ein weiteres Jahr bis Sommer 2018 am Stolpmünder Weg untergebracht werden.
Weiterhin offen ist aber der Einzug in das ehemalige Collège Voltaire in der Cité Foch, das laut dem Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) im späten Sommer nach mehrfacher Änderung des Zeitplans freigezogen werden soll.
PMM – Bezirksverordneter Björn Wohlert – kb150be



Fahrbahnflächeninstandsetzung in der Straße Im Erpelgrund zwischen Dambockstraße bis Reiherallee in 13503 Berlin (beidseitig).
Das Straßen- und Grünflächenamt des Bezirks Reinickendorf von Berlin wird in der Zeit vom 04.09.2017 bis 31.10.2017 die Fahrbahnfläche in der Straße Im Erpelgrund zwischen Dambockstraße bis Reiherallee instand setzen lassen.
Es ist geplant, die vorhandene Fahrbahnfläche aufzunehmen, die Baumwurzeln zu entfernen und in Verbundsteinpflaster wieder neu herzustellen.
Während der Baumaßnahme ist die Vollsperrung der Straße Im Erpelgrund zwischen Dambockstraße bis Reiherallee je Bauabschnitt erforderlich. Die Umfahrung des jeweiligen Bauabschnitts ist über Dambockstraße, Wildganssteig zur Reiherallee bzw. über Reiherallee, Grimbartsteig zur Dambockstraße möglich.
Die Baukosten betragen bei einer Fläche von ca. 1500 m² rund 133.483 € und werden aus dem Straßeninstandsetzungsprogramm der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz finanziert. PMBA kb150m




Fahrbahnflächeninstandsetzung in der Brunowstraße zwischen Buddestraße bis Berliner Straße. Das Straßen- und Grünflächenamt des Bezirks Reinickendorf von Berlin wird in der Zeit vom 18.09.2017 bis 16.10.2017 die Fahrbahnfläche in der Brunowstraße zwischen Buddestraße bis Berliner Straße instand setzen lassen. Es ist geplant, die vorhandene Asphaltfahrbahnfläche auf Großsteinpflaster aufzunehmen und neu in Asphaltbauweise zweilagig wieder herzustellen.
Während der Baumaßnahme ist die Vollsperrung der Brunowstraße zwischen Buddestraße und Berliner Straße erforderlich. Die Umfahrung des Baubereiches und die Umleitung der durchfahrenden Buslinie 133 werden über die Buddestraße, Veitstraße zur Berliner Straße erfolgen.
Die Baukosten betragen bei einer Fläche von ca. 2000 m² rund 96.894 € und werden aus dem Straßeninstandsetzungsprogramm der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz finanziert. PMBA kb150m



Tegeler > GRiLL-TiME!

   Liebe Tegelerinnen & Tegeler!
Unser liebenswerter Ortsteil ist in der letzten Zeit leider etwas „aus dem Takt“ geraten …… aber was wir uns nicht nehmen lassen, ist die Freude am Leben! Tja, und wie drückt sich diese besser aus, als durch gutes, leckeres Essen wie z. B. bei einer herrlichen und gemütlichen GRiLL-Party! … weiterlesen

E-Book-Sprechstunde

Seit Juni können in den Reinickendorfer Bibliotheken in Tegel, in Frohnau, im Märkischen Viertel, in Reinickendorf-West und am Schäfersee E-Book-Reader, Modell: tolino vision 3HD, kostenlos entliehen werden.
Aufgrund der großen Nachfrage findet dazu die regelmäßige Sprechstunde in der Humboldt-Bibliothek nun jeden Donnerstag von 11.30 -13.30 Uhr statt.
Für die Ausleihe wird ein gültiger Bibliotheksausweis benötigt, die Leihfrist beträgt 28 Tage, Ausleihe und Rückgabe müssen in der gleichen Bibliothek erfolgen. PMBA kb150m

Geflüchtete

DANKE BERLIN – Zweite Plakataktion mit Geflüchteten in Reinickendorf.
Die zweite Plakataktion „Danke Berlin“ ist gestartet.
An mehr als 300 Standorten in Reinickendorf, Pankow und Mitte hängen Plakate mit Fotos von geflüchteten Männern, die sich im Integrationsprojekt „Zwischen Himmel und Erde“ in den Jahren 2016 und 2017 ehrenamtlich eingebracht haben. … weiterlesen

Niederlande ist Europameister 2017

Und dieses Ergebnis haben unsere KiEZBLATT Partner
Herr Michael Wittmann > Steuerberater in Tegel
und der TENNiS CLUB HEiLiGENSEE
vorausgesagt!
Herzlichen Glückwunsch von der KiEZBLATT Redaktion und vielen Dank für´s Mitspielen!


Baumaßnahme Frohnauer Straße in Höhe Dominikusteich
Auf Grund der Starkregenereignisse im Juli 2017 kam es zu Unterspülungen der Fahrbahn in der Frohnauer Straße in Höhe Dominikusteich.
Für die erforderlichen Instandsetzungsarbeiten musste die Frohnauer Straße zwischen Am Dominikusteich und Klosterheider Weg voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über Kneippstraße, Kurhausstraße und Falkentaler Steig.
Der Abschluss der Arbeiten und die Freigabe der Straße sind für den 11.08.2017 geplant. PMBA


Mäckeritzwiesen – Durch den vielen Regen stand seit Ende Juni die Siedlung Mäckeritzwiesen zum Teil 80 cm tief unter Wasser. Um eine langfristige Lösung für die Bewohner herbeizuführen, plant die SPD-Fraktion einen Antrag einzubringen, damit die Wasserwerke und Senatsverwaltung dauerhaft den Menschen vor Ort helfen können.
Hierzu müssten u.a. Änderungen an der Kanalisation vorgenommen werden, auch der Grundwasserspiegel darf nicht so hoch bleiben wie das derzeit der Fall ist. Marco Käber, Fraktionsvorsitzender der SPD. PMMbe

