28. Reinickendorfer Kriminacht verlegt

Zoe Beck erhält Berliner Krimipreis „Krimifuchs 2020“.

Die 28. Reinickendorfer Kriminacht und die Verleihung des Berliner Krimipreises konnten wegen der Corona-Pandemie nicht wie geplant am 21. November 2020 stattfinden. Die Veranstaltung wird um ein Jahr verschoben: auf den 20. November 2021.

Mit dem Berliner Krimipreis „Krimifuchs 2020“ wird Zoe Beck ausgezeichnet. Die öffentliche Preisverleihung soll im Frühjahr 2021 stattfinden.

„Ich gratuliere Zoe Beck zum Berliner Krimipreis „Krimifuchs“, die mit ihren Krimis, gerade auch in ihrem aktuellen Buch „Paradise City“, aktuelle Themen aufgreift und diese mit viel Spannung aufbereitet. Wir hoffen sehr, dass wir das kulturelle Leben in Reinickendorf im Frühjahr auch mit der Krimiveranstaltung wiederbeleben können“, sagt Katrin Schultze-Berndt, Stadträtin für Bauen, Bildung und Kultur.
PMBA


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.