Kulturfestival „Salon K“

Wann:
29. August 2019 – 01. September 2019 ganztägig
2019-08-29T00:00:00+02:00
2019-09-02T00:00:00+02:00
Wo:
Kirschendieb & Perlensucher Kulturprojekte
Heidenheimer Str. 4 13467 Berlin
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Florina Limberg
01632316686 015110769688

Bereits zum 9. Mal findet das Kunst- und Kulturfestival „Salon K“ mit einem vielfältigen Programm in Reinickendorf-Ost zwischen Letteplatz und Schäfersee draußen und drinnen statt.

Los geht es am Donnerstag, den 29.8. mit einer „Portrait-Mitmachaktion“ der Künstlerin Valentina Sartori und einem Buchbindeworkshop auf dem Letteplatz. Im Anschluss wird das Festival von dem Duo „Die Mochitos“ mit Berliner Schnauze und französischem Charme eröffnet.

Am zweiten Festivaltag, Freitag, den 30.8., lädt der Projektraum resiART zu einem Theaterabend mit Ausstellungseröffnung ein. Aitana Netzband von den Chekh-OFF players entführt das Publikum mit „Antigua Ocultadora Fisita“ in die Welt von Frida Kahlo. Die parallel eröffnete Ausstellung zeigt Schwarz-Weiß-Fotografien der spanischen Künstlerin María Teresa Sánchez Zambrano. Danach geht es im ehemaligen Café „Maya & Callas“ am Franz-Neumann-Platz weiter. Dort verzaubert die vierköpfige CompanyHAA tänzerisch Orte des Alltags und beim finnischen Tango der Band Satumaa bleibt kein Tanzbein ruhig.

Am Samstag, den 31.8. lockt der „Schäfersee-Tag“: Mit dabei sind Valentina Sartori mit ihren „Mitmach-Portraits“, Ufermusik von Wedding Klezmer und Mathieu Pelletier, der französische Chansons von Brassens spielt. Außerdem erwartet das Publikum wieder humorvolles Rückentheater von der preisgekrönten Company „men in back“, eine Zirkusshow der talentierten Giselle la Pearl und ein tanzender Matrose. Abends gibt es bei einem Liederabend noch „Mehr Meer“ von Agnes Mann und Johannes Winde in der Buchhandlung am Schäfersee mit Texten aus „Undine geht“ von Ingeborg Bachmann und Songs von Rio Reiser, Element of Crime bis France Gall.

Am Sonntag, den 1.9. ist wieder Familientag: Im Kinderzentrum Pankower Allee gibt es das Puppentheaterstück „Der kleine Angsthase“ von den artisanen und auf dem Letteplatz wird das Straßentheater „Absender Unbekannt“ Jung und Alt mit einer artistischen Inszenierung verzaubern.

PMM


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.