Kolumne August 17

     Liebe KiEZBLATT-Leserin, lieber KiEZBLATT-Leser,
der Juli ist vorbei und die Ferien haben begonnen. Etliche sind in den wohlverdienten Urlaub gefahren und diejenigen, die in Berlin ihren Urlaub verbringen, denen wünsche ich viel Spaß an und mit den vielen Freizeitangeboten, die unsere Stadt bietet. Besonders natürlich hier bei uns in Reinickendorf, explizit Tegel. … weiterlesen

Mäckeritzwiesen
Nach dem permanenten Dauerregen der letzten Wochen, hat sich in den „Hoka-Siedlungen“ in den Mäckeritzwiesen eine dramatische Hochwasser-Situation ergeben. Herr Stroedter SPD: „Das CDU-geführte Bezirksamt hat bei der Hilfestellung für die Siedlungen in den Mäckeritzwiesen kläglich versagt….Ich erwarte von der Bezirksamtsspitze, dass die Krisenkommunikation überprüft und alle Möglichkeiten unbürokratischer Hilfestellungen in Erwägung gezogen werden. V.i.S.d.P.: Stroedter, MdA – Mail: info@joerg-stroedter.de -PMMkb150a


DIE INSULANER – DAS RIAS- FUNKKABARETT!
RADIO-LEGENDEN präsentiert von Alexander Kulpok (Culture & Politics)
Mit Christian Bienert macht Alexander Kulpok an diesem Abend einen aufregenden Streifzug durch die Radiogeschichte – in Ton und Bild.
Mittwoch, 30. August 2017, 19.00 Uhr im „Maestral“, Eichborndamm 236
EINTRITT FREI PMM












Schule mit dem Bezirksstadtrat Dollase und dem Abgeordneten Dregger.
Wie melde ich mein Kind in der Grundschule an? Wo finde ich schulrechtliche Grundlagen? Wer kann mich in Schul- und Bildungsangelegenheiten beraten? Wo kann ich Informationen zu außerschulischen Angeboten einholen? Welche Betreuungsmöglichkeiten gibt es im Bezirk? Wie können sich Eltern sinnvoll engagieren? Am 09. AUGUST 2017, Um 19:00 UHR : RESTAURANT REIN-ICKE, PANKOWER ALLEE 7-9, 13409 BERLIN ANMLEDUNG UNTER: (030) 643 13 744
PMM



Termine im August 2017
Gemeinsame Bürgersprechstunde mit Angela Budweg, Fachsprecherin der SPD-Fraktion Reinickendorf für Stadtplanung, -entwicklung, Denkmalschutz, Umwelt – Montag, 14.08.2017, von 17:00 – 18:00 Uhr
Gemeinsame Bürgersprechstunde mit Stefan Valentin, Schulpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion – Montag, 28.08.2017, von 17:00 – 18:00 Uhr
Mieterberatung/Unterstützung bei Fragen zur Beratungs- und Prozesskostenhilfe mit Oxana Rimmer – Mittwoch, 30.08.2017, von 16:30 – 17:30 Uhr – Die Sprechstunden und die Mieterberatung finden statt im Wahlkreisbüro Bettina König, Amendestraße 104, 13409 Berlin/Reinickendorf-Ost. PMM







Das „neue“ Fließtal !

Fließtal-Verbindungsweg in Hermsdorf saniert
Der Verbindungsweg zwischen Alt-Hermsdorf und der Fließtalbrücke nach
Waidmannslust ist saniert und wieder sicher begehbar. „Der Weg war im Laufe
der Jahre so holprig geworden und an den Seiten abgesackt, dass für ältere
Passanten und Personen mit Kinderwagen Stolpergefahr drohte.
PMM BVV-Valentin – zkb149be


Neuer Kletterwürfel auf dem Spielplatz.
Reinickendorfs Bezirksbürgermeister Frank Balzer und Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt freuen sich gemeinsam mit Karl Heinz Köhler von der Berliner Seilfabrik über den neu entwickelten Kletterwürfel „Cube L“. Der Würfel bietet auf dem Spielplatz Thurgauer Straße dreidimensionales Spielvergnügen und ist eine Innovation „Made in Reinickendorf“.
PMBA zkb149m



Einladung zur Bürgersprechstunde und zum Infostand im August 2017.
Die Abgeordnete Bettina König lädt die Reinickendorferinnen und Reinickendorfer dazu ein, gerne mit ihr aktuelle Anliegen und Probleme zu besprechen.
Infostand – Am Montag, den 14.08.2017, von 15:30 – 16:30 Uhr
Residenzstraße Ecke Amendestraße, 13409 Berlin/Reinickendorf-Ost
Bürgersprechstunde – Am Montag, den 14.08.2017 und den 28.08.2017, jeweils von 17:00 – 18:00 Uhr Im Wahlkreisbüro Bettina König Amendestraße 104, 13409 Berlin/Reinickendorf-Ost
Terminhinweis:
Am Mittwoch, 30. August 2017, findet von 16:30 bis 17:30 Uhr die nächste Beratung für Miet- und Arbeitsrecht mit statt. Abgeordnetenbüro: Niederkirchnerstraße 5 |10111 Berlin
PMM zkb149t

Kinder- und Jugendbeteiligung in Reinickendorf wird weiter gestärkt.
Der CDU-Bezirksverordnete Björn Wohlert und der Kreisvorsitzende der Jungen Union Reinickendorf Marvin Schulz begrüßen den einstimmigen Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf zur Schaffung eines Kinder- und Jugendbeauftragten im Bezirksamt.
PMM zkb149be