Auszüge aus einer PM-Mail – …Jörg Stroedter, erklärt:„Ich fordere, dass auf der Sitzung des Aufsichtsrates der Flughafengesellschaft am Mittwoch, den 29.04.2020 jetzt endlich die vorübergehende Schließung des Flughafens Tegel beschlossen wird, die am besten auch schon die endgültige Schließung sein kann. In den nächsten Monaten ist weiterhin mit einer geringen Anzahl an Flugbewegungen zu rechnen, so dass der Flughafen Schönefeld-Alt mit dem gesamten Berliner Flugverkehr nur zu einem kleinen Teil ausgelastet sein wird…Ich fordere die 3 Gesellschafter auf, Tegel sofort zu schließen, es macht keinen Sinn mehr künstlich einen zweiten Flughafen offen zu halten.Das bedeutet natürlich auch, dass die Helikopter in Tegel zum BER müssen – am besten sofort! Die Nutzung des militärischen Teils des Flughafens Tegel verhindert die Umsetzung des Nachnutzungskonzepts im Bereich Tegel Nord noch bis 2029….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.