Auszüge aus einer PM-Mail – …Jörg Stroedter, MdA: Sanierung von U6, S25 und A111 – Chaos droht – „Die Bürgerinnen und Bürger hier am nördlichen Stadtrand befürchten ein großes Verkehrschaos, wenn die sehr umfangreichen Sanierungsmaßnahmen bei der U6, der S25 und der A111 durchgeführt werden. Und bislang sieht es so aus, als hätten sie Grund zur Sorge. … Zwischen dem 03.10.2021 und dem 25.10.2021 überschneiden sich die Sanierungsmaßnahmen der U6 und der S25: Die U6 ist zwischen den U-Bahnhöfen Alt-Tegel und Kurt-Schumacher-Platz und die S25 zwischen den S-Bahnhöfen Schönholz und Hennigsdorf gesperrt….Um das befürchtete Chaos in Grenzen zu halten, gibt es nur einen Weg: Die Maßnahmen dürfen auf gar keinen Fall gleichzeitig stattfinden!…Die verschiedenen Sperrungen der S25, die insgesamt bis Oktober 2021 dauern, haben bereits begonnen. Dazu kommt dann bei der U6 im nächsten Jahr ab Mai die durchgängige Vollsperrung mit Schienenersatzverkehr zwischen den U-Bahnhöfen Alt-Tegel und Kurt-Schumacher-Platz bis Dezember 2022, das wird zu großen Beeinträchtigungen im Norden führen….Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, Jörg Stroedter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.