Spielplatz „Tietzia“

Bezirksbürgermeister Frank Balzer und Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt weihen den Spielplatz „Tietzia“ ein.

Pünktlich zum neuen Jahr wurde der erste Spielplatz auf dem Gelände der „Tietzia“, dem Kinder-, Jugend- und Familienzentrum in Reinickendorf, eröffnet. „Hier ist ein Spielplatz entstanden, der Kindern und Jugendlichen der Tietzia zur Verfügung steht und als neue öffentliche Spielplatzfläche den gesamten Bezirk bereichert“, freut sich Bezirksbürgermeister Frank Balzer.

Jugendstadtrat Tobias Dollase lobte die im Rahmen von Workshops entwickelten Ideen der Anwohner sowie der Kinder aus der Tietzia zur Gestaltung des Spielplatzes. Vieles davon wurde in die Planung aufgenommen und umgesetzt. „Neben einem großen Kletterelement, Kletterfelsen, Trampolinen und Tischtennisplatten rundet eine Skate- und Ballfläche das umfangreiche Angebot ab. So entstand mit einem Budget von 180.000 € ein kompakter, vielfältig nutzbarer Spielplatz, der keine Wünsche offen lässt“, erläutert Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt.

Der Spielplatz „Tietzia“ bildet dabei den Auftakt für eine Reihe an Spielplätzen, die in diesem Jahr fertiggestellt werden. „Es werden die Eröffnungen der Spielplätze „Büsumer Pfad“ (Heiligensee), „Am Nordgraben“ (Wittenau), „Zehntwerder Weg“ (Waidmannslust) und „Hoppestraße“ (Reinickendorf) im Frühjahr folgen“, führt Katrin Schultze-Berndt an. Außerdem werden die Spielplätze „Wilkestraße“ (Tegel), „Dianaplatz“ (Waidmannslust), „Saalmannsteig“, „Amendestraße“ und „Waldstraße“ (alle Reinickendorf) neu gestaltet.

„Mit einer Summe von knapp 2.000.000 € für die Neugestaltung der Spielplätze unterstreicht der Bezirk seine Ambitionen, ein hochwertiges und familienfreundliches Umfeld zu schaffen“, so Bezirksbürgermeister Frank Balzer.

Bildvergrößerung: 8703-spielplatzeroeffnung-tietzia
Hier kann man viel Spaß haben, finden Bezirksbürgermeister Frank Balzer sowie die Stadträte Tobias Dollase und Katrin Schultze-Berndt (v.l.).
Bild: BA Reinickendorf
PMBA – kb167m


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.