Der NEUE ~für Herrn Tas

Die Linksfraktion im Abgeordnetenhaus hat einen neuen innenpolitischen Sprecher: Niklas Schrader (37) folgt auf den von seinen Funktionen zurückgetretenen Hakan Taş.

Schrader ist im damaligen West-Berlin geboren und in Neukölln aufgewachsen. Bevor er über die Landesliste der Berliner Linken ins Abgeordnetenhaus als Sprecher für Datenschutz, Drogenpolitik und Verfassungsschutz einzog, unterstützte er die Fraktion bereits als Referent für Flüchtlings-, Innen- und Rechtspolitik.

Der Rücktritt von Taş bedeutet keinen Kurswechsel in der innenpolitischen Ausrichtung der Linksfraktion. Die Wahrung der Freiheits- und Grundrechte der Berlinerinnen und Berliner und allen Besucherinnen und Besuchern unserer Stadt steht daher weiterhin an der Spitze linker Innenpolitik.

Schrader selbst verfolgt hierbei eine klare bürgerrechtliche Linie und plädiert für eine rationale Sicherheitspolitik. Dazu gehören für ihn, wo nötig, mehr Einsatzkräfte, verbunden mit einer klugen und kiezorientierten Polizeiarbeit, die den Menschen vor und hinter der Uniform auch wieder stärker als Menschen wahrnimmt.

Er unterhält zusammen mit der Abgeordneten Anne Helm ein offenes Kiezbüro im Körnerkiez, im Herzen des Neuköllner Nordens. Einen Überblick über die Breite der Veranstaltungen und alle aktuellen Termine lassen sich jederzeit über www.rigo-rosa.de nachvollziehen. Das offene Konzept des Büros soll unter anderem auch Initiativen und interessierte Einzelpersonen die Möglichkeit geben in Zusammenarbeit mit den beiden Abgeordneten und ihr Team ihre Vorstellungen für eine gerechte und solidarische Gesellschaft der interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Zu erreichen ist Niklas Schrader darüber hinaus über sein Neuköllner Abgeordnetenbüro RigoRosa, Mo-Fr 9–17 Uhr, in der Schierker Straße 26 unter 030 40 74 67 37 oder unter kontakt@rigo-rosa.de. www.rigo-rosa.de.
PMM – kb168


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.